ALLESPROFIS.DE - Profis für alle Lebenslagen
Sie sind hier: HomeSaarlandMerzig-WadernWeiskirchenOrtsteil Weiskirchen

Achtungserfolge für Saar-Azubis bei Deutscher Meisterschaft im Gastgewerbe





Weiskirchen
Auf Augenhöhe mit der Konkurrenz
Achtungserfolge für Saar-Azubis bei Deutscher Meisterschaft im Gastgewerbe

red,  19. Oktober 2016, 02:00 Uhr
Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten.

Sina Hobein, Erwin Dillmann und Lena Adams (v. l.) vertraten das Saarland bei den Jugendmeisterschaften der Gastronomen. Foto: Dehoga

Foto: Dehoga

Das saarländische Auszubildenden-Team, darunter zwei Teilnehmer aus unserem Kreis, hat sich bei den 37. Deutschen Jugendmeisterschaften im Steigenberger Grandhotel Petersberg in Königswinter achtbar geschlagen.

Im ehemaligen Gästehaus der Bundesregierung, wo schon seit den Tagen der ,,Bonner-Republik“ gekrönte Häupter und andere Ehrengäste der Bundesrepublik zu Gast waren, findet alljährlich die Deutsche Meisterschaft in den gastgewerblichen Ausbildungsberufen statt. Wie der Hotel- und Gaststättenverband Dehoga Saarland mitteilte, landete das saarländische Team, bestehend aus Restaurantfachfrau Sina Hobein vom Parkhotel Weiskirchen, Hotelfachfrau Lena Adams, ebenfalls Parkhotel Weiskirchen, und Koch Erwin Dillmann, Rosenhotel Scherer in Schiffweiler, auf dem 15. Platz.

Erfolgreiches Azubi-Casting

Beste in der Einzelwertung aus saarländischer Sicht wurde Lena Adams mit dem 14. Platz. Erwin Dillmann wurde 16., Sina Hobein 15. Die drei saarländischen Vertreter mussten sich zuvor zwei Tage lang mit Aufgaben aus dem Hotellerie- und Gastronomiebereich gegen die besten Azubis aus ganz Deutschland behaupten. Hervorgegangen war das Team erstmalig aus einem Azubi-Casting. Eine Fach-Jury, der unter anderem Sternekoch Alexander Kunz angehörte, traf die Auswahl unter den Bewerbern, die sich für das Casting zunächst mit ihren Schulnoten qualifizieren mussten und sodann während des Castings auch ihre praktischen Qualitäten unter Beweis stellten.

Höhepunkt auf dem Petersberg war am Sonntagabend das feierliche Wettbewerbsessen mit vier Gängen. Schon die Teilnahme an dem Wettbewerb gilt laut Dehoga Saar als Karriere-Sprungbrett für die Azubis.



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER




Weiskirchen

Weiskircher Gäste fahren jetzt einen umweltschonenden Reifen

Wer sich im Parkhotel Weiskirchen niederlässt, kann ab sofort mit einem der beiden neuen Elektromobile den Hochwald erkunden. Das Haus bietet seinen Gästen die Autos kostenlos an. Beide Fahrzeuge sind vollelektrisch.Mehr
Weiskirchen

Rot-Weiße träumen vom Traumspiel

Wenn es nach dem Wunsch des Bayern-Fanclubs Rot-Weißer Hochwald geht, dann spielen die Profi-Kicker des Münchner Clubs bald hierzulande. Diese fahren im August für ein Traumspiel zu einem Fanclub.Mehr
Weiskirchen

Und zum Finale gab's Himbeer-Tiramisu

Auf eine lukullische Reise durch Italien nahmen die angehenden Köche sowie Hotel- und Restaurantfachleute die Gäste mit. Die waren begeistert, nicht nur von dem Fünf-Gänge-Menü, sondern auch von der passenden Dekoration und dem Service.Mehr


Anzeige


ANZEIGE
TIPP







Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken
Lokalausgabe Merzig-Wadern
Jetzt die SZ lesen:

ANZEIGE
Tipps


ANZEIGE
Beilagen




Anzeige