ALLESPROFIS.DE - Profis für alle Lebenslagen
Sie sind hier: HomeSaarlandSaarpfalz-KreisSt. IngbertStadtteil St. Ingbert

Katholische Frauen stellen am Freitag in der Fußgängerzone ihr Netzwerk vor





St Ingbert
Das „kfd-Mobil“ kommt nach St. Ingbert
Katholische Frauen stellen am Freitag in der Fußgängerzone ihr Netzwerk vor

red,  19. Oktober 2016, 02:00 Uhr
Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten.

Das kfD-Mobil (hier mit kfd-Diözesanleiterin Gabriele Heinz) macht am kommenden Freitag in St. Ingbert Station. Foto: Herbert Runow

Foto: Herbert Runow

Am Freitag, 21. Oktober, macht das „kfd-Mobil“ Halt in der St. Ingberter Fußgängerzone. Von 11 bis 17 Uhr laden die Mitglieder des größten Frauenverbands Deutschlands unter dem Aktionsmotto „Häng Dich rein ins Netz, das Frauen trägt!“ Bürger ein, die kfd (Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands) kennenzulernen. Mit einem echten roten Netz veranschaulichen die kfd-Frauen ihr Netzwerk und laden ein zum Zuschauen, Zuhören und Mitmachen. Besondere Gäste werden die Aktion unterstützen. Der Kinderchor „Chorlibris“ der Kirchengemeinde Herz Mariae wird mittags vor Ort sein. Gabriele Heinz, kfd-Diözesanleiterin im Bistum Speyer, beantwortet Fragen zur Arbeit des rund 500 000 Frauen starken katholischen Verbands, der mit zahlreichen Angeboten die Gemeinschaft von Frauen und Familien bundesweit schon seit 1928 stärkt. Die kfd ist in der nationalen Politik engagiert, sie hat ausschlaggebend an der Mütterrente mitgewirkt. Um 13.30 Uhr wird Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer erwartet und über frauenpolitischen Themen sprechen. Die Aktion ist Teil der seit Ende 2014 in ganz Deutschland durchgeführten Kampagne „Frauen.Macht.Zukunft“.



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER




St Ingbert

Katholische Frauen knüpfen ein Netz von Kontakten

Die Ministerpräsidentin war am Freitag sicherlich die prominenteste Besucherin bei der Info-Aktion der Katholischen Frauengemeinschaft vor der Alten Kirche. Die Werbung um neue Mitglieder war ansonsten ein Erfolg.Mehr
St Ingbert

Auszubildende stellen Betrieb vor

Junge Menschen auszubilden ist Tradition bei Herges Stahl- und Blechbau und „Basis und Garant für die Zukunft des Unternehmens“, so Geschäftsführer Wolfgang Herges. Derzeit gibt es dort 14 Azubis aus acht Nationen.Mehr
St Ingbert

Günther Schwarz wird heute 75

Seit 2008 ist er Landesvorsitzender der Senioren Union seiner Partei: Günther Schwarz, der heute 75 wird, war unter anderem Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion. Seit 1976 lebt der Jurist in St. Ingbert. 1990 ging er zurück ins juristische Metier.Mehr


Anzeige


ANZEIGE
TIPP







Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken
Lokalausgabe St. Ingbert
Jetzt die SZ lesen:

ANZEIGE
Tipps


ANZEIGE
Beilagen




Anzeige