Sie sind hier: HomePanoramaEntertainment

Robert Pattinson: Unsicherheit begleitet seinen Weg





Berlin (dpa)
Robert Pattinson: Unsicherheit begleitet seinen Weg
19. März 2017, 12:30 Uhr
Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten. Robert Pattinson

Robert Pattinson 2017 auf der Berlinale. Foto: Jörg Carstensen
Schauspieler sind eine Art Betrüger. Meint Superstar Robert Pattinson.

Der Schauspieler Robert Pattinson (30), seit 2008 Star der «Twilight»-Saga, ist sich gar nicht so sicher, was das Publikum von ihm eigentlich will.

«Ich weiß gar nicht, wie man die Erwartungen der Leute erfüllt», sagte der gebürtige Londoner der «Welt am Sonntag». «Unsicherheit gehört für mich dazu.»

Er habe nie darüber nachgedacht, was anderen gefalle, nicht mal über eine Karriere, ergänzte Pattinson, der 2005 im Fantasyfilm «Harry Potter und der Feuerkelch» die Rolle des Zauberlehrlings Cedric Diggory übernommen hatte. «Ich glaube, dass nahezu alle Schauspieler das Gefühl haben, eine Art Betrüger zu sein.» Sicher sei er jedoch, dass eine Fortsetzung der «Twilight»-Saga erfolgreich sein werde.

Am 30. März kommt sein neuer Film, das Abenteuerepos «Die versunkene Stadt Z», in die Kinos. Die Hauptrolle spielt da jedoch Charlie Hunnam.


Landtagswahl 2017




Zur detailierten Ansicht: Alle Ergebnisse der Saar-Wahl




Kate Winslet
London

Kate Winslet wurde in der Schule «Wabbelspeck» genannt

Die britische Schauspielerin Kate Winslet (41) hat erneut über ihre schlechten Erfahrungen als Schülerin gesprochen.  «Ich wurde Wabbelspeck genannt, sie haben mich gefoppt, weil ich ... Mehr
Katy Perry
Los Angeles

Elton John feiert mit Star-Aufgebot seinen 70. Geburtstag

Stars wie Stevie Wonder, Katy Perry oder Neil Patrick Harris haben der Pop-Legende Elton John am Wochenende persönlich zum 70. Geburtstag gratuliert. Mehr
Cheryl
London

Sängerin Cheryl bringt einen Sohn zur Welt

Die britische Sängerin Cheryl Cole (33, «Fight For This Love») hat die Geburt ihres ersten gemeinsamen Kindes mit One-Direction-Star Liam Payne (23) bekanntgegeben. Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige