Sie sind hier: HomePanoramaEntertainment

Hillary Clinton hält Lobrede auf Katy Perry





New York (dpa)
Hillary Clinton hält Lobrede auf Katy Perry
30. November 2016, 09:50 Uhr
Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten. Hillary Clinton und Katy Perry

Katy Perry (l.) wurde von Hillary Clinton geehrt. Fotos: Nina Prommer, Gary He Foto: EPA/Nina Prommer, Gary He/EPA
Wie kaum ein anderer Popstar legte sich Katy Perry im US-Wahlkampf für Hillary Clinton ins Zeug. Nun revanchierte sich die Politikerin überraschend bei einer Unicef-Gala.

Hillary Clinton (69) hat Katy Perry (32) bei einer Unicef-Gala mit einer Lobrede überrascht. Die unterlegene US-Präsidentschaftskandidatin übergab dem Popstar bei einem Ball in New York den Audrey-Hepburn-Preis für ihren Einsatz als Unicef-Botschafterin, wie das UN-Kinderhilfswerk am Mittwoch auf Twitter mitteilte.

«Wir brauchen Champions wie Katy jetzt mehr denn je», sagte Clinton laut «Hollywood Reporter» in ihrer Laudatio. «Ich konnte einige Zeit mit ihr verbringen und weiß, wie sehr ihr daran gelegen ist, unsere Welt zu einem besseren Ort zu machen.»

Perry, die Gästen zufolge von Clintons Überraschung zu Tränen gerührt war, versprach, die Auszeichnung als Ansporn zu verstehen. «Dieser Preis ist keine Ziellinie, sondern eine Startlinie», sagte die Sängerin. Er werde sie daran erinnern, die Aufmerksamkeit, die ihr zuteil wird, auf die Dinge zu lenken, die ihr am wichtigsten sind.

Perry engagiert sich seit 2013 als Unicef-Botschafterin für die Rechte der Kinder. Im US-Wahlkampf hatte sie sich offen für Hillary Clinton stark gemacht. Für Clinton war es einer der ersten öffentlichen Auftritte nach der verlorenen Wahl am 8. November.



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER




Gael Garcia Bernal
New York

Gael García Bernal verfolgt auch politische Motive

Kunst kann immer auch politisch sein. Diese Erkenntnis leitet den Schauspieler Gael Garcia Bernal.Mehr
Lady Gaga
New York

Lady Gaga leidet an posttraumatischer Belastungsstörung

Bei einem Besuch in einem Obdachlosenheim für homosexuelle Jugendliche offenbart die Sängerin, psychisch krank zu sein. Und sie schickt ihren Mitmenschen eine Botschaft.Mehr
Lady Gaga
New York

Lady Gaga: Papa glücklich zu machen ist das Größte

Viele Superstars verlieren die Bodenhaftung. Sängerin Lady Gaga bildet da eine Ausnahme.Mehr


Anzeige



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige