ALLESPROFIS.DE - Profis für alle Lebenslagen
Sie sind hier: HomeSaarlandMerzig-WadernMettlachOrscholz

Sparkasse Merzig-Wadern übergibt Preise





Orscholz
Prämiensparerin aus Orscholz gewinnt Peugeot
Sparkasse Merzig-Wadern übergibt Preise

red,  02. Dezember 2016, 02:00 Uhr
Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten.

Strahlende Gesichter bei der Übergabe: Florian Beck, Pascal Miljevic und Wolfgang Fritz (von rechts) freuten sich mit Corinna Kiefer über ihr neues Auto vom Sparverein. FOTO: SPARKASSE/MANFRED MÜLLER

Für Maria Jacob aus Orscholz war es ein besonderes Geburtstagsgeschenk: Die Prämiensparerin der Sparkasse Merzig-Wadern konnte sich wenige Tage nach Vollendung ihres 87. Lebensjahres über einen neuen Peugeot 108 Active freuen. Das fünftürige Fahrzeug war im Februar einer der Hauptgewinne bei der Gewinnsparauslosung des Sparvereins Saarland.

Die Übergabe des roten Autos erfolgte vor dem Sparkassen-Finanz-Center in Orscholz. Aus gesundheitlichen Gründen war die Gewinnerin selbst nicht dabei. Dafür kam ihre Tochter Theresia Kiefer mit ihrer Familie. Corinna Kiefer wird den Gewinn der Oma künftig fahren. Da die 33-jährige Diplom-Pädagogin, die in Besch wohnt, das Auto mit Sonderausstattung haben wollte, hatte die Auslieferung etwas länger gedauert. Sparkassen-Vorstandsmitglied Wolfgang Fritz und Finanz-Center-Leiter Pascal Miljevic gratulierten zu dem besonderen Gewinn im Wert von rund 14 000 Euro.

Florian Beck vom Sparverein übergab die Fahrzeugunterlagen und zeigte sich erstaunt, dass bereits fünf Sparkassenkunden aus Orscholz ein Auto gewonnen haben. Für die Sparkasse Merzig-Wadern war es schon der 67. Autogewinn beim Gewinnsparen.

Bei der Weihnachtsauslosung des Sparvereins, der 2016 sein 65-jähriges Bestehen feiert, können die Gewinnsparer bis 10. Dezember neben Geldgewinnen im Wert von über 100 000 Euro zusätzliche Sachpreise gewinnen. Verlost werden ein Peugeot 308 GT-Line, eine 14-tägige Reise nach Hawaii für zwei Personen und vier Reisen nach Stockholm.


Orscholz

„Der Pfad ist nicht barrierefrei“

„Den Zuschuss des Landes von rund 275 000 Euro muss der Betreiber des Baumwipfelpfades in Orscholz, die Erlebnis-Akademie, zurückzahlen, da der Weg nicht barrierefrei ist“, fordert Uwe Wagner, Vorsitzender der saarländischen Selbsthilfe Körperbehinderter (BSK). „Der Baumwipfelpfad ist nicht barrierefrei“, sagt er. Damit erhebt er schwere Vorwürfe gegen das saarländische Wirtschafts- und Arbeitsministerium. Dieses hält dagegen: „Unser Zuschuss war für die Schaffung neuer Dauerarbeitsplätze.“Mehr
Orscholz

Orscholzer Reiter zeigen Klasse

Da mussten die Richter Werner Staub und Julius Schmeer staunen: Mit Glanzleistungen haben sich vor kurzem die Reiter des RSV auf der Anlage Bärenfels in Orscholz präsentiert – und dafür ihren verdienten Lohn erhalten.Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken
Lokalausgabe Merzig-Wadern
Jetzt die SZ lesen:

ANZEIGE
Tipps
Anzeige