ALLESPROFIS.DE - Profis für alle Lebenslagen
Sie sind hier: HomeSaarlandMerzig-WadernBeckingenDüppenweiler

Unbekannter schießt mit Luftgewehr auf eine Katze





Düppenweiler
Unbekannter schießt mit Luftgewehr auf eine Katze
nka,  25. Februar 2015, 00:00 Uhr
Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten.

Mit diesem Geschoss wurde die Katze verletzt. Foto: N. Lerner
Schon wieder hat ein offensichtlicher Tierhasser in unserer Region zugeschlagen. In Düppenweiler im Bereich der Ringstraße wurde von einem bislang Unbekannten auf eine wehrlose Katze geschossen. Dabei wurde das Tier – Charly, sieben Jahre alt im Bauchraum getroffen. Die Tatwaffe war ein Luftgewehr, das Geschoss ein 4,5-mm-Diabolo. Ein Verkäufer dieser Munition wirbt auf seiner Webseite mit den Worten, „hohe Präzision und Durchschlagkraft“. Die Katze ist glücklicherweise nicht lebensgefährlich verletzt worden. Die Polizei sucht nach dem Schützen. nka

Hinweise bitte an die Polizei in Beckingen unter Telefon (06835) 93 666 oder die Polizei Merzig, Telöefeon (06861) 7040.
 

Düppenweiler

Ein ereignisreiches Jahr für Düppenweiler

Der schon zur Tradition gewordene Düppenweiler Neujahrsempfang erfreut sich stets guten Zuspruchs. So war auch am Freitagabend der Festsaal der Firma Biesel - Topfstädter Küche - im Gewerbegebiet ... Mehr
Düppenweiler

Drei Verletzte bei Wohnhausbrand

Drei Verletzte hat am Samstag ein Wohnhausbrand in Düppenweiler gefordert. Sechs Anwohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Mehr
Düppenweiler

Vier Brände binnen zehn Tagen

Die Polizei steht vor einem Rätsel. Viermal hat es innerhalb von zehn Tagen in den Gemeinden Schmelz und Nalbach gebrannt. Die Ermittler vermuten Brandstiftung. Immer vom selben Täter? Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken
Lokalausgabe Merzig-Wadern
Jetzt die SZ lesen:

ANZEIGE
Tipps
Anzeige