Sie sind hier: HomePanoramaEntertainment

Jenny Elvers hat sich von ihrem Verlobten getrennt





Salzhausen (dpa)
Jenny Elvers hat sich von ihrem Verlobten getrennt
19. März 2017, 14:00 Uhr
Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten. Jenny Elvers und Steffen von der Beeck

Jenny Elvers und Steffen van den Beeck 2015 in Berlin. Foto: Jens Kalaene
Sie waren seit 2013 zusammen. Jetzt haben Jenny Elvers und ihr Verlobter einen Schlusstrich gezogen

Die Schauspielerin Jenny Elvers (44) und ihr Verlobter und Manager Steffen von der Beeck haben sich getrennt. «Ja, das stimmt», sagte der Medienanwalt Christian-Oliver Moser am Sonntag auf Anfrage.

Zuvor hatte die «Bild am Sonntag» über die Trennung berichtet. «Im Auftrag von Jenny Elvers und Steffen von der Beeck bestätige ich, dass die beiden sich als Paar einvernehmlich getrennt haben», sagte der Anwalt der Zeitung. Elvers und von der Beeck waren seit 2013 ein Paar. Verlobt waren die beiden seit Februar 2015. In dem Haus in Salzhausen südlich von Hamburg wohne Elvers nun alleine mit ihrem 16 Jahre alten Sohn.

Zur Landtagswahl - jetzt testen: Welche Partei passt am besten zu Deinen Positionen und Überzeugungen?




Let's Dance
Berlin

Chiara Ohoven muss RTL-Show «Let's Dance» verlassen

Ihr Cha Cha Cha war nicht gut genug: Für Societygirl und Modedesignerin Chiara Ohoven kam in Runde zwei der RTL-Show «Let's Dance» das Aus. Mehr
Siegfried Rauch
Murnau

Siegfried Rauch war als Kind «furchtbar schüchtern»

Der Schauspieler Siegfried Rauch war als Kind sehr schüchtern und redete kaum. «Ich bin sogar auf die andere Straßenseite gegangen, damit ich nicht die Frau Sowieso grüßen muss», sagte er der ... Mehr
Haim Saban
Los Angeles

Medienunternehmer Haim Saban enthüllt Hollywood-Stern

Haim Saban, Medienunternehmer und Produzent, hat nun einen Stern auf Hollywoods «Walk of Fame». Das müsse wohl eine Verwechslung sein - «wie der Oscar-Patzer» -, dass er nun inmitten von ... Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige