Sie sind hier: HomeSaarland und WeltThemen des TagesTicker



Themen des Tages

US-Drohne MQ-1 Predator
Berlin (dpa)

«Spiegel»: Dokumente belegen Drohnensteuerung über Ramstein

Die US-Armee wickelt laut «Spiegel» praktisch alle tödlichen Drohnenangriffe zum Beispiel in Afghanistan oder Somalia über ihren Stützpunkt in Ramstein ab. Das belegten erstmals Dokumente aus den USA, die ihm und dem Internetportal «The Intercept» vorliegen, schreibt das Magazin. Mehr
Frankfurt/Berlin (dpa)

Protest gegen Freihandelsabkommen TTIP in 200 Städten

Kritiker des Freihandelsabkommens TTIP zwischen der EU und den USA und ähnlicher Vereinbarungen wollen heute bundesweit auf die Straße gehen. Die Proteste sind Teil eines internationalen Aktionstages. In mehr als 200 deutschen Städten und Gemeinden sind Kundgebungen und Aktionen geplant. Mehr
Berlin (dpa)

Hintergrund: Was wird ausgeklammert - was ist umstritten?

Mit dem Handelspakt TTIP planten Brüssel und Washington den großen Wurf. Mehr




Politik

Kubicki im SZ-Interview: „Maas hat faulen Kompromiss vorgelegt“

Nach der Einigung von Union und SPD bei der Vorratsdatenspeicherung droht der stellvertretende Vorsitzende der FDP, Wolfgang Kubicki, mit einer Klage. Es würden Grundrechte verletzt, sagte Kubicki im Gespräch mit SZ-Korrespondent Hagen Strauß. Mehr








Stars und Unterhaltung

Toomas Hendrik Ilves und seine Frau Evelin
Tallinn (dpa)

Estlands Präsidentenpaar lässt sich scheiden

Der estnische Präsident Toomas Hendrik Ilves (61) und seine Ehefrau Evelin (46) lassen sich nach elf Jahren scheiden. Mehr
Dresden (dpa)

Die Wallensteins - Dresdner Dämonen

Eine nächtliche Explosion schreckt eine Plattenbausiedlung in Dresden auf. In der Wohnung liegt die verkohlte Leiche eines jungen Mannes, seine Freundin überlebt. Verbrennungen hat sie kaum, dafür schwere Entzugserscheinungen. Mehr
Berlin (dpa)

Die Promi-Geburtstage vom 18. April 2015: Rosie Huntington-Whiteley

Nachdem sich Megan Fox mit einigen unrühmlichen Bemerkungen über «Transformers»-Regisseur Micahel Bay ins Aus geschossen hatte, schlug die große Stunde von Rosie Huntington-Whiteley, die für die geschasste Schauspielerin in «Transformers 3 - Die dunkle Seite des Mondes» (2011) einsprang. Mehr










Medien & Werbung

MÜNCHEN (dpa-AFX)

ROUNDUP/Print-Boom: Immer mehr Zeitschriften in Deutschland

Die deutschen Zeitschriftenverleger haben im vergangenen Jahr 133 neue Print-Magazine auf den Markt gebracht. Die Zahl der periodisch erscheinenden Publikumszeitschriften stieg auf einen Rekordstand von fast 1600. Dies sagte der Hauptgeschäftsführer des Verbands Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ), Stephan Scherzer, am Donnerstagabend in München. Mehr
MÜNCHEN (dpa-AFX)

Immer mehr Zeitschriften in Deutschland

Die deutschen Zeitschriftenverleger haben im vergangenen Jahr 133 neue Print-Magazine auf den Markt gebracht. Die Zahl der periodisch erscheinenden Publikumszeitschriften sei auf einen Rekordstand von fast 1600 gestiegen, sagte der Hauptgeschäftsführer des Verbands Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ), Stephan Scherzer, am Donnerstagabend in München. Mehr
MOSKAU (dpa-AFX)

Putin weist bei großer TV-Show Kritik an Krisenpolitik zurück

Trotz massiver Kritik am Regierungskurs in Krisenzeiten will Kremlchef Wladimir Putin an seiner Politik festhalten. "Experten glauben, dass wir den Höhepunkt der Krise überwunden haben", sagte der Präsident bei seiner Fernsehsprechstunde "Direkter Draht" am Donnerstag in Moskau. Mehr





Berliner Büro

Saarbücken/Berlin

Angriffe auf Polizisten sollen härter bestraft werden - keine Geldstrafen mehr

Tätliche Angriffe auf Polizisten oder Rettungskräfte sollen künftig nur noch mit Gefängnis bestraft werden. Wie die „Saarbrücker Zeitung“ (Freitag) berichtet, sieht dies ein Gesetzessantrag des Landes Hessen an den Bundesrat vor. „Die Täter müssen die Konsequenzen ihres Tuns deutlich spüren“, zitiert die Zeitung aus dem Papier. Bislang sind auch Geldstrafen möglich. Mehr
Saarbrücken/Berlin

Immer mehr Vogelarten sind gefährdet

Das Vogelsterben in Deutschland schreitet offenbar weiter voran. Wie die „Saarbrücker Zeitung“ berichtet, rechnet die Bundesregierung damit, dass insbesondere auf dem Land der Bestand der Brutvögelarten durch die starke Agrarwirtschaft weiter sinken wird. Das geht aus eine Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen hervor, die der Zeitung vorliegt. Mehr




ANZEIGE
Beilagen




Anzeige