ALLESPROFIS.DE - Profis für alle Lebenslagen
Sie sind hier: HomeSaarlandMerzig-WadernMerzigStadtteil Merzig

Michael Buselmeier liest heute in der Stadtbibliothek Merzig





Merzig
Michael Buselmeier liest heute in der Stadtbibliothek Merzig
nid,  01. Dezember 2016, 02:00 Uhr

Die Buchvorstellung von Michael Buselmeier wurde auf heute, Donnerstag, 1. Dezember, 19.30 Uhr verschoben. Im Vortragsraum der Stadtbibliothek Merzig, Hochwaldstraße 47 stellt der Autor seine Prosatexte zu poetischen Erinnerungsmomenten und Abgründen einer schwierigen Kindheit im Heidelberg der Kriegs- und Nachkriegszeit vor. Verlassenheit, Tod, Gewalt und Missbrauch stehen neben tröstenden Naturerfahrungen, Kinderspielen und unvergessenen Leseerlebnissen. Buselmeier, Jahrgang 1938, lebt in Heidelberg auf, wo er noch immer als Schriftsteller, Publizist und Herausgeber lebt. Zu seinen Veröffentlichungen gehören zuletzt „Dante deutsch. Gedichte“ und „Wunsiedel. Theaterroman“. Letzteres brachte ihn 2011 auf die Shortlist zum Deutschen Buchpreis. 2014 erhielt er den Gustav Regler-Preis der Stadt Merzig und des Saarländischen Rundfunks verliehen. Der Eintritt ist frei.

Anmeldung erbeten unter Tel. (0 68 61) 8 53 91 oder per E-Mail an stadtbibliothek@merzig.de.



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER




Merzig

Verband fordert mehr Personal für Schulen

Rückblick auf ein ereignisreiches Jahr hielten die Mitglieder des Saarländischen Lehrerinnen- und Lehrerverbandes im Grünen Kreis bei ihrer Jahresversammlung. Beherrschendes Thema waren die Herausforderungen der Integration und Inklusion.Mehr
Merzig

Lüghausen will mehr Hörer gewinnen

Nachdem Radio Merzig am 18. Juli vom Sender gegangen ist, rechnet sich Radio Saarschleifenland Chancen aus, die Frequenz zu übernehmen. Mehr Hörer kann auch die neu koordinierte UKW-Frequenz als Füllsender bringen.Mehr
Merzig

Würdigung für literarische Verdienste

Im Gedenken an den großen Schriftsteller Gustav Regler wird es auch in diesem Jahr wieder einen Preis geben. Jetzt haben die Kreisstadt Merzig und der Saarländische Rundfunk die Bewerbungskriterien geklärt.Mehr


Anzeige



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken
Lokalausgabe Merzig-Wadern
Jetzt die SZ lesen:

ANZEIGE
Tipps


ANZEIGE
Beilagen




Anzeige