REGION WÄHLEN: Saarbrücken | Sulzbachtal | Völklingen | Köllertal | Neunkirchen | Homburg | St. Ingbert | St. Wendel | Saarlouis | Dillingen | Merzig-Wadern | Zweibrücken

Anmelden   |   Sie befinden sich hier: Startseite - Reise - Reiserecht
Saarbrücker Zeitung - Digitalabo testen - 4 Wochen für 4 Euro
Reiserecht
Visaantrag für USA
Frankfurt/Main

Veranstalter muss Ausländer über Visapflicht informieren

Die Sonne scheint, das Hotelzimmer ist gebucht, doch dann der Schock am Flughafen: Die Einreise wird verwehrt. So ging es einem Paar in den USA. Der italienischen Frau fehlte ein Visum. Nicht ihr Fehler, urteilte nun ein Gericht.


Reisestornierung wegen Fukushima
Bremen

Atomunfall in Fukushima: Storno für Kreuzfahrt nach Asien erlaubt

Urlauber durften angesichts des Reaktorunfalls in Fukushima eine Kreuzfahrt nach Südostasien kostenlos stornieren - auch wenn das betroffene Gebiet nicht unmittelbar angesteuert wurde. Das hat das Hanseatische Oberlandesgericht Bremen entschieden.


Geld zurückfordern
Hannover

Stornierter Flug - Diese Kosten kann man zurückverlangen

Gebühren und Steuern bekommen Verbraucher in jedem Falle zurück, wenn sie eine Flugreise stornieren. Etwas komplizierter wird es beim eigentlichen Ticketpreis.


Airline zahlt nicht bei ungenutzter Betreuungsleistung
Düsseldorf

Fluggast bekommt nur Geld für genutzte Betreuungsleistung

Ist kein finanzieller Schaden entstanden, gibt es auch keine Entschädigung: Ein Fluggast wollte bei einer langen Flugverspätung Geld, weil er ein Hotel hätte buchen können. Doch ohne tatsächliche Buchung gibt es das nicht.


Ersatzmaschine muss bei Defekt bereit stehen
Baden-Baden

Fehlende Ersatzmaschine: Passagieren steht Geld zu

Ist bei einem Flugzeug etwas kaputt, sollte nicht gleich der ganze Flug ausfallen. Eine Ersatzmaschine bereit zu halten, gehört zur Aufgabe einer Fluggesellschaft, auch wenn die Airline den Schaden vorab nicht erkennen konnte.


Lufthansa-Streik
Hannover

Lufthansa-Streik: Rechte und Pflichten von Fluggästen

Die Piloten der Lufthansa wollen von Mittwoch (2. April) bis Freitag (4. April) streiken. Wenn deshalb Flüge ausfallen oder sich massiv verspäten, sind Fluggäste jedoch nicht ohne Rechte.


Verstopfte Toiletten sind kein Grund für verspäteten Flug
Rüsselsheim

Verstopfte Toiletten sind kein Grund für verspäteten Flug

Hat die Airline eine Verspätung zu verantworten, gibt es Entschädigung. Das gilt auch, wenn der Verspätungsgrund verstopfte Toiletten sind - egal, wer das verursacht hat.


Pilot der Lufthansa
Hannover

Fluggäste haben bei Streik Anspruch auf Ersatzbeförderung

In den kommenden Tagen dürfte es im Luftverkehr gleich an mehreren Stellen Probleme geben. Die Piloten der Lufthansa und auch die Gewerkschaft Verdi haben Streiks angekündigt. Wenn deshalb Flüge ausfallen, sind Fluggäste jedoch nicht ohne Rechte.


Busreisende haben Rechte
Berlin

Entschädigung auch bei verspäteten Busreisen

Wenn ein Flug ausfällt, ist das nicht persönliches Pech der Airlinekunden. Sie haben in dem Fall durchaus Rechte. Das gilt auch bei Busfahrten auf längeren Strecken: Busreiseveranstalter dürfen nicht generell so tun, als seien Verspätungen Schicksal.


Piloten wollen streiken
Hannover

Streik bei der Lufthansa: Diese Rechte haben Fluggäste

Fluggäste der Lufthansa müssen sich auf einen Piloten-Streik einstellen. Einen exakten Termin gibt es noch nicht. Klar ist aber: Reisende haben ein Recht auf eine Ersatzbeförderung bei einem Flugausfall sowie auf Essen und Getränke bei Verspätungen.


Biene stört Flugzeug
Düsseldorf

Biene verursacht Defekt am Flugzeug: Kein Geld für Passagiere

Wie empfindlich ein großes Flugzeug sein kann, hat eine kleine Biene bewiesen. Da sie die Technik gestört hat, gab es eine Verspätung. Für die muss die Airline nicht haften - solch ein Zwischenfall stellt eine Ausnahme dar.


Snowboard-Fahrer im Lift
Münster

Veranstalter darf schlechten Snowboarder aus Gruppe ausschließen

Für einen Snowboard-Urlauber ging ein Camp-Aufenthalt in Davos frühzeitig zu Ende, da er die Wintersportart nicht ausreichend beherrschte. Doch die Kosten durfte er laut Amtsgericht Münster nicht zurückverlangen.


Vermeintlich günstig
Braunschweig

Preis für Ferienwohnung muss Endreinigung beinhalten

Selbst putzen ist meistens nicht erlaubt. Daher gehört auch die Endreinigung in den Gesamtpreis einer Ferienwohnung. Der Anbieter darf diesen Posten in der Werbung nicht extra aufführen.


Die Versicherungsbedingungen lesen
München

Krank im Ausland - Versicherung zahlt trotzdem nicht

Urlauber sollten bei einem Krankheitsfall unbedingt die Notrufzentrale ihrer Auslandsversicherung informieren. Ansonsten kann es passieren, dass die Versicherung nicht zahlt. Und das ist rechtens, urteilte jetzt ein Gericht.


Alltagsrisiko Vogelschlag
Frankfurt/Main

Bei Flugverspätung wegen Vogelschlags bekommen Passagiere Geld

Vögel gehören in die Luft. Das macht Flugzeugen oft Schwierigkeiten. Daher ist eine Verspätung wegen Vogelschlag auch ein gängiges Problem und begründet Entschädigungen für Passagiere.


Costa Smeralda
Hamburg

Frühlingswetter wärmt europäische Gewässer auf

Die milden Temperaturen machen sich nun auch an den europäischen Küsten bemerkbar. Auch wenn das Wasser allmählich wärmer wird, sind noch keine richtigen Badetemperaturen erreicht.


Rechte bei Streiks
Hannover

Fluggäste haben bei Streik Anspruch auf Ersatzbeförderung

Fällt ein Flug wegen eines Streiks aus, muss die Airline schnellstmöglich eine Ersatzbeförderung organisieren. Der Reiserechtler Paul Degott erklärt, welche Ansprüche Passagiere haben.


Flieger weg
Rostock

Airline haftet für falsche Aussage einer Mitarbeiterin

Flugzeug verpasst: Schlechter kann ein Urlaub nicht anfangen. Zum Stress kommen dann noch Zusatzkosten für den Ersatzflug. Liegt das alles daran, dass ein Airline-Mitarbeiter falsche Aussagen gemacht hat, werden die Kosten erstattet.


Hotelsterne dienen der Orientierung
Koblenz

Nur Werbung mit offiziellen Hotel-Sternen erlaubt

Ein Hotel darf nur mit Sternen werben, wenn ihm diese offiziell von einer neutralen Klassifizierungsstelle verliehen wurden. Das hat das Landgericht Koblenz entschieden.


Kündigungsgründe für Ferienhaus
Münster

Schlechte Ferienhaus-Ausstattung rechtfertigt keine Kündigung

Lage am Ortsrand, mangelhafte Ausstattung: Auch wenn Reisende mit den Bedingungen ihres Ferienhauses unzufrieden sind, ist eine Kündigung nicht gerechtfertigt. Da es sich um keine Mängel handelt, kann der Reisevertrag nicht gekündigt werden.


Am Flughafen gestrandet
Potsdam

Wann sich Rechtsportale für Fluggäste lohnen

Flugverspätungen oder -streichungen sind ärgerlich - aber nicht für jeden ärgerlich genug, um für die eigenen Rechte zu kämpfen. Denn das kann aufwendig werden. Online-Portale bieten Hilfe an. Das sollten Verbraucher bei der Nutzung beachten.


Fluggastrechte
Berlin

Verspätung bis Annullierung: Diese Ansprüche haben Flugreisende

Bei einer Verspätungen ab drei Stunden sollen Passagiere mindestens Anspruch auf 300 Euro Entschädigung haben. So will es das EU-Parlament. Damit ist der Vorschlag noch nicht Praxis. Die sieht anders aus.


Verspätung am Flughafen
Hamburg

Stark verspäteter Abflug bei kurzer Pauschalreise: Geld zurück

Verspätet sich der Abflug bei einer nur wenige Tage dauernden Pauschalreise massiv, darf der Urlauber den Reisepreis deutlich mindern. Die starke Verzögerung stellt bei einer Kurzreise einen erheblichen Reisemangel dar.


Lange Wartezeiten einplanen
Karlsruhe

Lange Schlange am Schalter rechtfertigt verpassten Flug nicht

Passagiere müssen selbst dafür sorgen, dass sie rechtzeitig am Flugsteig sind. Treffen sie nicht pünktlich ein, haben sie keinen Anspruch auf eine Ausgleichszahlung.


Proteste in Bangkok halten an
Hannover

Ausnahmezustand in Bangkok: Reise kostenlos stornieren

Nach wochenlangen Straßen-Protesten mit wachsender Gewalt hat Thailands Regierung für Bangkok und Umgebung den Ausnahmezustand verhängt. Wer seine Reise in die Hauptstadt nun nicht mehr antreten will, hat ein Sonderkündigungsrecht.


Gepäck am Flughafen
Frankfurt/Main

Gepäck kommt zu spät an: Airline muss angemessenen Ersatz zahlen

Kommt das Gepäck von Fluggästen erst mit mehreren Tagen Verspätung an, dürfen sich die Passagiere auf Kosten der Airline eine Grundgarderobe kaufen. Anschaffungen, die darüber hinausgehen, muss die Fluggesellschaft jedoch nicht ersetzen.


Austern am Buffet
Rostock

Salmonellenerkrankung: Kreuzfahrt-Gast muss Ursache beweisen

War es das Essen vom Buffet? Oder doch eine Ansteckung beim Landgang? Erkrankt ein Kreuzfahrt-Passagier an Salmonellen, bekommt er nicht automatisch Schmerzensgeld dafür - sondern ist erst einmal in der Beweispflicht.


Tower am Flughafen Bremen
Stuttgart

Ufo ist höhere Gewalt: Bei Flugausfall kein Schadenersatz

In Bremen ist ein unbekanntes Flugobjekt gesichtet worden - aus Sicherheitsgründen fielen dadurch mehrere Flüge aus. Passagieren steht in einem solchen Fall aber keine Entschädigung zu.


Ungebetener Zimmergenosse
Stuttgart

Kakerlake im Hotelzimmer: In südlichen Ländern kein Reisemangel

Spinnen, Kakerlaken oder Affen: Unbeliebte Mitbewohner im Hotelzimmer kommen gelegentlich vor. Manche Hotelgäste ziehen deswegen vor Gericht - sie bekommen aber nicht immer Recht. So unangenehm es auch sein mag: Ungeziefer gehört manchmal eben dazu.


JFK Airport in New York
Hannover

Kältewelle in den USA: Bei Flugausfällen gibt es Geld zurück

Heftige Schneefälle, klirrende Kälte und eisige Winde legen den Mittleren Westen der USA teilweise lahm. Das betrifft auch den Flugverkehr. Passagiere, die auf einem Airport festsitzen, können umbuchen oder sich den Ticketpreis erstatten lassen.


Flug gestrichen
Köln

Entschädigung für deutlich spätere Ersatzreise

Urlauber können einen späteren Reisebeginn oft nicht organisieren. Deshalb haben sie Anspruch auf eine Entschädigung, wenn der Veranstalter die Ferienreise verlegt.


Bahnreisende in Köln
Berlin

Immer mehr Beschwerden - So kommen Bahnreisende zu ihrem Recht

Bahnkunden werden offenbar immer unzufriedener: Bei der zuständigen Schlichtungsstelle sind noch nie so viele Beschwerden eingegangen wie im Jahr 2013. Reisende sollten wissen, welche Rechte sie haben - und wie man sie geltend macht.


Rechte bei Flugreisen
Hamburg

Veranstalter muss verbindliche Flugzeiten nennen

Ein Reiseveranstalter ist verpflichtet, Urlaubern verbindliche Flugzeiten zu nennen. Das hat das Oberlandesgericht in Düsseldorf entschieden (Az.: I-6 U 123/12).


Reise stornieren
Hamburg

Reise sofort bei Eintreten des Versicherungsfalls stornieren

Urlauber müssen ihre Reise sofort nach Eintritt des Versicherungsfalls stornieren. Passiert das nicht, bleiben sie unter Umständen auf den Stornokosten sitzen.


Strandhaus
München

Ferienwohnung nicht direkt am Strand: Urlauber muss weniger zahlen

Die ersten Sonnenstrahlen wärmen den unberührten Sand - wer eine Ferienwohnung direkt am Strand bucht, wünscht sich in etwa dieses Szenario. Daher kann der Urlauber die Reisekosten mindern, sollte die Wohnung wider Erwarten nicht am Wasser liegen.




Saarbrücker Zeitung Die Saarbrücker Zeitung ist die führende Tageszeitung im Saarland mit elf Lokalausgaben. Die SZ ist heute ein modernes Multimediahaus mit Tageszeitung, iPad-Ausgabe und erfolgreichen Web-Auftritten.
Pfälzische Merkur Der Pfälzische Merkur, gegründet 1713, erscheint in der Westpfalz und im Saar- pfalz-Kreis. Er ist eine der ältesten Tageszeitungen Deutschlands. Herausgeber: Zweibrücker Druckerei und Verlagsgesellschaft mbH.
Trierischer Volksfreund Die Tageszeitung Trierischer Volks- freund erscheint in Trier, Eifel, Hunsrück und an der Mosel. Ergänzt wird das Printangebot durch Apps, das Online-Angebot, Dienstleistungen in Logistik, Kommunikation und Werbung.
Lausitzer Rundschau Die Lausitzer Rundschau ist das führende Medienhaus der Lausitz, dessen Medien der Marktplatz sind für Meinungen und Informationen in der Region. Herausgeber: LR Medienverlag und Druckerei GmbH.
bigFM Saarland bigFM Saarland ist der innovative Sender in der Region für eine junge Hörerschaft. Verrückte Aktionen, regionales Programm und Interaktivität mit den Hörern lassen bigFM im Saarland von Jahr zu Jahr erfolgreicher werden.
euroscript International S.A. euroscript, führender Lösungsanbieter im Bereich Content-Lifecycle-Management, bietet Kunden weltweit umfassende Lösungen zur Konzeption, Entwicklung und Unterstützung von Content-Management-Prozessen.
TeleMedia - Telefonbuchverlag / RTV GmbH TeleMedia, der Telefonbuchverlag der Saarbrücker Zeitung, gibt seit mitt- lerweile 15 Jahren in den Verbreitungs- gebieten Saarland, Westpfalz, Mosel-Eifel-Hunsrück und Brandenburg über 50 Telefonbücher heraus.
Saarriva Als größter regionaler Briefdienstleister beliefert saarriva mehr als 700.000 Haushalte in der Region Saar-Mosel. Die Kooperation mit Partnern ermöglicht den nationalen und internationalen Brief- und Paketversand.
RPV Logistik Neben der Logistik der SZ erstreckt sich die Tätigkeit der RPV Logistik auf die Dienstleistungen eines modernen Druckzentrums, Versand- und Objekt- steuerung für SZ-eigene und fremde Verlagsobjekte.
CircIT GmbH Die circ IT ist ein auf IT-Dienstleistungen für Medien spezialisiertes Unternehmen mit Hauptsitz in Düsseldorf und bedient die Bereiche Media, Online, ERP, Infrastruktur, Desktop Services sowie Professional Services.
Die Berliner Medien Service GmbH (BMS) ist eine Tochterfirma der Saarbrücker Zeitung und besteht aus dem Berliner Büro und dem News-Pool. Das Berliner Büro versorgt zahlreiche Regionalzeitungen in Deutschland und Luxemburg mit hochwertiger Parlamentsberichterstattung aus Berlin. Der News-Pool bietet den angeschlossenen Zeitungen Texte, Fotos und Info-Grafiken zu den Themen Auto, Reisen, Computer, Hochschule, Jugend, Haus und Garten, Medizin oder Fitness.
Die Saarländische Wochenblatt Verlagsgesellschaft mbH, kurz SWV genannt, ist mit 15 Wochenspiegel-Titeln im Saarland vertreten.Der SVW gehört mehrheitlich zur SZ-Gruppe. Woche für Woche erhalten alle saarländischen Haushalte fei Haus wichtige Informationen aus ihrem regionalen Wochenspiegel.