Sie sind hier: HomePolitikSZ-Artikel aus der Druckausgabe

De Maizière nimmt Schlepper ins Visier





Rom
De Maizière nimmt Schlepper ins Visier
Von   Agentur, 
21. März 2017, 02:00 Uhr

Innenminister Thomas de Maizière (CDU) hat bei einem Treffen in Rom zur Migrationskrise unterstrichen, dass das Geschäftsmodell der Schlepper zunichte gemacht werden müsse. Daran hätten auch die nordafrikanischen Staaten ein Interesse, vor allem Libaen als wichtigstes Transitland für Migranten aus Afrika.

Themen des Tages


Landtagswahl 2017




> Alle Ergebnisse der Saar-Wahl     > Alle Berichte zum Wahl-Ergebnis







Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige