ALLESPROFIS.DE - Profis für alle Lebenslagen
Sie sind hier: HomeSaarlandSaarpfalz-KreisStadt HomburgOrtsteil Homburg

Leser werden für die SZ zu Reportern





Homburg
Leser werden für die SZ zu Reportern
29. November 2016, 02:00 Uhr
Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten.

 

Sie wissen, was in Ihrem Ort passiert? Können Ärgerliches, Schönes, Kurioses berichten? Sie haben einen Brand oder Unfall beobachtet oder sogar Fotos gemacht? Dann schicken Sie uns doch einfach alles als Leser-Reporter. Wir recherchieren dann Ihre Tipps. Als Leser-Reporter haben Sie den direkten Draht zur Redaktion.

Für Sprachnachrichten aufs Band nutzen Sie die Telefonnummer (0 681) 59 59 800 oder schicken Sie alles an unsere E-Mail-Adresse: leser-reporter@sol.de oder unser Onlineformular unter www.saarbruecker-zeitung.de/leserreporter. Bitte geben Sie dabei immer Namen und Telefonnummer an, damit wir Sie vor einer Veröffentlichung anrufen können.

Die E-Mail-Adresse finden Sie täglich unten auf der Titelseite. Und noch ein Hinweis: Eigenwerbung, Mitteilungen von Vereinen, Verbänden und Parteien und reine Meinungsäußerungen werden von uns gelöscht. Auch private Streitigkeiten ohne ein öffentliches Interesse können wir nicht veröffentlichen.

Bitte haben Sie auch Verständnis dafür, wenn wir nicht jedes Foto abdrucken. Für Pressemitteilungen, Leserbriefe, Fragen zu Ihrem Abonnement oder bei Problemen mit dem Zustellen der Zeitung nutzen Sie bitte die üblichen Kontaktmöglichkeiten.

saarbruecker-zeitung.de/

leserreporter



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER




Homburg

Über die Macht der Meinungsmacher

Die Presse- und Meinungsfreiheit ist ein spannendes Thema. Das konnten 17 junge Teilnehmer der „Geschichtswerkstatt für Schüler“ nun erfahren. Dazu diskutierten sie unter anderem mit verschiedenen Experten.Mehr
Homburg

Bäche werden renaturiert

Der Erbach und der Ebersbach werden in zwei Bauabschnitten auf einer Länge von insgesamt sechs Kilometern renaturiert. Hintergrund ist eine geplante Ortsumgehung der Bundesstraße B 423.Mehr


Anzeige


ANZEIGE
TIPP





Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken
Lokalausgabe Homburg
Jetzt die SZ lesen:

ANZEIGE
Tipps


ANZEIGE
Beilagen







Anzeige