Sie sind hier: HomePolitikSZ-Artikel aus der Druckausgabe

Das Saarland ist und bleibt das Land der Spitzenköche





Saarbrücken
Das Saarland ist und bleibt das Land der Spitzenköche
tho/dpa,  02. Dezember 2016, 02:00 Uhr

Das Saarland bleibt mit weitem Abstand das Bundesland mit der besten Küche. Dank Christian Bau (Perl) und Klaus Erfort (Saarbrücken) befinden sich weiterhin zwei von insgesamt nur zehn Drei-Sterne-Restaurants auf saarländischem Boden. Das geht aus der neuen Ausgabe des „Guide Michelin“ hervor. Mit einem Stern bedacht wurden Cliff Hämmerle in Blieskastel-Webenheim und Alexander Kunz in St. Wendel-Bliesen. Bundesweit gibt es 292 Sterne-Häuser – zwei mehr als im Vorjahr und so viele wie nie.



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER








Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige