Sie sind hier: HomePanoramaSZ-Artikel aus der Druckausgabe

62-jährige Spanierin bringt gesundes Mädchen zur Welt





Madrid
62-jährige Spanierin bringt gesundes Mädchen zur Welt
Von   Agentur, 
19. Oktober 2016, 02:00 Uhr

Eine 62 Jahre alte Frau hat in Spanien ein gesundes Kind zur Welt gebracht. Das Mädchen mit dem Namen Lina war bereits in der vergangenen Woche bei einem zeitlich programmierten Kaiserschnitt in Lugo in der nordwestlichen Region Galicien zur Welt gekommen, wie spanische Medien berichteten. Gestern zeigte sich die glückliche Mutter beim Verlassen des Krankenhauses erstmals mit dem Säugling im Arm den Fotografen.

Das Kind sei durch eine In-vitro-Fertilisation bei einem Spezialisten in Madrid gezeugt worden, hatte die Nachrichtenagentur Efe zuvor berichtet. Die Frau, deren Vorname ebenfalls Lina ist, ist bereits Mutter zweier Söhne im Alter von 27 und zehn Jahren. Letzterer war ebenfalls durch künstliche Befruchtung gezeugt worden. Sie sei „sehr glücklich“, betonte die 62-jährige gelernte Ärztin und sprach von einem „Wunder des Himmels“, das ihr nun auch noch eine Tochter beschert hat.


Touristensteuer auf Mallorca
Madrid

Auf Malle wird es enger – und teurer

Alle wollen nach Spanien. Das südliche Königreich, das derzeit – etwa im Vergleich zur Türkei – als sichere Urlaubsoase gilt, fährt immer neue Rekorde ein: Nahezu 76 Millionen ... Mehr
Madrid

Der Letizia-Effekt

Es waren klare Worte. Es sei wichtig, dass „die Frauen die Angst verlieren“, sagte Letizia jüngst auf der Jubiläumsveranstaltung der Vereinigung weiblicher Führungskräfte in Madrid. Mehr
Bamberg

Der Schuss aus der Dunkelheit

Draußen feiern die Menschen Silvester, in seinem Haus aber steigt Rudolf E. in seinen Keller. Er geht zu seinem Waffenschrank, füllt Patronen in seinen Revolver, geht in den Garten und feuert. Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige