ALLESPROFIS.DE - Profis für alle Lebenslagen
Sie sind hier: HomeSaarlandNeunkirchenMerchweilerOrtsteil Merchweiler

Rockband meets Blasorchester





Merchweiler
Rockband meets Blasorchester
red,  21. April 2017, 02:00 Uhr
Nach dem Erfolg 2016: Wieder „Hexenrock“ in der Sporthalle Wemmetsweiler.

Nach dem großen Erfolg des vergangenen Jahres kommt es in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Merchweiler zu einer weiteren Auflage des „Hexenrock“ in Wemmetsweiler. Das Sinfonische Blasorchester Wemmetsweiler unter der Leitung von Stefan Barth und die Rockband The Undicided werden erneut ein Crossover-Projekt der besonderen Art auflegen. Am Sonntag, 30. April, um 20 Uhr, der „Hexennacht“, treffen sich Band und Orchester in der Sporthalle Wemmetsweiler, um wieder drauflos zu rocken. In diesem Jahr stehen Hits von Queen, Phil Collins, Beatles, Blood Sweat and Tears, Red Hot Chili Peppers, Whitesnake, Foreigner, Wild Cherry und Iron Maiden auf dem Programm.

Die exklusiv für das Konzert von einigen Mitgliedern des Musikvereins gegründete Rockband The Undicided wird mal gemeinsam mit dem Blasorchester, mal solistisch für rhythmische Klänge in der Halle sorgen.

Um das Rockfeeling des Konzertes zu erhöhen, werden zusätzlich zu der üblichen Konzertbestuhlung Stehtische und einfache Sitzgelegenheiten angeboten, die eine lockere Atmosphäre vermitteln.

Karten zum Preis von zehn Euro – inklusive eines Frei-Cocktails – sind zu erhalten bei: Gasthaus Wachdersch, Wemmetsweiler, Schreibwaren Peter, Wemmetsweiler, Schreibwaren Weis, Merchweiler und Kulturamt Merchweiler.

Parkmöglichkeiten: Kirmesplatz unterhalb der Sporthalle (Einfahrt Schulstraße neben Gasthaus Wachdersch).




Merchweiler

„West Side Story“ sorgt für Gänsehaut-Momente

Einen großen Unterhaltungswert versprach der Vorsitzende des Musikvereins Wemmetsweiler, Werner Schöne, den Gästen zu Beginn des zwölften Neujahrskonzertes. Und er hatte nicht zu viel versprochen. Mehr
Merchweiler

Virtuos auch ohne Lackschuh'

. Alle, die den Besuch in der Merchweiler Allenfeldhalle dem Aufenthalt unter blauem Himmel vorzogen, wurden an diesem Sonntag belohnt mit einem besonderen Konzerterlebnis. Mehr
Merchweiler

Grenzgänge mit der Tuba

. Andreas Hofmeir gilt als einer der besten und vielseitigsten Instrumentalisten der Gegenwart und ist ein Grenzgänger zwischen verschiedenen Genres: Der 37-Jährige ist Professor am Mozarteum ... Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken
Lokalausgabe Neunkirchen
Jetzt die SZ lesen:

ANZEIGE
Tipps


ANZEIGE
Beilagen




Anzeige