Sie sind hier: HomeRechtAktuell & Vermischtes
Aktuell & Vermischtes
Ein Esel
Saarbrücken:

Einsamer Esel bekommt Hilfe und Unterstützung von hohen Richtern

Glück für einen Esel aus dem Raum Trier. Nach einem Urteil des Verwaltungsgerichts sollte der Hengst zwangsweise Gesellschaft bekommen. Und falls er sich dagegen wehren sollte, drohte sogar die Zwangskastration. Aber nun wird alles gut.Mehr
Prozess Gericht
Saarbrücken:

Prozess: Saarländer soll Spenden für krebskranke Kinder kassiert haben

Wegen Spendenbetrugs muss sich ein Saarländer (53) vor Gericht verantworten. Sein Verein soll bundesweit bei 19000 Menschen mehr als 600000 Euro für die „Kinderkrebsvorsorge“ gesammelt haben. Der Großteil blieb angeblich bei dem Mann hängen.Mehr
Urteil Gericht Justiz

Aktuell & Vermischtes

...mehr Artikel aus diesem BereichMehr
Prozess Gericht Urteil
Karlsruhe:

AfD-Politiker als „Halunke“ und „Gauner“ tituliert – Darf man das?

Wie weit reicht die Meinungsfreiheit? Diese Frage stellt sich nicht nur im politischen Diskurs zu Religionskritik oder „Pegida“. Sie stellt sich auch im alltäglichen, politischen Umgang miteinander.Mehr
Prozess Gericht
Saarbrücken:

Wilde Jagd auf einen Autodieb beschäftigte Saarbrücker Gericht

Er ergaunerte mehrere Autos und lieferte sich eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei. Jetzt wurde einem Schaustellergehilfen der Prozess wegen räuberischen Diebstahls, Betruges, Urkundenfälschung, Körperverletzung und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte gemacht.Mehr
Polizei Messer Messerstecherei Gewalt Springmesser
Saarbrücken:

Mit dem Jagdmesser zugestochen: Gericht verurteilt 21-Jährigen

Der junge Mann (21) auf der Anklagebank ist psychisch krank. In seinem Wahn brachte er einen Mitbewohner beinahe um. Nun muss er auf Dauer in die forensische Psychiatrie. Eventuell wird er dort ein Leben lang bleiben.Mehr
Prozess Gericht
Oldenburg:

Richter stoppen Abzocke beim Notverkauf von zwei Wohnungen

Wenn das Geld ausgeht und die Zwangsversteigerung der Wohnung droht, sind viele Eigentümer für einen Notverkauf bereit. Aber sie müssen nicht alles hinnehmen. Sobald eine Immobilie nur für die Hälfte des Preises gekauft wird, dann gilt das unter Umständen als Wucher und ist null und nichtig.Mehr
Saarbrücken:

Eltern mit Hammer erschlagen: Lebenslange Haft für den Sohn (35)

Aus Sicht der Richter steht im Fall des toten Ehepaares vom Saarbrücker Rotenbühl fest: Die Mutter wurde im Streit von ihrem Sohn umgebracht. Als der Vater dazu kam, wurde er ermordet, um den Totschlag an der Mutter zu verdecken.Mehr
Räuber
Saarbrücken:

Bewährungsstrafen für die verhinderten Räuber von Sulzbach

Sie wollten eine Sulzbacher Familie in der Nacht zu Hause überfallen und ausrauben. Aber sie scheiterten offenbar an einem geschlossenen Rollladen. Jetzt wurden drei der beteiligten Männer zu Bewährungsstrafen verurteilt.Mehr
Saarbrücken:

Mutter und Vater erschlagen: Wie konnte es dazu kommen?

Der 35-Jährige, der seine Eltern zu Hause mit einem Hammer erschlagen haben soll, schweigt auch am zweiten Prozesstag. Er wird allerdings durch Indizien und zahlreiche Spuren am Tatort schwer belastet.Mehr
Seite :
1
|
2
|
3
|
4
|
....
|
12
|
13
|
14
(14 Seiten)





ANZEIGE
Beilagen




Anzeige