ALLESPROFIS.DE - Profis für alle Lebenslagen
Sie sind hier: HomeSaarlandSaarpfalz-KreisBlieskastelStadtteil Blieskastel

Haydns Orgelsolomesse erklang zum Cäcilienfest in Blieskastel





Blieskastel
Fest für Chorgesang und Orgelspiel
Haydns Orgelsolomesse erklang zum Cäcilienfest in Blieskastel

red,  29. November 2016, 02:00 Uhr
Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten.

Christian von Blohn an der Orgel, unterstützt von Heike Scholz, bei der Aufführung der „Kleinen Orgelsolomesse“ von Haydn in der Blieskasteler Schlosskirche. Foto: Manfred Greff

Foto: Manfred Greff
Passender könnte ein Rahmen nicht sein: Sowohl die Schloßkirche Blieskastel in ihrer wunderbaren barocken Pracht als auch das Cäcilienfest als Anlass für die Feier des Chorgesangs boten Raum für ein wunderbares Gottesdiensterlebnis mit anspruchsvollem Gesang- und Orgelspielanteil.

Haydns Orgelsolomesse erklang in der Schlosskirche im Gedenken an die Schutzpatronin der Kirchenmusik, die heilige Cäcilia, aber auch als Einstimmung in den Advent – beides bot die Gestaltung des Gottesdienstes durch den Chor der Schlosskirche Blieskastel am Sonntag. Anlässlich seiner Cäcilienfeier führte der Blieskasteler Kirchenchor unter Leitung von Dekanatskantor Christian von Blohn die „Kleine Orgelsolomesse“ von Haydn auf. Neben dem Chor wirkte auch Sabine von Blohn als Solistin mit. Bei der Aufführung kam die Messe brevis von Joseph Haydn mit den Teilen Kyrie, Credo, Sanctus, Benedictus und Agnus Dei zu Gehör. Der Odinariumstext ist bei dieser Messe im Original übereinander gelegt, teilweise singen alle vier Chorstimmen gleichzeitig verschiedene Texte. Die kompositorisch „gewonnene“ Zeit kommt dann dem überdurchschnittlich langen Benedictus zugute. Die simultanen Passagen wurden vom Chor durch präzise Aussprache gut herausgearbeitet. Hervorragend umgesetzt wurden auch die Tempiwechsel und die Unterschiede in der Dynamik. Das ausladende Orgel- und Sopransolo – der Höhepunkt dieser Messe – lag in den Händen von Sopranistin Sabine von Blohn und Christian von Blohn an der Orgel. Von diesem Benedictus hat die Messe auch ihren Namen: kleine Orgelsolomesse.

Segnung des Adventskranzes

Sabine von Blohn sang vor dem Evangelium noch das bekannte „Alleluja“ aus der Motette „Exsultate, jubilate“ von Wolfgang Amadeus Mozart. Der Advent wurde eingeläutet durch die Segnung des Adventskranzes, nach dem die Gemeinde das bekannte Adventslied „Wir sagen euch an, den lieben Advent“ sang. Der Chor stellte nochmals sein Können bei der a-cappella-Version des Stückes „Komm, du Heiland aller Welt“ und der Adventsmotette „Maria durch ein Dornwald ging“ unter Beweis. Bei letzterem sang Sabine von Blohn die Verse. Zum Auszug spielte Christian von Blohn von Johann Sebastian Bach den ersten Satz des „Concerto in a-Moll“ nach Vivaldi. Die Gottesdienstbesucher, die fast alle auf ihren Plätzen blieben um dem Orgelwerk zu lauschen, dankten den Ausführenden mit einem lang anhaltenden Applaus und attestiertem dem Blieskasteler Chor ein hohes Leistungsniveau. Im Anschluss an den Gottesdienst feierte der Chor der Schloßkirche im Kardinal-Wendel-Saal die weltliche Cäcilienfeier bei der der Vorsitzende Hermann Schweigert neben Dekanatskantor Christian von Blohn auch den Präses des Chores, Pater Adam Stasicki, und auch Kaplan Jozef Matula begrüßen konnte.


Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER




Blieskastel

Schlicht und dennoch ausdrucksvoll zugleich

Die Schola Cantorum hat in Wort, Gesang und Musik das Weihnachtsfest in besonderer Weise stimmungsvoll ausklingen lassen. Großartig war die Leistungsfähigkeit der Blieskasteler Sänger um Leiter Sebastian Müller.Mehr
Blieskastel

Blieskastel startet mit Klassik und dem Zauberlehrling ins neue Jahr

Blieskasteler Kunstinteressierte wissen nun, was in nächster Zeit auf sie zukommen wird. Das Kulturamt der Stadt hat die ersten Termine des Jahres veröffentlicht. So stehen ein Konzert einer russischen Pianistin und Figurentheater nach eine Goethe-Ballade an.Mehr
Blieskastel

Besinnliches Konzert zum Volkstrauertag

Alljährlich lädt der Homburger Frauenchor am Vorabend des Volkstrauertages zu einem Konzert ein. Diesmal trat das Gesangsensemble in Blieskastel auf. Auf dem Programm standen anspruchsvolle geistliche Gesänge.Mehr


Anzeige


ANZEIGE
TIPP

ILGI_Blieskastel_01072016


ILGI_Blieskastel_01072016_b






Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken
Lokalausgabe St. Ingbert
Jetzt die SZ lesen:

ANZEIGE
Tipps


ANZEIGE
Beilagen




Anzeige