Sie sind hier: HomePolitikTicker

Widerstand in deutschen Nachbarländern gegen Maut-Kompromiss





Brüssel (dpa)
Widerstand in deutschen Nachbarländern gegen Maut-Kompromiss
02. Dezember 2016, 07:25 Uhr
Nach der Zustimmung der EU-Kommission zu einem geänderten Modell der Pkw-Maut formiert sich Widerstand bei den Nachbarstaaten Deutschlands. Die Niederlande wollen gegen eine Maut-Einführung vor dem Europäischen Gerichtshof klagen.

Österreich kritisierte den Kompromiss ebenfalls umgehend. Die Diskriminierung von Fahrern aus dem Ausland sei nun ein bisschen mehr verschleiert, aber immer noch da, sagte Verkehrsminister Jörg Leichtfried. Auch die Opposition in Deutschland attackierte die Pläne scharf.



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER





Anzeige



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige