Sie sind hier: HomePanoramaSZ-Artikel aus der Druckausgabe

Dickste Frau der Welt verliert 250 Kilogramm





MUMBAI
Dickste Frau der Welt verliert 250 Kilogramm
22. April 2017, 02:00 Uhr

(afp) Die wohl dickste Frau der Welt hat durch eine Operation in Indien 250 Kilogramm abgespeckt – die Hälfte ihres bisherigen Gewichts. Wie die behandelnden Ärzte in Mumbai mitteilten, kann die 37-jährige Ägypterin Eman Ahmed Abd al-Ati inzwischen längere Zeit aufrecht sitzen – statt wie früher ständig zu liegen. „Sie sieht aus wie eine fröhlichere und dünnere Version ihrer selbst“, erklärten die Ärzte. Abd al-Ati hatte ihre Wohnung in der ägyptischen Hafenstadt Alexandria mehr als zwei Jahrzehnte lang nicht verlassen, bis sie Mitte Februar mit einem Spezialflugzeug nach Indien gebracht wurde. Damals wog sie 500 Kilo. Nach Angaben der Familie wurde bei ihr als Kind Elefantiasis diagnostiziert.




München

Schmerzensgeld wegen Geheimnis um HIV

(dpa) Eine Frau lernt einen Mann kennen. Die beiden treffen sich öfter – irgendwann geht es um Sex. Mehr
Madrid

Der Letizia-Effekt

Es waren klare Worte. Es sei wichtig, dass „die Frauen die Angst verlieren“, sagte Letizia jüngst auf der Jubiläumsveranstaltung der Vereinigung weiblicher Führungskräfte in Madrid. Mehr
Paderborn

Vom Leiden der „Leibeigenen“

Angelika W. verbirgt ihr Gesicht hinter einem roten Aktenordner, als sie am Mittwochmorgen im Mordprozess um das Horrorhaus von Höxter in den Sitzungssaal 205 des Paderborner Landgerichts geführt ... Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige