ALLESPROFIS.DE - Profis für alle Lebenslagen
Sie sind hier: HomeSaarlandSaarpfalz-KreisSt. IngbertStadtteil St. Ingbert

Von Sandburgen über die Ölförderung lernen





St Ingbert
Von Sandburgen über die Ölförderung lernen
red,  20. April 2017, 02:00 Uhr

Am kommenden Dienstag, 25. April, geht es ab 19.30 Uhr im Rahmen des Wissenschaftsforums St. Ingbert im ehemaligen Konsum auf der Alten Schmelz 64 um das Thema „Was man von Sandburgen über die Ölförderung lernen kann“. Referent zum Mehrphasenfluss in porösen Medien ist Professor Ralf Seemann, Experimentalphysiker an der Universität des Saarlandes und am Max Planck Institut für Dynamik und Selbstorganisation in Göttingen. Die Verdrängung von nicht-mischbaren Flüssigkeiten in poröse Medien hat große Bedeutung bei unterschiedlichen technischen Vorgängen wie der CO-Sequestrierung (Lagerung), in Brennstoffzellen oder der Ölförderung. In Kugelschüttungen, die als Modellsystem für poröse Medien verwendet werden, findet man abhängig von der Benetzbarkeit der porösen Matrix zwei grundlegend unterschiedliche Verdrängungsmuster. Eine kompakte Verdrängungsfront bildet sich aus, wenn die eindringende Flüssigkeit die Kugeln benetzt, wobei sich im Falle von nicht-benetzenden Kugeln eine verästelte Front ausbildet. Der Eintritt ist frei.




St Ingbert

Warum der Zufall beim Rechnen eine große Rolle spielt

Professor Raimund Seidel von der Universität des Saarlandes und Schloss Dagstuhl – Leibniz-Zentrum für Informatik ist der nächste Referent beim Wissenschaftsforum St. Ingbert. Mehr
St Ingbert

Schnelle Hilfe beim Schlaganfall

Die Mobile Stroke Unit (MSU), der Rettungswagen, der zu Menschen mit Verdacht auf Schlaganfall „ausrückt“ und den die Saarbrücker Zeitung vor Kurzem vorstellte, ist ein ... Mehr
St Ingbert

Mathematik lernen am Billardtisch

Am kommenden Dienstag, 17. Januar, geht es ab 19.30 Uhr im Rahmen des Wissenschaftsforums St. Ingbert im ehemaligen Konsum auf der Alten Schmelz 64 (gegenüber der alten Möllerhalle) um das Thema ... Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken
Lokalausgabe St. Ingbert
Jetzt die SZ lesen:

ANZEIGE
Tipps
Anzeige