ALLESPROFIS.DE - Profis für alle Lebenslagen
Sie sind hier: HomeSaarlandMerzig-WadernMerzigStadtteil Merzig

„Frau Holle“ als Puppentheater auf dem Weihnachtsmarkt





Merzig
„Frau Holle“ als Puppentheater auf dem Weihnachtsmarkt
nid,  02. Dezember 2016, 02:00 Uhr
Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten.

Frau Holle schüttelt die Betten auf. Foto: wunderkoffer

Foto: wunderkoffer

Frau Holle“, ein Märchen der Gebrüder Grimm, zeigt das Puppentheater „Violas Wunderkoffer“ am Samstag, 3. Dezember, um 11 Uhr, auf der Weihnachtsmarkt-Bühne im Innenhof des Rathauses in Merzig.

„Violas Wunderkoffer“ ist das Puppentheater von Viola Panter. Aus einem alten Überseekoffer kommen kunstvoll genähte Puppen und kleine Schattenspiele zum Vorschein, die auf der Bühne spannende Geschichten und schöne Märchen und erzählen wie „Frau Holle“: Eine Witwe hatte zwei Töchter, die eine war schön und fleißig, die andere aber faul und hässlich. Da die Hässliche ihre richtige Tochter war, hatte die Mutter sie viel lieber und die Andere musste alle Arbeit im Hause verrichten und hinterher am Brunnen Wolle spinnen, bis ihr das Blut von den Fingern rann. Auf der Suche nach ihrer verlorenen Spule lernt die schöne Tochter Frau Holle kennen. Für ihre Hilfe und Fleiß überschüttert Frau Holle das Mädchen mit Gold. Die Schwester aber bekommt für ihre Faulheit schwarzes Pech, das ein Leben lang an ihr haften bleibt. Der Eintritt ist frei.




Merzig

Merzig: Viel Programm am zweiten Advent

Auf dem Merziger Weihnachtsmarkt im Rathausinnenhof wird am Wochenende viel Programm geboten. Am Samstag um 11 Uhr zeigt das Puppentheater „Violas Wunderkoffer“ den Märchenklassiker ... Mehr
Merzig

Weihnachtsmarkt in neuem Gewand

50 000 Lichter sollen auf dem Merziger Weihnachtsmarkt leuchten. Und unter dem Sternenzelt, das über dem Innenhof des Rathauses gespannt ist, werden die Feuervögel ihr mystisches Spiel beginnen, ... Mehr
Merzig-Wadern

Frau Holle sorgte für Chaos

Der erste Schnee des Jahres fiel 2015 zwar etwas später als der des Jahres 2016, aber dafür brach die weiße Pracht umso heftiger über den Grünen Kreis herein – und mit schlimmeren Folgen für ... Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken
Lokalausgabe Merzig-Wadern
Jetzt die SZ lesen:

ANZEIGE
Tipps
Anzeige