Sie sind hier: HomePolitikBerliner Büro

Özdemir fordert „klare Kante“ von SPD und Union gegen Erdogan-Anhänger in eigenen Reihen





Berlin/Saarbrücken
Özdemir fordert „klare Kante“ von SPD und Union gegen Erdogan-Anhänger in eigenen Reihen
20. Februar 2017, 01:00 Uhr
Angesichts der jüngsten Großkundgebung für den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Oberhausen hat Grünen-Chef Cem Özdemir die SPD und die Union zu Maßnahmen gegen Erdogan-Anhänger in den eigenen Reihen aufgerufen.
„Für die Grünen kann ich klar sagen, wer bei uns Mitglied ist, kann nicht gleichzeitig in einem anderen Land Folter und Unterdrückung gutheißen“, sagte Özdemir der „Saarbrücker Zeitung“ (Montag-Ausgabe).

„ Nach allem, was ich weiß, tun sich die CDU und SPD sehr schwer damit, hier klare Kante zu zeigen“, meinte Özdemir. Auch Union und SPD müssten Mitglieder, die in Oberhausen für Unterdrückung und Diktatur gejubelt hätten, fragen, wie sich dies mit Demokratie und Grundgesetz vereinbaren lasse.

„Wir dürfen eine Erdogan-Parallelgesellschaft mit Angst und Denunziation nicht achselzuckend hinnehmen“, mahnte der Grünen-Chef.

Landtagswahl 2017




> Alle Ergebnisse der Saar-Wahl     > Alle Berichte zum Wahl-Ergebnis







Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige