Sie sind hier: HomeRechtFreizeit, Auto & Wellness
Freizeit, Auto & Wellness
Auto Stau
Ansbach:

Neuwagen: Auch geringe Farb-Abweichung ist ein Sachmangel

Die Farbe eines Autos ist ein wesentlicher Punkt beim Kauf. Deshalb müssen die bestellte und die gelieferte Farbe übereinstimmen. Dabei gilt bereits ein leichter Unterschied zwischen zwei Grautönen als wichtiger Sachmangel.Mehr
München:

Krank im Ausland: Ohne Notruf muss die Versicherung nicht zahlen

Achtung: Wer auf Reisen schwer erkrankt, sollte schnellstmöglich den Notruf seiner Auslands-Krankenversicherung informieren. Sonst bleibt man eventuell auf den Behandlungskosten sitzen.Mehr
Justitia Justiz Gericht Gerechtigkeit

Freizeit, Auto & Wellness

... mehr Artikel aus diesem BereichMehr
Oldenburg:

Au weia: Auto gegen Güterzug – Das konnte doch nicht gut ausgehen

An einem unbeschrankten Bahnübergang haben die Züge Vorfahrt – und nicht die Autos. Wenn es trotzdem kracht, dann hat der Autofahrer vor Gericht schlechte Karten. So geschehen im Fall eines schwer verletzten Mannes.Mehr
Bei häufigen Kopfschmerzen zum Arzt
München:

Waschbecken fällt auf den Fuß eines Touristen – ein Reisemangel?

Nicht alles, was im Urlaub schief läuft, ist ein Reisemangel. Manches ist einfach Schicksal. Das Amtsgericht München hat die Grenzen dazu im Detail ausgelotet. Dabei ging es um ein Waschbecken, dass einem Hotel-Touristen auf den Fuß gefallen war.Mehr
Geld
Karlsruhe:

Einparkhilfe defekt: Darf man ein neues Auto deshalb zurückgeben?

Wenn eine gekaufte Sache unter erheblichen Mängeln leidet, dann kann man sie eventuell zurückgeben. Aber wann ist ein Mangel schwerwiegend genug? Dann, wenn seine Beseitigung mehr als fünf Prozent des Kaufpreises kostet, so der Bundesgerichtshof.Mehr
Autowerkstatt
Oldenburg:

Auto-Werkstatt muss nach falscher Auskunft Nutzungsausfall bezahlen

Achtung Risiko: Wenn eine Kfz-Werkstatt ihre Kunden falsch berät, muss sie für die Folgen haften. Das gilt auch, wenn ein nicht vorhandener Motorschaden festgestellt wird und der Kunde sein Auto deshalb stehen lange Zeit lässt.Mehr
Hamm:

Achtung Wasserrutsche: Richtige Sitzposition muss beachtet werden

Sommer, Sonne, Freibad. Wenn dazu eine Super-Wasserrutsche kommt, lassen viele es krachen. Aber Achtung: Wer sich an die Warnhinweise vor Ort nicht hält, und bei einem Unfall verletzt, der bekommt kein Schmerzensgeld.Mehr
Verkehr Autos Stau
München:

Beweisregeln: Wer ist schuld, wenn es im Straßenverkehr kracht?

Wer mit seinem Auto von hinten auf ein anders knallt, der ist schuld am Unfall. Diese altbekannte und einprägsame Regel gilt zwar oft – aber nicht immer. Dazu ein aktuelles Gerichtsurteil.Mehr
Oldenburg:

Unfall auf der Kirmes: Eltern und Betreiber des Fahrgeschäftes haften

Auch auf der Kirmes sind die Eltern in der Pflicht und müssen auf ihre Kinder aufpassen. Sie müssen selbst Vorsorge gegen mögliche Risiken treffen und können sich nicht allein auf die Sicherheit der Fahrgeschäfte verlassen.Mehr
Seite :
1
|
2
|
3
|
4
|
....
|
12
|
13
|
14
(14 Seiten)
Anzeige