Sie sind hier: HomeSaarland und WeltThemen des TagesDeutschland & Welt
Saarland

Saarbrücken

Ministerin fordert stärkere Entlastung für Alleinerziehende

Über geplante Reform des Bundesteilhabegesetzes sowie eine stärkere Entlastung von Alleinerziehenden diskutieren heute und morgen die Arbeits- und Sozialminister der Länder in Mainz. Mehr




Themen des Tages

Sahra Wagenknecht
Berlin (dpa)

Wagenknecht attackiert Merkel für Ukraine-Kurs

Linke-Fraktionsvize Sahra Wagenknecht hat der schwarz-roten Bundesregierung eine verfehlte Politik vorgeworfen und den Kurs im Ukraine-Konflikt scharf attackiert. Mehr
Leipzig (dpa)

Grundsatzurteil über Ausweitung der Sonntagsarbeit erwartet

Am Bundesverwaltungsgericht wird heute ein Grundsatzurteil zur Arbeit an Sonn- und Feiertagen erwartet. Es geht um die Frage, wie weit Ausnahmen für den gesetzlich geschützten, arbeitsfreien Sonntag reichen dürfen. Mehr
Hof (dpa)

Babymord-Prozess endet mit Freispruch für Mutter

Im Prozess um den Tod ihrer beiden Babys ist die angeklagte Mutter aus Oberfranken freigesprochen worden. Das Landgericht Hof kam am Mittwoch zu dem Urteil, dass ihr die beiden vorgeworfenen Morde vor mehr als 25 Jahren nicht mehr nachgewiesen werden können. Mehr











Stars und Unterhaltung

Denis Scheck
München (dpa)

Denis Scheck holt die Jury aus dem Hinterzimmer

An diesem Donnerstag wird in München zum ersten Mal der Bayerische Buchpreis verliehen - und die entscheidende Jurysitzung findet vor Publikum statt. Literaturkritiker Denis Scheck, der gemeinsam mit Franziska Augstein und Carolin Emcke in der Jury sitzt, erzählt im Interview der Deutschen Presse-Agentur, warum das so ist. Mehr
Berlin (dpa)

«Mord mit Aussicht» überragt die Konkurrenz

Die Provinzpolizistin Sophie Haas aus dem fiktiven Eifel-Kaff Hengasch ist aus dem deutschen Fernsehen nicht mehr wegzudenken: Mehr
Kerkrade (dpa)

Königin Silvia für soziales Engagement ausgezeichnet

Königin Silvia von Schweden (70) hat am Dienstag für ihr soziales Engagement die Martin-Buber-Plakette erhalten. Mehr




Kultur

Lawrence Brownlee
New York (dpa)

Opernsänger Brownlee will sich durch die Welt essen

Opernsänger Lawrence Brownlee (42) sammelt Länder. Er reise durch die Welt, seit er 15 sei, sagte er im Interview der Deutschen Presse-Agentur. «Es ist normal für mich, sobald ich es nicht tue, vermisse ich es. Mein Ziel ist es, 50 Länder gesehen zu haben, wenn ich 50 bin.» Jetzt sei er bei 28. Mehr
Berlin (dpa)

Schöne Herbstmusik vom neuen Eckman-Trio

Das Gesamtwerk des Chris Eckman wird noch ein wenig unübersichtlicher: Nach The Walkabouts sowie etlichen Solo- und Nebenprojekten hat der US-Sänger, Multiinstrumentalist und Produzent schon wieder eine neue Spielwiese entdeckt. Mehr
Saarbrücken

Meldungen








Medien & Werbung

BERLIN (dpa-AFX)

Superstar'-Suche bei RTL: Nur noch eine Live-Show

Die RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" geht am 7. Januar 2015 in die 12. Staffel - allerdings nur noch mit einer Live-Show, dem Finale. Stattdessen sind die Kandidaten zuvor in drei Sendungen "on tour", wie der Kölner Privatsender am Dienstag mitteilte. Mehr
SYDNEY (dpa-AFX)

Massive Kürzungen bei öffentlichem australischem Sender ABC

Mehr als 400 Mitarbeitern des öffentlichen australischen Senders ABC droht nach einer massiven Budgetkürzung die Kündigung. Das teilte Direktor Mark Scott der schockierten Belegschaft am Montag in Sydney mit. Mehr
LONDON (dpa-AFX)

Darroch ist neuer Aufsichtsratschef von Sky Deutschland

Der Bezahlsender Sky Deutschland hat einen neuen Aufsichtsratschef. BSkyB-Chef Jeremy Darroch sei zum Vorsitzenden des Kontrollgremiums der Sky Deutschland AG gewählt worden, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Er löst auf dieser Position James Murdoch ab. Dieser bleibe aber Mitglied des neunköpfigen Sky Deutschland-Aufsichtsrats. Mehr





Berliner Büro

Berlin

"Es fehlen 118 Milliarden Euro"

Kommt jetzt der Aufbau West? Geht es nach den rot-grün regierten Bundesländern, wird der Soli nach 2019 in die Einkommens- und Körperschaftssteuer integriert, um so allen Kommunen zu Gute zu kommen. Gerd Landsberg, Hauptgeschäftsführer des Städte- und Gemeindebundes, begrüßt die Idee. Er fordert im Gespräch mit unserer Zeitung aber mehr. Mehr




ANZEIGE
Beilagen




Anzeige