Sie sind hier: HomePolitikTicker

Thailändische Polizei nimmt Sperma-Schmuggler fest





Bangkok (dpa)
Thailändische Polizei nimmt Sperma-Schmuggler fest
21. April 2017, 11:35 Uhr
An der Grenze zwischen Thailand und Laos hat die Polizei einen Sperma-Schmuggler festgenommen. Er wurde mit sechs Röhrchen Sperma geschnappt, die er in einem Gefrierbehälter zu einer Fruchtbarkeitsklinik bringen wollte.

Vermutet wird, dass das Sperma für Leihmütter gedacht war, die gegen Geld Kinder von Ausländern austragen. Einem Bericht der «Bangkok Post» zufolge gab der Thailänder zu, in den vergangenen Monaten bereits mehr als zwei Dutzend Mal mit ähnlichen Transporten unterwegs gewesen zu sein.




Blitzermarathon
München

Blitzermarathon in vielen Bundesländern

Auch in Hamburg, Hessen und Sachsen müssen Auto- und Motorradfahrer mit verstärkten Kontrollen rechnen. Die Messstellen wurden vorab angekündigt und können online eingesehen werden. Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige