Sie sind hier: HomePanoramaEntertainment

Stephen Hawking will ins All fliegen





London (dpa)
Stephen Hawking will ins All fliegen
20. März 2017, 12:15 Uhr
Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten. Stephen Hawking

Der britische Physiker Stephen Hawking 2008 an der George Washington University in Washington. Foto: Stefan Zaklin
Vor zehn Jahren hatte Hawking einen Parabelflug unternommen. Dabei konnte der Astrophysiker bei einem kontrollierten Sturzflug in einer umgebauten Boeing für kurze Zeit das Gefühl der Schwerelosigkeit erleben - und war völlig begeistert.

Der schwerkranke Astrophysiker Stephen Hawking (75) hält an seinem Plan für eine Reise ins All fest. Ein solcher Flug würde ihn glücklich machen, sagte der britische Wissenschaftler dem Fernsehsender ITV.

Virgin-Galactic-Chef Richard Branson (66) hatte Hawking schon vor Jahren eine Mitflugmöglichkeit für die Zukunft angeboten. Er habe sofort zugesagt, berichtete Hawking. Möglicherweise sei er aber in den USA nicht willkommen, da er US-Präsident Donald Trump als Demagogen bezeichnet habe, sagte der Astrophysiker.

Hawkings Pressestelle war am Montag für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen. Der 75-Jährige leidet an der unheilbaren Muskel- und Nervenkrankheit ALS (Amyotrophe Lateralsklerose). Seit Jahrzehnten sitzt er fast völlig bewegungsunfähig im Rollstuhl. Er kann nur sehr langsam mit Hilfe eines Sprachcomputers kommunizieren.

Die Firma Virgin Galactic des britischen Milliardärs Branson will in Zukunft Touristen ins All fliegen. Ein Platz bei einem der Flüge soll etwa 250 000 Dollar kosten. Auf einer Warteliste dafür steht seit längerer Zeit neben Stephen Hawking unter anderem auch Justin Bieber.


Landtagswahl 2017




Zur detailierten Ansicht: Alle Ergebnisse der Saar-Wahl




Elton John und Bernie Taupin
Los Angeles

Elton John feiert mit Star-Aufgebot seinen 70. Geburtstag

Stars wie Stevie Wonder, Katy Perry oder Neil Patrick Harris haben der Pop-Legende Elton John am Wochenende persönlich zum 70. Geburtstag gratuliert. Mehr
Cheryl
London

Sängerin Cheryl bringt einen Sohn zur Welt

Die britische Sängerin Cheryl Cole (33, «Fight For This Love») hat die Geburt ihres ersten gemeinsamen Kindes mit One-Direction-Star Liam Payne (23) bekanntgegeben. Mehr
Elton John
London

Elton John wird 70

Er versteckt seine Schüchternheit hinter extravaganten Bühnenoutfits, übertriebenen Riesenbrillen und flotten Sprüchen. Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige