Sie sind hier: HomePolitikInland

Türkei-Referendum: Özdemir für Aktion im Bundestag





Berlin (dpa)
Türkei-Referendum: Özdemir für Aktion im Bundestag
19. März 2017, 15:20 Uhr
Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten. Cem Özdemir

Der Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Cem Özdemir, Ende Januar im Bundestag. Foto: Kay Nietfeld
Grünen-Chef Cem Özdemir will in einer gemeinsamen politischen Aktion des Bundestages die in Deutschland lebenden Türken auffordern, beim Referendum in der Heimat mit «Nein» zu stimmen.

«Die Fraktionen im Bundestag könnten sich zusammentun und gemeinsam die Deutsch-Türken dazu aufrufen, an dem Referendum teilzunehmen, aber mit Nein zur Diktatur und mit Ja zur Demokratie zu stimmen», sagte Özdemir der «Welt am Sonntag». Er könne es nicht verstehen, wenn Türken in Deutschland die Vorzüge einer freiheitlichen Demokratie genießen und zugleich «für die Einrichtung einer Diktatur in der Heimat» stimmen.

Im Ausland lebende Türken können bereits ab Ende März ihre Stimme beim Referendum für eine Verfassungsreform abgeben. Der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdogan will ein Präsidialsystem einführen, das nach Ansicht von Kritikern Erdogans Machtbefugnisse massiv ausweiten würde.


Landtagswahl 2017




> Alle Ergebnisse der Saar-Wahl     > Alle Berichte zum Wahl-Ergebnis







Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige