ALLESPROFIS.DE - Profis für alle Lebenslagen
Sie sind hier: HomeSaarlandSaarpfalz-KreisStadt HomburgOrtsteil Homburg

Viel Musik am Auftakt-Wochenende des Homburger Nikolausmarktes





Homburg
Stimmungsvoll auch ohne Schnee
Viel Musik am Auftakt-Wochenende des Homburger Nikolausmarktes

thw,  29. November 2016, 02:00 Uhr
Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten.

Am Samstagabend herrschte um den Weihnachtsbaum auf dem Homburger Marktplatz ordentlich Betrieb. Foto: Thorsten Wolf

Foto: Thorsten Wolf

 

Das erste Wochenende liegt hinter der 43. Auflage des Homburger Nikolausmarktes – ein Wochenende, dem eigentlich nur der Schnee gefehlt hatte, um sich das Prädikat „perfekt“ zu sichern. Nach der stimmungsvollen Eröffnung am Freitagabend standen der Samstag und der Sonntag ganz im Zeichen der Vorweihnacht und des Genießens mit allen Sinnen, auch und vor allem mit den Ohren.

Denn die Homburger Kulturgesellschaft hatte schon für die ersten drei Tage einiges an Bühnenprogramm aufgeboten: Am Freitag und zur Eröffnung gab's den Chor der fünften Klassen des Johanneums und einen Auftritt der Band „Rockx`n“, am Samstag legten „Navitus“ am Nachmittag und „Celebrate Music 4u“ am Abend nach. Am Sonntag gehörte die Bühne dann dem Blasorchester Jägersburg und dem Musik-Duo „Stood In“.

Zusätzlich sorgte ein verkaufsoffener Sonntag dafür, dass es auf dem Nikolausmarkt, aber auch in der gesamten Innenstadt, richtig lebendig zuging.

Achim Müller von der Kulturgesellschaft zeigte sich dementsprechend zufrieden mit dem Auftakt des Homburger Nikolausmarktes. „Das Wetter spielt uns in die Karten. Natürlich könnte es noch zwei oder drei Grad kälter werden, das würde den Glühweinumsatz noch ein bisschen steigern“, sagte Müller lachend. „Aber wir sind mit dem Zuspruch wirklich sehr zufrieden.“

Zur Landtagswahl - jetzt testen: Welche Partei passt am besten zu Deinen Positionen und Überzeugungen?




Homburg

Homburg lässt Reiner Ulmcke nicht los

Selbstverständlich hat er sich die Nadel mit dem Homburger Wappen ans Revers des Jacketts gesteckt. Das macht er immer – schließlich stammt der Vorschlag dafür von Reiner Ulmcke selbst. Mehr
Homburg

Wie aus Laborproben Kunst wird

Als sie schließlich tatsächlich auf dem Berliner Alexanderplatz stand, an den Stufen zum Fernsehturm, in dessen Sockel jetzt ihre Bilder hängen, da musste sich Anne Kerber doch einmal kurz kneifen. Mehr
Homburg

Die Klinikums-Apotheke zieht um

Eine Krankenhaus-Apotheke braucht Platz. Bis zu 1,1 Millionen Arzneimittel werden am Uniklinikum in Homburg (UKS) jährlich abgepackt, dosiert, verschweißt oder individuell gemischt. Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER


Homburg-App:

Termine, Müll-Memo, Ihre Tipps und Hinweise an die Stadtverwaltung uvm.



App der Stadt Homburg/Saar in Zusammenarbeit mit SZ Digital Service > Mehr Infos


Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken
Lokalausgabe Homburg
Jetzt die SZ lesen:

ANZEIGE
Tipps
Anzeige