ALLESPROFIS.DE - Profis für alle Lebenslagen
Sie sind hier: HomeSaarlandSaarpfalz-KreisStadt HomburgOrtsteil Homburg

Homburger haben sich auf mehreren Veranstaltungen gemessen – Nachwuchs stark





Homburg
BCH-Boxer zeigen gute Kämpfe
Homburger haben sich auf mehreren Veranstaltungen gemessen – Nachwuchs stark

ha,  29. November 2016, 02:00 Uhr
Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten.

Schlagkräftiges Trio: Bei ihren jüngsten Boxkämpfen schlugen sich die Homburger (von links) Abdul Demir, Mario Morineau und Marcello Feix stark. Foto: Markus Hagen

Foto: Markus Hagen
Einige Erfolge haben die Boxer des BC Homburg gefeiert. Marcello Feix, Abdul Demir und Shishay Taddese gingen bei ihren Kämpfen in Saarbrücken und Saarlouis jeweils als Sieger aus dem Ring. Allerdings gab es nicht nur zufriedene Gesichter.

Gut im Ring haben sich die Boxer des BC Homburg in den vergangenen Wochen gezeigt. Einige Erfolge gab es bei Kämpfen in Saarbrücken, Saarlouis und Landstuhl zu feiern. Bei der Veranstaltung des BC Lucky Punch Saarbrücken kämpfte Marcello Feix für die Homburger in der Jugendklasse bis 69 Kilogramm gegen Ozog Liridon (BC Lampertheim). Mit 4:1 Richterstimmen gewann der Nachwuchsboxer des BCH. „Marcello traf auf einen sehr starken und guten Boxer, den er aber verdientermaßen bezwang“, freute sich Trainer David Kühn.

Bei den Männern bis 87 Kilogramm traf Shishay Taddese auf den Franzosen Lazhari Kouriche vom BC St. Avold. Nach spannenden drei Runden musste sich der Homburger mit 0:5 geschlagen geben. Mario Morineau trat bei den Männern in der Gewichtsklasse bis 70 Kilogramm gegen Jankir Diko vom BC Lucky Punch an. Morineau lag klar in Führung, als der Kampf wegen einer Platzwunde am Kopf des Homburgers abgebrochen wurde und der Saarbrücker durch technischen K.o. zum Sieger erklärt wurde. Aus Sicht von David Kühn eine Fehlentscheidung: „Mario zog sich die Verletzung durch einen Kopfstoß von Diko zu. Das hatte man leider übersehen.“

Beim Boxabend der KG Saarlouis-Fraulautern präsentierte sich BCH-Starter Abdul Demir bei den Junioren in der Klasse bis 69 Kilogramm stark gegen Calito Cumic vom BC Wiesbaden, den er nach Punkten bezwang. Einen weiteren Sieg für den Homburger Boxclub sicherte Shishay Taddese (Männer bis 86 Kilogramm). Er setzte sich gegen Sascha Budde (KG Saarlouis-Fraulautern) klar nach Punkten durch. In seinem zweiten Kampf bei den Männern bis 75 Kilogramm verlor Thomas Backes gegen den Wiesbadener Georg Cumara nach einem Niederschlag durch technischen K.o. „Den Kampf hätte man durchaus noch weiterlaufen lassen können. Trotz der Niederlage zeigte Backes eine ordentliche Leistung“, resümierte Trainer Kühn.

Zuletzt standen Abdul Demir und Shishay Taddese noch bei einem Boxabend des TuS Landstuhl im Ring. Bei den Junioren bis 91 Kilogramm verlor Demir gegen Aslan Allam vom Gastgeber. Shishay Taddese traf bei den Männern bis 91 Kilogramm auf Rene Koulousse (TG Worms). Nach drei Runden endete der Kampf unentschieden.



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER




Homburg

Großer Boxabend im Sportzentrum Erbach

Beim vierten Kampftag des Boxclubs Homburg werden auch sieben Starter der Gastgeber in den Ring im Erbacher Sportzentrum steigen. Der Eintritt kostet acht Euro, angekündigt haben sich 32 Boxer.Mehr
Homburg

Box-Saarlandmeisterschaft: Visnijakov nicht zu schlagen

Nach mehr als 60 Jahren fanden vor einer Woche die Box-Saarlandmeisterschaften erstmals wieder in Homburg statt. Knapp 800 Zuschauer ließen sich die Titelkämpfe an den beiden Tagen nicht entgehen.Mehr
Homburg

Auch Neulinge wagen sich in den Ring

Auf großes Zuschauerinteresse hofft der BC Homburg bei seinem großen Boxabend am morgigen Samstag. In den mindestens 18 Kämpfen steigen ab 20 Uhr acht Boxer aus den eigenen Reihen in den Ring – darunter auch Debütanten.Mehr


Anzeige


ANZEIGE
TIPP





Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken
Lokalausgabe Homburg
Jetzt die SZ lesen:

ANZEIGE
Tipps


ANZEIGE
Beilagen







Anzeige