ALLESPROFIS.DE - Profis für alle Lebenslagen
Sie sind hier: HomeSaarlandSaarpfalz-KreisStadt HomburgOrtsteil Homburg

Frühling im Homburger Saarpfalz-Center





Homburg
Frühling im Homburger Saarpfalz-Center
red,  20. April 2017, 02:00 Uhr
Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten.

Josef Maurer, Gärtnermeister im Jugenddorf-Berufsbildungswerk, mit den Auszubildenden Laura, Aileen und Isabell, die alle zum Werker im Gartenbau Fachrichtung Zierpflanzenbau ausgebildet werden mit dem besonderen „Hingucker“: einem stattlichen Zimmer-Bonsai. Foto: Otmar Würtz/Jugenddorf

Foto: Otmar Würtz/Jugenddorf
Auszubildende des CJD setzten über 500 Pflanzen in den unterschiedlichsten Farben und Größen.

Im und vor dem Homburger Saarpfalz-Center bepflanzten zum Frühlingsbeginn Auszubildende des Jugenddorfes in Homburg zum Werker im Gartenbau, Fachrichtung Zierpflanzenbau, die Blumenbeete mit vielen hunderten blühenden Pflanzen.

Mit 143 Granitblöcken wurden die bunten Blumenbeete eingefasst. Außerdem wurden sie mit sieben Kubikmeter Torf gefüllt und mit überwiegend blühenden Pflanzen bestückt, so Josef Maurer, Gärtnermeister im Berufsbildungswerk. Damit ist auch der Frühling in das Homburger Saarpfalz-Center eingezogen.

Über 500 Kalanchoe blossfeldiana, die im Volksmund flammendes Kätchen heißen, wurden in den Farben gelb und rosa gepflanzt.

Außerdem wurden fünf Cycas Palmfarne, zwei Kamelien und 90 Grünpflanzen in verschiedenen Größen mit eingebaut beziehungsweise gepflanzt, heißt es in der Pressemitteilung des CJD weiter. Ein besonderer „Hingucker“ ist das Blumenbeet an der Rolltreppe. Dort steht ein stattlicher Zimmer-Bonsai, der in das Blumenbeet integriert wurde. Vor dem Saarpfalz-Center wurde das Blumenbeet mit Buchs und Hornveilchen bepflanzt.

In den nächsten Wochen betreuen die angehenden Werker im Gartenbau auch regelmäßig die Blumenbeete. Und so heißt es für die Auszubildenden, nicht nur pflanzen, sondern auch pflegen. Zu den Pflegearbeiten gehört je nach Bedarf, gießen und ausputzen, austauschen verblühter Pflanzen, damit für die Besucher des Saarpfalz-Centers immer ein Blütenmeer anstrahlt. Bereits seit einigen Jahren besteht eine enge Zusammenarbeit zwischen dem Saarpfalz-Center in Homburg und dem CJD Homburg, das unter anderem im Center das Café „Zauberlehrling“ betreibt.

Die Auszubildenden übernehmen mit diesen Arbeiten eine praxisnahe Ausbildung und leisten damit einen Beitrag zur Gestaltung der Homburger Innenstadt im und vor dem Saarpfalz-Center.




Homburg

Mehr als Putzen, Kochen, Waschen

Hauswirtschaft? Kann man das lernen? Das sind noch die harmlosen Reaktionen, wenn gelernte Hauswirtschafterinnen ihren Beruf nennen, berichtet Claudia Forster-Bard, Vorsitzende des Bundesverbandes ... Mehr
Homburg

Auszubildende helfen kranken Kindern

Auszubildende der Homburger Karlsberg-Brauerei waren erneut für einen guten Zweck im Einsatz. Beim jährlichen Kuchenverkauf in dem Unternehmen im vergangenen Dezember haben sie insgesamt ... Mehr
Homburg

Einzigartige Fotos im „Fenster der Erinnerung“

Für das Diakoniezentrum „Haus am Schlossberg“ in Homburg überreichten Schreinermeister Josef Bieringer mit zwei Auszubildenden zum Tischler im CJD Homburg/Saar, das „Fenster der ... Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER


Homburg-App:

Termine, Müll-Memo, Ihre Tipps und Hinweise an die Stadtverwaltung uvm.



App der Stadt Homburg/Saar in Zusammenarbeit mit SZ Digital Service > Mehr Infos


Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken
Lokalausgabe Homburg
Jetzt die SZ lesen:

ANZEIGE
Tipps


ANZEIGE
Beilagen





Anzeige