ALLESPROFIS.DE - Profis für alle Lebenslagen
Sie sind hier: HomeSaarlandNeunkirchenStadt NeunkirchenHangard

Nach Streit Vermisster an der Oster gefunden





Hangard
Nach Streit Vermisster an der Oster gefunden
Von  Robert Schmidt, 
19. Oktober 2016, 02:00 Uhr
Ein nach einem Streit mit der Ehefrau vermisster 71-jähriger Bexbacher ist mehr als einen Tag nach seinem Verschwinden in Hangard an der Oster aufgetaucht.

Passanten fanden den orientierungslosen Mann am Montagabend unterkühlt an dem Fluss, wie die Polizei mitteilt. Zurzeit befindet sich der Rentner im Krankenhaus in St. Wendel. Die Ehefrau hatte ihren Mann am Sonntagabend als vermisst gemeldet, da war er bereits einige Stunden weg. Die Homburger Polizei leitete daraufhin Suchmaßnahmen ein.

 

 

 


Hangard

Lebensretter auf vier Pfoten

Durch Zufall findet Thomas Frick bei einem Spaziergang mit seinem Hund am Montagnachmittag im Wald in Hangard einen verletzten Mann. Der 43-Jährige war mit seinem Rhodesian Ridgeback Aaron im ... Mehr
Hangard

Vom Cocktail bis zur Speckwaffel

Vor dem gemeinsamen Umtrunk steht beim Hangarder Dorffest alljährlich das gemeinsame Gebet. Seit jeher wird die dreitägige Veranstaltung mit einem ökumenischen Gottesdienst eröffnet und das war ... Mehr
Hangard

Bewohner über Leiter gerettet

Das hätte sich Gerhard Volz am frühen Sonntagmorgen sicher nicht träumen lassen, dass er schon wenige Stunden nach dem Aufstehen so was wie ein Held sein würde. Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken
Lokalausgabe Neunkirchen
Jetzt die SZ lesen:

ANZEIGE
Tipps


ANZEIGE
Beilagen





Anzeige