Sie sind hier: HomeSaarlandLokalimportSBSaarbrücken aktuell

Hund Pommes geht zur Schule





Hund Pommes geht zur Schule
Von SZ-Mitarbeiterin Laura Schäffner ,  24. August 2010, 00:16 Uhr
Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten. sb-pommes6.jpg_0930

Saarbrücken. Die Außenstelle der Katharine-Weißgerber-Realschule Klarenthal in Gersweiler ist auf den Hund gekommen. Seit Donnerstag ist Alain vom Moritzstein, genannt Pommes, offiziell der Begleithund der Klasse 5.4. Der bald achtjährige, 65 Kilogramm schwere, und damit große Schweizer Sennenhund begleitet die 29 Schüler nun in ihrem Schulalltag


 
Saarbrücken. Die Außenstelle der Katharine-Weißgerber-Realschule Klarenthal in Gersweiler ist auf den Hund gekommen. Seit Donnerstag ist Alain vom Moritzstein, genannt Pommes, offiziell der Begleithund der Klasse 5.4. Der bald achtjährige, 65 Kilogramm schwere, und damit große Schweizer Sennenhund begleitet die 29 Schüler nun in ihrem Schulalltag. Er hat die dreijährige Ausbildung zum Therapie- und Begleithund absolviert und auch schon mehrere Tauglichkeitsprüfungen erfolgreich abgelegt.

Pommes hat ein großes Kissen vorn an der Tafel liegen und daneben eine kleine Trinkstation. Dirk Diesterhöft, Klassenlehrer der 5.4 und Besitzer von Pommes, hatte im letzten Jahr die Idee zu diesem Projekt. "Ich hatte Pommes auch in meiner alten Klasse manchmal dabei, an Wandertagen oder Ähnlichem", erklärt er. "Pommes hat auch schon in Altenheimen gearbeitet oder mit Menschen, die Angst vor Hunden haben. Da er bei den Kindern immer gut ankam, wollte ich ihn zum Schulhund machen."

Das Verfahren zur Anmeldung eines Schulbegleithundes ist einfach: Das Ministerium und die Schulleitung müssen sich einverstanden erklären, und dann wird in einer Gesamtkonferenz abgestimmt. Das Projekt wird dokumentiert, und in einem halben Jahr wird Bilanz gezogen. "Das Kollegium war einstimmig dafür, und auch die Eltern haben alle ihre Zustimmung gegeben und sind jetzt gespannt wie das Projekt verläuft", sagt Schulleiterin Angelika Bastuck.

| 1
|
2
|
3 |


Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER




Anzeige
Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige