ALLESPROFIS.DE - Profis für alle Lebenslagen
Sie sind hier: HomeSaarlandSaarpfalz-KreisMandelbachtalBliesmengen-Bolchen

Fußball-Verbandsliga Nordost: SVB gewinnt Derby gegen Rohrbach mit 2:0 (1:0)





Bliesmengen-Bolchen
Bliesmengen bleibt ganz entspannt
Fußball-Verbandsliga Nordost: SVB gewinnt Derby gegen Rohrbach mit 2:0 (1:0)

Von  Stefan Holzhauser, 
29. November 2016, 02:00 Uhr
Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten.

Schulmäßig: So wie hier im Derby gegen Ballweiler köpfte Kevin Müller (in Rot) auch beim 2:0-Sieg seines SV Bliesmengen-Bolchen gegen den SV Rohrbach ein wichtiges Tor. Auch Ballweiler feierte am Samstag beim 3:2 gegen Primstal II einen Sieg.Foto: Wolfgang Degott

Foto: Wolfgang Degott
Nach dem 2:0-Heimsieg gegen den SV Rohrbach liegt der SV Bliesmengen-Bolchen nur noch vier Punkte hinter Tabellenführer FC Homburg II. Im Tabellenkeller ist der TuS Rentrisch trotz des 1:1-Punktgewinns bei der SG Thalexweiler-Aschbach neues Schlusslicht.

In der Fußball-Verbandsliga Nordost haben sich die Spitzenteams am vergangenen Wochenende sehr schwer getan. Die ersten Vier in der Tabelle landeten keinen Sieg. Nun beträgt der Abstand zwischen dem Spitzenreiter FC Homburg II und dem Tabellensechsten SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim nur noch vier Punkte. Dies verspricht im Kampf um die Meisterschaft und Relegationsrang zwei eine extrem spannende Restrunde.

Nach den Patzern der Konkurrenz hätte der SV Rohrbach durch einen Sieg im Derby beim SV Bliesmengen-Bolchen die Tabellenführung übernehmen können. Allerdings unterlag der Aufsteiger mit 0:2 und bleibt so Dritter. Mengens Vorsitzender Sascha Azizi sprach von einem „richtig engen Spiel. Den Rohrbachern gebührt mit ihrer jungen Elf aufgrund ihrer enormen Spielstärke ein großes Kompliment. Letztlich haben zwei Standardsituationen das Spiel entschieden“.

Die Gäste ließen in der 25. Minute eine Dreifach-Chance aus, als Schlussmann Joshua Martin jeweils stark parierte. Mengen ging kurz vor der Pause nach einem Freistoß von Maximilian Hess durch einen Kopfball von Kevin Müller mit 1:0 in Führung (43. Minute). Im zweiten Durchgang hielt Martin bei einem Kopfball von Christoph Schneider erneut glänzend. Ein Eckball von Marc Becker brachte schließlich die Entscheidung. In der Mitte behielt Oliver Schramm die Übersicht und traf zum 2:0-Endstand (72.).

Der Tabellenfünfte SV Bliesmengen-Bolchen könnte nun am Sonntag durch einen Sieg beim VfB Theley zum Abschluss des Fußballjahres noch näher an die Spitze heranrücken. „Wir bleiben hier ganz entspannt – dies betrifft sowohl die erste als auch die zweite Mannschaft“, meinte Azizi. Auch die Zweite spielt in der Bezirksliga Homburg als Aufsteiger und aktueller Tabellenvierter eine gute Runde. „Sollten wir auch im neuen Jahr mit beiden Mannschaften oben dranbleiben, werden wir die Situation in Ruhe analysieren. Im Vordergrund steht aber jeweils das Erreichen eines einstelligen Tabellenplatzes“, betont der Vorsitzende.

Angreifer Christopher Dahl (35., 44., 86.) war am Samstag mit drei Treffern der Matchwinner der SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim beim 3:2-Heimsieg gegen den VfL Primstal II. Für die Gäste trafen Lukas Zimmer (14.) sowie Nils Kuckel (87.). Es war eine von der ersten bis zur letzten Minute ausgeglichene, intensive Partie.

Der TuS Rentrisch übernahm trotz des 1:1 beim Tabellenvierten SG Thalexweiler-Aschbach von der SVGG Hangard die Rote Laterne. Hangard siegte nämlich sensationell mit 3:1 beim FC Homburg II. In Thalexweiler erzielte TuS-Spieler Jerome Gries (75.) nach dem SG-Führungstreffer durch Tino Meier (40.) den Ausgleich. Die Rentrischer liegen nun zwei Punkte hinter Hangard zurück und befinden sich bereits in der Winterpause.



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER




Bliesmengen-Bolchen

Vitt erlebte schon ganz viel mit

In der Jugend beim FCS hat er viele Titel gewonnen. Später kickte Abwehrspieler Patrick Vitt insgesamt neun Jahre für den SV Auersmacher. Jetzt ist der 34-Jährige mit der großen Erfahrung in Bliesmengen gelandet – und traf dort wieder auf seinen D-Jugend-Trainer .Mehr
Bliesmengen-Bolchen

Brembeck spielt Bach und Buxtehude

Zu einer Führung und einem Orgelkonzert öffnet am kommenden Samstag die Kirche St. Paulus in Bliesmengen-Bolchen, die mit ihrer ungewöhnlichen Bauweise die Blicke auf sich zieht. Das Konzert bestreitet Christian Bremback.Mehr
Bliesmengen-Bolchen

Frauenchor sorgt für Gänsehaut

„Classic meets Pop“, so war der Konzertabend des Chors Coloured Voices mit einem sinfonischen Orchester überschrieben. Von John Rutter bis Coldplay spannten sie den Bogen der dargebotenen Lieder. Zeitweise konzertierten 50 Musiker.Mehr


Anzeige



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken
Lokalausgabe St. Ingbert
Jetzt die SZ lesen:

ANZEIGE
Tipps


ANZEIGE
Beilagen




Anzeige