Sie sind hier: HomeSaarland und WeltThemen des TagesDeutschland & Welt
Saarland

Saarbrücken

CDU-Generalsekretär Theis will Umweltpakt mit Frankreich

Die Saar-CDU will einen „Pakt für Transparenz und Vertrauen“ zwischen Deutschland und Frankreich. So ließe sich eine bessere Beteiligung von Bürgern und Behörden bei grenzüberschreitenden Umweltprojekten erreichen, meint Generalsekretär Theis. Mehr




Themen des Tages

Gedenken in Jerusalem
Tel Aviv (dpa)

Trauer um getötete 16-Jährige in Israel

Ein ultraorthodoxer Jude sticht bei einer Parade in Jerusalem auf sechs Menschen ein. Eines der Opfer stirbt später. In mehreren Orten versammeln sich Trauernde. Mehr
Washington (dpa)

Nationalgarde kämpft gegen Waldbrände in Kalifornien

Glühende Hitze und jahrelange Dürre fachen die Waldbrände in Kalifornien an. Tausende Feuerwehrleute kämpfen bisher vergeblich gegen die Flammen. Dabei ist das erst der Anfang der «Waldbrandsaison». Mehr
Washington (dpa)

Obama verschärft Klima-Ziele

Obama will sich als Kämpfer gegen den Klimawandel einen Namen machen. Von den Republikanern ist harter Widerstand zu erwarten. Der Präsident hat dabei auch den Klima-Gipfel in Paris Ende des Jahres im Blick. Mehr











Stars und Unterhaltung

Martin Sheen
New York (dpa)

Die Promi-Geburtstage vom 03. August 2015: Martin Sheen

Auf seine alten Tage hat Martin Sheen seine große Liebe gefunden: einen Mann. Das ist zumindest die Rolle, über die gerade Amerika spricht. Sheen spielt in der Serie «Grace and Frankie» einen alternden Anwalt, der die Liebe zu seinem Kollegen öffentlich macht und damit die ganze Familie, und zuerst Jane Fonda als seine Frau, ins Chaos stürzt. Mehr
Berlin/Hamburg (dpa)

Nagasaki ? Warum fiel die zweite Bombe?

In «Nagasaki ? Warum fiel die zweite Bombe?» kratzt Grimme-Preisträger Klaus Scherer an einem Mythos. Der Abwurf von «Kleiner Junge» und «Dicker Mann» auf japanische Städte 1945 sei militärisch völlig sinnlos gewesen. Mehr




Kultur

Neunkirchen

Laith Al-Deen gibt in Neunkirchen ein gutes Bild ab

„Bilder von dir“ und „Dein Lied“ sind große Chart-Erfolge von Laith Al-Deen. Am Freitagabend gab der 43-jährige Sänger aus Mannheim ein umjubeltes Konzert in der Neunkircher Gebläsehalle. Mehr
Potsdam (dpa)

Milliardär Plattner droht und kritisiert Kulturschutzgesetz

Mäzen Hasso Plattner macht seinem Unmut Luft. Sollte das angedachte Kulturschutzgesetz Wirklichkeit werden, kommen seine Impressionisten nicht nach Potsdam. Mehr







Medien & Werbung

BERLIN (dpa-AFX)

TV-Monat Juli: Die Dritten vor dem Zweiten und dem Ersten

Das ZDF ist im Juli in der Publikumsgunst Marktführer geblieben. Das Zweite kam in dem eher quotenschwachen Sommermonat bei den Zuschauern ab drei Jahren laut GfK-Fernsehforschung auf 12,3 Prozent (nach 12,7 Prozent im Juni) und lag damit vor dem Ersten der ARD mit 11,0 Prozent (Juni: 12,1 Prozent). Die Dritten ARD-Programme erreichten zusammengerechnet 12,8 Prozent (plus 0,6 Prozentpunkte). Mehr
HAMBURG (dpa-AFX)

ROUNDUP: Zeitschriften 'Essen & Trinken' und 'Landlust' unter einem Dach

Landlust" und "Essen & Trinken" sollen bald unter einem Dach erscheinen. Der Großverlag Gruner + Jahr und der mittelständische Landwirtschaftsverlag in Münster wollen ein Gemeinschaftsunternehmen gründen, in das sie renommierte Zeitschriften einbringen Mehr
HAMBURG (dpa-AFX)

Gruner + Jahr und Verlag der 'Landlust' gründen Joint-Venture

Der Zeitschriftenverlag Gruner + Jahr und der Verlag der Zeitschrift "Landlust" wollen ein Gemeinschaftsunternehmen gründen. Gruner + Jahr bringe darin vier Zeitschriften ein, darunter den traditionsreichen Titel "Essen & Trinken". Mehr





Berliner Büro

Deutsche Bahn
Saarbrücken/Berlin

Bund will kleine Bahnstationen auf Vordermann bringen

Der Bund will deutschlandweit kleine Bahnstationen wieder auf Vordermann bringen. Wie die „Saarbrücker Zeitung“ berichtet, plant Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) ein Sonderprogramm, mit dem in den nächsten drei Jahren bundesweit zwischen 200 und 300 Haltestellen der Bahn modernisiert und barrierefrei umgebaut werden sollen. Mehr
Saarbrücken/Berlin

Union sieht SPD-Vorschlag eines Handels bei der Zuwanderung kritisch

Die Union bewertet das Angebot der SPD über einen Handel bei der Zuwanderung kritisch. Der stellvertretende Partei- und Fraktionschef Thomas Strobl sagte der „Saarbrücker Zeitung“ (Mittwoch), es sei zwar gut, dass die SPD über die Einstufung weiterer Balkan-Staaten als sichere Herkunftsländer sprechen wolle. Mehr


Neu für Vereine SaarZeitung | Termin melden | Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige