REGION WÄHLEN: Saarbrücken | Sulzbachtal | Völklingen | Köllertal | Neunkirchen | Homburg | St. Ingbert | St. Wendel | Saarlouis | Dillingen | Merzig-Wadern | Zweibrücken

Anmelden   |   Sie befinden sich hier: Startseite - Reise - Reportagen
Saarbrücker Zeitung - Digitalabo testen - 4 Wochen für 4 Euro
Reportagen
Seite : 1 | 2 >> (2 Seiten)
Trou Aid Post Cemetery
Paris

Gegen das Vergessen: Soldatenfriedhöfe in Nordfrankreich

Im Norden Frankreichs zeugen mehr als 650 Soldatenfriedhöfe und Gedenkstätten vom Gemetzel des Ersten Weltkriegs. Die größten französischen und deutschen Gräberfelder liegen hier. Sie prägen noch heute die Landschaft.


InterContinental setzt auf eine sogenannte Open Lobby
Hamburg/Frankfurt am Main

Mehr als eine Wartehalle: Die Hotellobby wird zum Wohnzimmer

Lifestyle Lobby oder großes Wohnzimmer: Viele Hoteliers funktionieren den Eingangsbereich ihres Hauses zu gemütlichen Lounges um. Dort arbeiten die Gäste, konferieren oder essen etwas. Und eingecheckt wird dort natürlich auch.


Wallfahrtskirche in El Rocío
El Rocío

Mit Ochs und Pferd zur weißen Taube - Wallfahrt nach El Rocío

Jedes Jahr zu Pfingsten pilgern Hunderttausende in den spanischen Wallfahrtsort El Rocío, um einer Marienstatue zu huldigen. Ein Spektakel aus andalusischer Folklore, spanischem Volksfest und religiöser Inbrunst.


Blick zum Fuji
Kawaguchiko

«Mono no aware»: Aufstieg zum heiligen Berg Fuji

Die Verehrung des Fuji-san hat in Japan seit Jahrhunderten Tradition. Viele Japaner wollen einmal im Leben auf dem heiligen Berg stehen. Warum eigentlich? Der Aufstieg ist längst keine spirituelle Reise mehr, sondern ein hippes Freizeitvergnügen.


Chau Doc
Phnom Penh/Ho-Chi-Minh-Stadt

Bootsfarm und Drachenfrucht: Ein Mekong-Bummel nach Saigon

Die Fahrt von Phnom Penh nach Saigon schafft der Bus in sechs Stunden, das Schnellboot an einem Tag. Was für ein Stress! Wenigstens vier Tage sollten es sein, um die Reize des Mekong-Deltas, Dörfer, Tempel und Märkte zu erkunden.


Schlesisches Museum
Katowice

Keine Kumpel mehr: In Katowice werden Zechen zu Kunstgalerien

Nein, schön ist Katowice nicht. Aber interessant. In dem oberschlesischen Industriegebiet haben die meisten Zechen dichtgemacht. Dafür haben Museen und Galerien eröffnet. Immer mehr Touristen sehen sich dort um. Rod Steward war auch schon da.


Erleuchteter Märchendom
Saalfeld

Tropfsteine wie im Märchen - 100 Jahre Feengrotten Saalfeld

Einst wurde hier schwarzes Gestein abgebaut, heute bieten die Feengrotten Saalfeld ein buntes Naturschauspiel unter Tage. Zur Jubiläumsfeier lädt die thüringische Stadt zu vielen Veranstaltungen rund um die farbenprächtigen Tropfsteine ein.


Südsee-Flair in Brandenburg
Brand

Profit unter Palmen: Tropical Islands wird zehn Jahre alt

Seit zehn Jahren behauptet sich Tropical Islands als Urlaubswelt in der Brandenburger Provinz. Das Unternehmen eines malaysischen Investors ist einer der größten Arbeitgeber im Land. Der Nutzen für die Region sei trotzdem begrenzt, sagen Kritiker.


Sonnenaufgang
Cambrils

Auf den Fisch gekommen - Fischertour an der Costa Daurada

Die Fischer an der spanischen Costa Daurada suchen neue Einnahmequellen. Einer von ihnen nimmt seit kurzem Touristen mit auf seine Fahrten - Mitanpacken ausdrücklich erlaubt.


175 Jahre Bahnstrecke Leipzig-Dresden
Dresden/Leipzig

Mit «Hamsterbacken» auf Deutschlands ältester Fernbahnstrecke

Vor 175 Jahren fuhren die ersten Züge zwischen Leipzig und Dresden dreieinhalb Stunden. Heute schaffen ICE-Triebwagen die Strecke in gut einer Stunde. Aber noch immer bietet die erste deutsche Ferneisenbahn Nostalgie.


Motel One
Stuttgart

«Ein Bett ist ein Bett» - Das Gerangel der Billighotels

Die einen werben mit Familienfreundlichkeit, die anderen mit besonderem Design: Billighotel-Ketten schießen in Deutschland wie Pilze aus dem Boden. Nun drängt ein neuer Wettbewerber auf den Markt - und bekommt dabei Rückenwind von bekannten Namen.


Die Brücke am Kwai ist Endstation für den Zug
Kanchanaburi

Für Kino- und Bahnfans: Reise zur Brücke am Kwai

Der Film «Die Brücke am Kwai» hat das historische Bauwerk in Thailand berühmt gemacht. Auch Millionen Touristen sind fasziniert. Wer von Bangkok mit dem Zug fährt, hat Spaß, lernt etwas über die Geschichte und spart Geld.


Mechelen ist Hauptstadt der Turmglockenspieler
Mechelen

Mechelen ist die Hauptstadt des Turmglockenspiels

Musiker aus aller Welt kommen ins flämische Mechelen, um an der ältesten Glockenspielerschule der Welt Carillon spielen zu lernen. Vom Turm der St.-Rombouts-Kathedrale lassen Carilloneure bei Konzerten die Glocken ertönen.


Totenzeremonie
Kathmandu

Götter, Totentanz und Bier: Beobachtungen in Nepal

Auch wer kein Bergsteiger ist und in Kathmandu keinen Joint raucht, den kann Nepal in einen Rausch versetzen. Weiße Himalaya-Spitzen vom Tal aus sehen, einsame Dörfer erkunden und Schlangenbeschwörer besuchen - das kann Glücksgefühle wecken.


Hafen von Malta
Valletta

Bombenwunder und Barock - Malta ist seit 50 Jahren unabhängig

Malta liegt ganz im Süden Europas. Seit 50 Jahren ist es unabhängig. Und es hat gleich zwei Hauptstädte: Valletta und Mdina. Beide lohnen einen Besuch. Genau wie Mosta. Den Dom der Stadt soll die Mutter Gottes vor einer Bombe bewahrt haben.


Asiatische Tigermücke kann Dengue-Fieber übertragen
Berlin

Dengue-Fieber: Rasante Ausbreitung um die Welt - bis nach Europa

Dengue-Fieber verbreitet sich rasant um die Welt. Die Viren bedrohen Milliarden Menschen in über 100 Ländern. Selbst in Europa gab es wiederholt Infektionen. Auch Urlauber sind gefährdet - etwa bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien.


ESC-Partys rund um den Nyhavn geplant
Kopenhagen

Musik, Massenhochzeiten, Meerjungfrau: Der ESC in Kopenhagen

Für Fans ist der Eurovision Song Contest in Kopenhagen die Feier des Jahres. Am 10. Mai ist es soweit. Gibt es noch Tickets? Wo steigen Fan-Partys? Das Wichtigste zur Vorbereitung auf die «Eurovision Woche» erfahren Besucher hier.


Touristenmagnet Eiffelturm
Paris

Seit 125 Jahren: Warum der Eiffelturm immer noch fasziniert

Mahatma Gandhi war schon da, der russische Zar Nikolaus II. - und jedes Jahr kommen rund sechs Millionen Besucher. Jetzt feiert der Eiffelturm seinen 125. Geburtstag. Seine Faszination liegt nicht nur in der Champagnerbar.


Vulkan Teide
Adeje

Ufowolke über Mondlandschaft: Unterwegs im Teide Nationalpark

Wie eine Mondlandschaft sieht die Gegend um den Teide auf Teneriffa aus, die schon häufig Kulisse für Science-Fiction-Filme war. Bei einer Erkundungstour ist man permanent auf rund 2000 Metern Höhe unterwegs - und dabei den Launen der Natur ausgesetzt.


Wäsche waschen im Nicaragua-See
Altagracia

Reise ins unbekannte Nicaragua: Baden in zwei Ozeanen

Zwei Ozeane, über 400 Inseln und 40 Vulkane hat das Land, prächtige Kolonialstädte, schläfrige Dörfer: Nicaragua ist kein Ziel für Massen. Dafür bietet es authentisches Zentralamerika - und einen Flughafen, dessen Zaun als Wäscheleine dient.


Legoland
Bottrop/Hodenhagen/Rust

Freier Fall und Riesenfrösche: Die Freizeitparks rüsten auf

Nervenkitzel- und Adrenalin-Fans kommen schon bald wieder auf ihre Kosten: In den meisten deutschen Freizeitparks fällt Anfang April der Startschuss für die neue Saison. Die Besucher können sich auf viele neue Attraktionen freuen.


Niedriger Wasserstand am Schluchsee
Schluchsee

Wer hat dem Schluchsee das Wasser gestohlen?

Im Sommer ist der Schluchsee ein beliebtes Ziel für Touristen und Tagesgäste. Doch der zunehmende Energiehunger in der Bevölkerung lässt auch außerhalb der Badesaison Gäste an den See kommen - und staunen.


Andreas de Löwis im Hof der Deutschen Werkstätten
Dresden

Senfgelbe Siedlung im Grünen: Dresden-Hellerau ist wie gemalt

Viel Natur, ausreichend Jobs, ein Kulturangebot und ein Hauch Dörflichkeit: All das sollte die Gartenstadt Hellerau bei Dresden nach den Plänen ihres Gründers den Bewohnern bieten. Mehr als 100 Jahre später gelingt ihr das immer noch.


Kudus im Isimangaliso-Park
Durban

Bei den Small Five - Unbekannte Nationalparks in KwaZulu-Natal

Bei Tieren, Safari und Südafrika denken die meisten an den Krüger Park. Der ist inzwischen teilweise ganz schön überlaufen. Deutlich ruhiger geht es in den Parks in der Provinz KwaZulu-Natal zu. Und neben den Big Five gibt es dort auch die Small Five.


Großer St. Bernhard-Tunnel
Martigny

Berühmte Röhre unter legendärem Pass: St. Bernhard-Tunnel wird 50

Da werden auch bei vielen Deutschen Urlaubserinnerungen wach: Weißt du noch, als wir das erste Mal durch den Großen St. Bernhard nach Italien fuhren? Vor 50 Jahren wurde der Tunnel in Betrieb genommen.


Die Corniche von Dahab
Dahab

«Bei uns ist es sicher» - Dahab auf dem Sinai trotzt dem Terror

Dahab ist ein beschaulicher Badeort. Doch als der Terror auf den Sinai zurückkehrte, mussten deutsche Urlauber heimreisen. Die Ägypter reagieren mit Unverständnis. Seit der Revolution lahmt der Tourismus. Jetzt könnte es noch schlimmer werden.


Hostel-Gast in Ramallah
Ramallah

Tourismus im Westjordanland: Wo sich die Backpacker treffen

Oft steht das Westjordanland wegen der Gewalt zwischen Israelis und Palästinensern im Rampenlicht. Jetzt soll der Tourismus angekurbelt werden. Es geht nicht nur um Einnahmen, sondern auch um Werbung für Palästina.


Coffeeshops in Amsterdam
Amsterdam

Ende der Kiffer-Idylle: Amsterdamer Coffeeshops droht das Aus

Amsterdam ist bei Touristen bekannt für Gemälde und Grachten, Huren und Haschisch. Doch jetzt weht ein neuer scharfer Wind in den Niederlanden. Viele Coffeeshops stehen vor der Zwangsschließung.


Durch die Patios von Palma
Palma de Mallorca

Geheimnisvolle Zwischenwelten: Durch die Patios von Palma

Im Gassenlabyrinth der Altstadt von Palma verbergen sich romantische Rückzugsorte: die Patios - Innenhöfe der Patrizierhäuser. Leider sind sie oft versperrt. Aber wenn man die richtigen Zeiten und Wege kennt, kommt man doch hinein.


Der Markt in Bagamoyo
Bagamoyo

Tansanias reiche Geschichte in Bagamoyo

Bagamoyo war ein bedeutender Sklavenhafen, Startpunkt für Entdecker und deutsche Kolonialhauptstadt. Die meisten Besucher Tansanias fahren trotzdem an dem Städtchen vorbei. Doch jetzt könnte ein neuer Superhafen alles ändern.


Weinverkostung
Tanunda

Zwischen Outback und Großstadt: Weintouren im Barossa Valley

Das Barossa Valley ist wohl das bekannteste Weinbaugebiet in Down Under. Australien-Urlauber, die schon immer wissen wollten, wo ihr Shiraz herkommt, machen hier gerne Station. Mit etwas Glück sitzen sie in einer Limousine, in der die Queen fuhr.


Checkpoint Charlie
Berlin

In Uniform zum Geldsegen: Berlins falsche Soldaten

Sie stellen sich in Uniform neben Touristen und lächeln ins Bild - dazu halten sie die Hand auf. An den historischen Schauplätzen der Hauptstadt verdienen falsche Soldaten an der Vergangenheit - nicht alle Ordnungshüter wollen das akzeptieren.


Im Frühling ein süß duftendes Blütenmeer: das Valle del Jerte
Plasencia

Ein Meer aus Weiß und Rosa: Kirschblüte im Valle del Jerte

Wer eine atemberaubende Kirschblüte sehen will, muss nicht bis nach Japan reisen. Zwei Millionen Kirschbäume verwandeln Ende März ein einzelnes Tal der spanischen Extremadura in ein süß duftendes Blütenmeer.


Kathedrale von Santo Domingo
Santo Domingo

Bei der «Unvollendeten»: Santo Domingos Altstadt

Kolumbus war der Erste. Gut 500 Jahre später flogen die Deutschen ein. Santo Domingos Altstadt hat viele Attraktionen und historische Rekorde, aber heute relativ wenige Auslandstouristen. Die bleiben lieber im Strandhotel.


Fernreisen angesagt - Malediven
Berlin

Mykonos oder Mallorca - Wohin die Reise im Sommer 2014 geht

Griechenland ist zurück, Spanien bleibt an der Spitze: Die Reiseveranstalter waren sich auf der Reisemesse ITB einig. Auch darin, dass die jüngste Krise in Ägypten nicht ohne Auswirkungen bleiben wird.


Reiseplanung per App
Berlin

Online suchen, offline buchen? - Reiseplanung mit Web und App

Tippen, scrollen, klicken - schon ist der nächste Urlaub fertig organisiert. Zumindest für diejenigen, die online buchen. Bei vielen sieht der Weg bis zur Reise aber noch anders aus: Tippen, scrollen, Schuhe an.


Reisen online buchen und posten
Berlin

Die Reise der Daten - Wie gläsern darf ein Urlauber sein?

Wir buchen online, nutzen Apps als Reiseführer und posten unsere Urlaubsfotos im Netz: Urlauber hinterlassen eine breite Datenspur. Und die soll nun zu Geld gemacht werden. Das gefällt nicht jedem.


Die Geheimnisse Griechenlands
Berlin

Die Geheimnisse Griechenlands - Hellas setzt auf neue Nischen

Griechenland ist zurück: 2013 war für das krisengeschüttelte Land ein touristisches Rekordjahr. Jetzt sollen die unbekannten Seiten des Landes stärker in den Mittelpunkt gerückt werden.


Soekarno-Hatta-Flughafen in Jakarta
Berlin

Wettlauf um die Nummer 1 - Die größten Flughäfen der Welt

Rund 95 Millionen Passagiere pro Jahr starten oder landen am größten Flughafen der Welt: dem Hartsfield-Jackson-Flughafen in Atlanta. Doch die Asiaten holen auf - und natürlich Dubai. Schon bald könnten 200 Millionen Passagiere keine Seltenheit sein.


Sierra Leone
Berlin

Von Burundi bis Usbekistan - Exotische Reiseziele im Überblick

Für Urlauber auf der Suche nach einsamen Orten wird die Welt immer kleiner. Aber es gibt noch echte Exoten unter den Reiseländern. Deutsche Touristen sind dort äußerst selten - dabei gibt es viel zu entdecken. Ob in Sierra Leone, El Salvador oder Georgien.


«MSC Splendida»
Berlin

Kurs Nord: Kreuzfahrten ab Deutschland liegen im Trend

Das Mittelmeer ist weiterhin das beliebteste Kreuzfahrtziel der Deutschen. Doch auch Schiffsreisen von Deutschland aus nach Nord- und Westeuropa sind gefragt. Die Reedereien bauen das Angebot weiter aus.


Hotelbewertungen im Fokus
Berlin

Top oder Flop - Falsche Hotelbewertungen erkennen

Ein schlechtes Hotel kann den ganzen Urlaub verderben. Die Bewertungen anderer Gäste könnten helfen, miese Unterkünfte auszusieben. Wären da nur nicht die vielen Fälschungen.


Reisen online buchen
Berlin

Schnäppchen-Ferien mit Gurus und Piraten

Wer online günstige Reisen buchen will, muss zahllose Webseiten durchforsten. Diese Arbeit nehmen findige Blogger den Urlaubern ab. Klassische Reisebüros sind nicht gerade begeistert.


Touristen in Ägypten
Kairo/Scharm el Scheich

Ägyptens Fremdenverkehr im Stop-and-go-Modus

Unruhen, Polizeigewalt und Terror tun dem Tourismus am Nil nicht gut. Die Hotels auf dem Sinai fahren auf Sparflamme. Optimisten hoffen auf einen neuen Boom in drei bis fünf Jahren. Gerade aber werden Reisen abgesagt.


Was Sicherheitshinweise bedeuten
Berlin

Urlaub in Gefahr: Was Sicherheitshinweise bedeuten

Mit Sicherheitshinweisen will das Auswärtige Amt helfen, die Gefahren in einem Land richtig einzuschätzen. Das ist oft gar nicht so einfach. Experten erklären, was zum Beispiel eine Reisewarnung bedeutet. Und was höhere Gewalt damit zu tun hat.


Busreise wandelt sich
Berlin

Die Fahrt als Erlebnis: Wie die Busreise hip wurde

Busreisen hatten lange Zeit ein verstaubtes Image. Vor allem durch die neuen Fernbusse wandelt es sich jedoch. «Der Bus ist im Zeitgeist angekommen», sagt die Hauptgeschäftsführerin des Bundesverbandes Deutscher Omnibusunternehmer im Interview.


Nasses Vergnügen
Don Det

Hippies und Wasserbüffel: Die 4000 Inseln von Südlaos

Alte Tempelruinen, Dschungel, Hippie-Vollmondpartys mit Wasserbüffeln und die größten Wasserfälle Südostasiens: Tief im Süden von Laos, an der Grenze zu Kambodscha, erstreckt sich im Mekong eine einmalige Flusslandschaft - Si Phan Don.


Auswärtiges Amt warnt vor Sinai-Aufenthalt
Dahab/Berlin

Zuspitzung auf dem Sinai: Veranstalter fliegen Touristen aus

Das Auswärtige Amt warnt vor einem Aufenthalt auf der Sinai-Halbinsel, Veranstalter fliegen Touristen aus. Neue Anreisen sind für die nächsten zwei Wochen abgesagt.


Tempel des Göttlichen Gedeihens
Sokcho

Wandern in Korea: Auf einsamen Pfaden über den Seoraksan

Seoraksan ist der Nationalpark, in dem die Koreaner besonders gerne wandern gehen. Das Gebirge besteht aus zackigen Felsen, Bächen und Wasserfällen. Vertrautes Alpen-Feeling will aber nicht so recht aufkommen. Dafür ist diese Welt zu fremd.


Dekoration im B&B-Hotel
Berlin

Schlafen ohne Schnickschnack: Budget-Hotels boomen

Eine Übernachtung während der Geschäftsreise oder ein paar Nächte bei der Städtereise: Budget-Hotels sind auf dem Vormarsch. Sie bieten eine günstige, saubere Unterkunft in zentraler Lage. Nicht mehr und nicht weniger.


Seite : 1 | 2 >> (2 Seiten)



Saarbrücker Zeitung Die Saarbrücker Zeitung ist die führende Tageszeitung im Saarland mit elf Lokalausgaben. Die SZ ist heute ein modernes Multimediahaus mit Tageszeitung, iPad-Ausgabe und erfolgreichen Web-Auftritten.
Pfälzische Merkur Der Pfälzische Merkur, gegründet 1713, erscheint in der Westpfalz und im Saar- pfalz-Kreis. Er ist eine der ältesten Tageszeitungen Deutschlands. Herausgeber: Zweibrücker Druckerei und Verlagsgesellschaft mbH.
Trierischer Volksfreund Die Tageszeitung Trierischer Volks- freund erscheint in Trier, Eifel, Hunsrück und an der Mosel. Ergänzt wird das Printangebot durch Apps, das Online-Angebot, Dienstleistungen in Logistik, Kommunikation und Werbung.
Lausitzer Rundschau Die Lausitzer Rundschau ist das führende Medienhaus der Lausitz, dessen Medien der Marktplatz sind für Meinungen und Informationen in der Region. Herausgeber: LR Medienverlag und Druckerei GmbH.
bigFM Saarland bigFM Saarland ist der innovative Sender in der Region für eine junge Hörerschaft. Verrückte Aktionen, regionales Programm und Interaktivität mit den Hörern lassen bigFM im Saarland von Jahr zu Jahr erfolgreicher werden.
euroscript International S.A. euroscript, führender Lösungsanbieter im Bereich Content-Lifecycle-Management, bietet Kunden weltweit umfassende Lösungen zur Konzeption, Entwicklung und Unterstützung von Content-Management-Prozessen.
TeleMedia - Telefonbuchverlag / RTV GmbH TeleMedia, der Telefonbuchverlag der Saarbrücker Zeitung, gibt seit mitt- lerweile 15 Jahren in den Verbreitungs- gebieten Saarland, Westpfalz, Mosel-Eifel-Hunsrück und Brandenburg über 50 Telefonbücher heraus.
Saarriva Als größter regionaler Briefdienstleister beliefert saarriva mehr als 700.000 Haushalte in der Region Saar-Mosel. Die Kooperation mit Partnern ermöglicht den nationalen und internationalen Brief- und Paketversand.
RPV Logistik Neben der Logistik der SZ erstreckt sich die Tätigkeit der RPV Logistik auf die Dienstleistungen eines modernen Druckzentrums, Versand- und Objekt- steuerung für SZ-eigene und fremde Verlagsobjekte.
CircIT GmbH Die circ IT ist ein auf IT-Dienstleistungen für Medien spezialisiertes Unternehmen mit Hauptsitz in Düsseldorf und bedient die Bereiche Media, Online, ERP, Infrastruktur, Desktop Services sowie Professional Services.
Die Berliner Medien Service GmbH (BMS) ist eine Tochterfirma der Saarbrücker Zeitung und besteht aus dem Berliner Büro und dem News-Pool. Das Berliner Büro versorgt zahlreiche Regionalzeitungen in Deutschland und Luxemburg mit hochwertiger Parlamentsberichterstattung aus Berlin. Der News-Pool bietet den angeschlossenen Zeitungen Texte, Fotos und Info-Grafiken zu den Themen Auto, Reisen, Computer, Hochschule, Jugend, Haus und Garten, Medizin oder Fitness.
Die Saarländische Wochenblatt Verlagsgesellschaft mbH, kurz SWV genannt, ist mit 15 Wochenspiegel-Titeln im Saarland vertreten.Der SVW gehört mehrheitlich zur SZ-Gruppe. Woche für Woche erhalten alle saarländischen Haushalte fei Haus wichtige Informationen aus ihrem regionalen Wochenspiegel.