ALLESPROFIS.DE - Profis für alle Lebenslagen
Sie sind hier: HomeSaarlandSaarpfalz-KreisStadt HomburgOrtsteil Homburg

Die hohe Kunst des Gruselns bei der Theatersaison





Homburg
Die hohe Kunst des Gruselns bei der Theatersaison
red,  19. Oktober 2016, 02:00 Uhr

Die Theatergastspiele Fürth bringen am Donnerstag, 3. November, die Kunst des Gruselns nach Homburg. Im Rahmen der Homburger Theatersaison wird das Horror-Stück „Amber Hall“ ab 20 Uhr aufgeführt. Dabei kommen mit den Darstellern Jessica Boehrs, Maike von Bremen, Tatjana Blacher, Friederike Sipp und Allegra Curtis auch wieder einige bekannte Gesichter aus Film und Fernsehen nach Homburg.

Karten gibt es beim Kulturamt der Stadt, Tel. (0 68 41) 10 11 68, im Internet unter www.ticket-regional.de/homburg sowie bei allen bekannten ticket regional-Vorverkaufsstellen.




Homburg

Eintauchen in die Facetten der Welt der Literatur

Noch an mehreren Terminen können Lesefreunde in Homburg Geschichten zuhören. Autoren und Menschen des öffentlichen Lebens greifen nämlich zum Buch. Mehr
Homburg

Eine getanzte Liebesgeschichte

Frau Stephens und Herr Lonergan, Sie beide haben schon jahrelange Erfahrung im irischen Tanz. Wann haben Sie damit angefangen? Kelly Stephens: Ich habe mit drei Jahren das Tanzen gelernt, aber ... Mehr
Homburg

Die Klinik, die Oberschwester und die Insassen

„Ohne diese Pillen können Sie den Abend hier in der Anstalt nicht ertragen“, erklärt die „Schwester“ im grünen OP-Kittel am Einlass und verabreicht bunte Smarties im ... Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER


Homburg-App:

Termine, Müll-Memo, Ihre Tipps und Hinweise an die Stadtverwaltung uvm.



App der Stadt Homburg/Saar in Zusammenarbeit mit SZ Digital Service > Mehr Infos


Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken
Lokalausgabe Homburg
Jetzt die SZ lesen:

ANZEIGE
Tipps


ANZEIGE
Beilagen





Anzeige