Sie sind hier: HomeSaarland und WeltThemen des TagesStandpunktaktuell

Euro Hawk zeigt Probleme der Politik

23.05.2013 02:04
Ihr Schreiben Euro Hawk zeigt Probleme der Politik Zum Artikel "Minister im Sinkflug " (Ausgabe vom 21. Mai) und zu anderen SZ-Texten Das Motto: "Erschlagt den Überbringer schlechter Nachrichten" zeigt erneut deutlich die Verlogenheit unserer politischen Klasse, aber auch der Presse.
Ihr Schreiben Euro Hawk zeigt Probleme der Politik Zum Artikel "Minister im Sinkflug " (Ausgabe vom 21. Mai) und zu anderen SZ-Texten Das Motto: "Erschlagt den Überbringer schlechter Nachrichten" zeigt erneut deutlich die Verlogenheit unserer politischen Klasse, aber auch der Presse.

Statt den ganzen Vorgang aufzuklären, macht man ihn zum Wahlkampfthema und einzig zum Thema des heutigen Verteidigungsminister Thomas de Maizière, obwohl dieser die Entschlossenheit hatte, das Projekt Euro Hawk zu beerdigen. Solche Fehlentscheidungen entstehen, wenn die Parlamentarier überwiegend aus den Kreisen von Gewerkschaften, Parteisoldaten, Lehrern und sonstigen Beamten besetzt werden. Diese lassen sich dann von Lobbyisten beraten, die dann später selbst Nutznießer des Projektes sind.Aber es ist halt Wahlkampf und dann wundert sich unsere politische Klasse über die Politikverdrossenheit der Menschen. Wir sind aber nicht politikverdrossen, sondern politikerverdrossen.

Herbert Hartmann, Schiffweiler

Kommentare

ACHTEN SIE BEIM KOMMENTIEREN AUF DIE NETIQUETTE UND UNSERE KOMMENTAR-RICHTLINIEN
Disqus ist ein Serviceangebot eines Drittanbieters, Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen

Disqus ist leider inkompatibel mit einigen älteren Browser-Versionen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um unsere Kommentarfunktion nutzen zu können.

Anzeige
Anzeige