Sie sind hier: HomePanoramaEntertainment

Lindenberg wäre als Bundespräsident häufig auf der Straße





Hamburg (dpa)
Lindenberg wäre als Bundespräsident häufig auf der Straße
30. November 2016, 13:40 Uhr
Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten. Udo Lindenberg

Udo Lindenberg hat seine ganz eigenen Vorstellungen vom Amt des Bundespräsidenten. Foto: Jens Kalaene
Auf seinen Schönheitschlaf würde der Panikrocker als Bundespräsident nicht verzichten, aber auch von der Bettkante lässt sich vieles locker regeln. Und dann ginge es raus auf die Straße.

Der Panikrocker als Bundespräsident? Udo Lindenberg (70) kann sich vorstellen, in die Politik zu gehen: «Klar. Als Präsident, der lange schläft, der alles locker von der Bettkante regelt, ohne Militär. Bono als irischer und Bruce Springsteen als US-Präsident würde mir auch gut gefallen», sagte der Musiker der Illustrierten «Gala».

«Ich würde die Politikschiene ändern, Klartext reden, viel auf den Straßen unterwegs sein. Komplizierte Angelegenheiten in Songform klar rüberzubringen, dafür habe ich ein Talent.» Außerdem wäre er als Bundespräsident sehr preiswert, wie Lindenberg meint: Bodyguards und teure Autos etwa brauche er nicht extra, die habe er ja bereits.

Die erneute Kanzlerkandidatur von Angela Merkel kommentierte Lindenberg wie folgt: «Ich finde das gut. Angela Merkel ist eine Politikerin, die nicht nur faktisch und sachlich handelt, sondern auch mit ihrem Herzen, Gewissen und Mitgefühl für Menschen über die Grenzen hinaus.»



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER




Udo mit UNICEF-Grußkarte
Köln

Lindenberg: An Kinder in Krisengebieten denken

Welcher Sinn hat Weihnachten? Wenn man dabei nicht an notleidende Kinder denkt, keinen. Meint Udo Lindenberg.Mehr
Pietro und Sarah Lombardi
Berlin

Doku-Soap über Liebesaus: Die Lombardi-Trennung im TV

Als sie noch ein Paar waren, teilten Sarah und Pietro Lombardi intime Details mit ihren Fans. Nach dem Beziehungsende geht es genauso weiter: Auf RTL II startete nun eine eigene Trennungssendung.Mehr
Mick Jagger
London

Mick Jagger wird mit 73 zum achten Mal Vater

Dass er bereits Opa ist, hat den Frontmann der Rolling Stones nicht davon abgehalten, mit seiner deutlich jüngeren Lebensgefährtin eine Familie zu gründen. Jaggers jüngster Spross ist ein Junge.Mehr


Anzeige



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige