ALLESPROFIS.DE - Profis für alle Lebenslagen
Sie sind hier: HomeSaarlandSaarpfalz-KreisSt. IngbertStadtteil St. Ingbert

Das „blau“ lädt Kinder morgen zur Lesung mit dem Räuberhauptmann





St Ingbert
Das „blau“ lädt Kinder morgen zur Lesung mit dem Räuberhauptmann
red,  18. Oktober 2016, 02:00 Uhr
Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten.

Das Plakat zum Weihnachtsmärchen. Foto: SST/Jumana Kolak

Foto: SST/Jumana Kolak

Das St. Ingberter Hallenbad „das blau“ und das Saarländische Staatstheater laden am morgigen Mittwoch um 15 Uhr gemeinsam zu einer Märchenlesung für Kinder und ihre Familien ein. Der Schauspieler Klaus Müller-Beck liest den Kindern im Bad im Kostüm des Räuberhauptmanns aus „Ronja Räubertochter“ vor. Auf dem Kinderbuch-Klassiker der schwedischen Schriftstellerin Astrid Lindgren basiert das diesjährige Weihnachtsmärchen des Staatstheaters, das am 6. November im Großen Haus Premiere feiern wird. In der Inszenierung der Regisseurin Brigitte Dethier sind Sophie Köster als Ronja und Ali Berber als Birk in den Hauptrollen zu sehen. Der Eintritt zur Märchenlesung im „blau“ ist im Hallenbadeintritt mit eingeschlossen, für jedes Kind gibt es außerdem ein kleines Präsent. Unter den Zuhörern verlost das Saarländische Staatstheater am Ende der Märchenlesung einen Besuch einer Vorstellung des Weihnachtsmärchens „Ronja Räubertochter“ in seinem Großen Haus mit Eltern und Geschwistern.




St Ingbert

Ein Schauspieler verzückt sein Publikum in Badeschlappen

Am Mittwoch fand in St. Ingbert eine in jeglicher Hinsicht ungewöhnliche Märchenstunde statt. Denn die meist jungen Zuhörer waren nur leicht bekleidet und der Vorlesende trug zu seinem etwas ... Mehr
St. Ingbert

Ein Schauspieler verzückt sein Publikum in Badeschlappen

Am Mittwoch fand in St. Ingbert eine in jeglicher Hinsicht ungewöhnliche Märchenstunde statt. Denn der Vorlesende trug zu seinem etwas „abgerissen“ wirkenden Äußeren schwarze Socken ... Mehr
St Ingbert

Slapstick-Klassiker übernommen

. Die Kinowerkstatt St. Ingbert zeigt weiterhin mit großem Erfolg den neuen Film von Dominik Graf „Die geliebten Schwestern“ (Deutschland 2014) mit Hannah Herzsprung, Florian Stetter, ... Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken
Lokalausgabe St. Ingbert
Jetzt die SZ lesen:

ANZEIGE
Tipps
Anzeige