Sie sind hier: HomePanoramaSZ-Artikel aus der Druckausgabe

62-jährige Spanierin bringt gesundes Mädchen zur Welt





Madrid
62-jährige Spanierin bringt gesundes Mädchen zur Welt
Von   Agentur, 
19. Oktober 2016, 02:00 Uhr

Eine 62 Jahre alte Frau hat in Spanien ein gesundes Kind zur Welt gebracht. Das Mädchen mit dem Namen Lina war bereits in der vergangenen Woche bei einem zeitlich programmierten Kaiserschnitt in Lugo in der nordwestlichen Region Galicien zur Welt gekommen, wie spanische Medien berichteten. Gestern zeigte sich die glückliche Mutter beim Verlassen des Krankenhauses erstmals mit dem Säugling im Arm den Fotografen.

Das Kind sei durch eine In-vitro-Fertilisation bei einem Spezialisten in Madrid gezeugt worden, hatte die Nachrichtenagentur Efe zuvor berichtet. Die Frau, deren Vorname ebenfalls Lina ist, ist bereits Mutter zweier Söhne im Alter von 27 und zehn Jahren. Letzterer war ebenfalls durch künstliche Befruchtung gezeugt worden. Sie sei „sehr glücklich“, betonte die 62-jährige gelernte Ärztin und sprach von einem „Wunder des Himmels“, das ihr nun auch noch eine Tochter beschert hat.



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER




London

Kälteschlaf auf ungewisse Zeit

Eine 14-jährige Britin hat kurz vor ihrem Tod gerichtlich durchgesetzt, dass ihre Leiche eingefroren wird. Das Mädchen hoffte, eines Tages aufgetaut und von ihrer schweren Krankheit geheilt werden zu können.Mehr
Washington

Sex als Wettkampf

Für Jugendliche in den USA ist es schwer, ihre Sexualität offen zu erkunden. In einem neuen Buch sprechen Teenagerinnen über ihre intimen Erfahrungen. Dabei wird deutlich: Es läuft so einiges schief.Mehr


Anzeige



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige