Sie sind hier: HomeSaarland und WeltStars und Unterhaltung
Stars und Unterhaltung
Til Schweiger
Berlin:

«Tatort»-Star Schweiger empfiehlt «Polizeiruf»-Krimi

Til Schweiger (50) alias Hamburger «Tatort»-Ermittler Nick Tschiller, lobt die Sonntagskrimi-Konkurrenz. Sein TV-Tipp zum Sonntag sei der neue «Polizeiruf 110»-Krimi aus Rostock, schrieb der Kinostar bei Facebook.Mehr
Du Mädchen
Berlin:

Heino Ferch spielt einen Transgender-Vater

Heino Ferch steht im Garten einer Berliner Villa und brät Steaks. Die Tafel und das Essen vor der Herbstlaub-Kulisse sehen so hübsch aus, als käme gleich eine Wohnzeitschrift zum fotografieren. Es ist das Filmset für die Dreharbeiten zu «Du Mädchen».Mehr
Nik Wallenda
Chicago:

Teufelskerl Nik Wallenda: Drahtseilakt im Wind

Leute wie ihn nennt man in Amerika «Daredevil», und «Teufelskerl» reicht irgendwie nicht für die Übersetzung: Nik Wallenda ist ein Extremist im sportlichen und artistischen Sinne, er ist Draufgänger und Wagehals, ein Abenteurer und Hasardeur.Mehr
Spencer Tunik
San Miguel de Allende:

US-Künstler Tunick zieht Mexikanerinnen aus

Über 100 Frauen haben in der mexikanischen Kolonialstadt San Miguel Allende nackt für den US-Fotokünstler Spencer Tunick posiert. Die Teilnehmerinnen trugen bei der Aktion am Donnerstag Kränze der in Mexiko weit verbreiteten orangenen Studentenblume.Mehr
Boris Aljinovic
Berlin:

Boris Aljinovic nimmt Abschied vom «Tatort»

Der scheidende «Tatort»-Kommissar Boris Aljinovic (47) hält den ARD-Krimiklassiker für ein «stabiles Format». Ist es für ihn ein guter Zeitpunkt zum Aufhören? «Ich glaube schon», sagte Aljinovic am Donnerstagabend in Berlin bei der Vorstellung seiner letzten RBB-Folge als Ermittler Felix Stark.Mehr
Volker Lechtenbrink
Hamburg:

Volker Lechtenbrink singt wieder

Nach 25 Jahren hat Volker Lechtenbrink (70) erstmals wieder seine berühmten Hits gesungen.Mehr
Damien Rice
Berlin:

Die neue Liebe des Damien Rice

Für Damien Rice muss man sich Zeit nehmen. Nur einer der acht Songs auf seinem neuen Album bleibt unter fünf Minuten. Einer kratzt gar an der Zehn-Minuten-Marke.Mehr
Ruth Maria Kubitschek
Berlin:

«Das Traumhotel»: Kubitscheks filmischer Schlussakt

Dorothea von Siethoff hat für ihren Neffen Markus Winter eine Hiobsbotschaft parat: Der Siethoff-Hotelgruppe droht eine feindliche Übernahme.Mehr
Akte Grüninger
Berlin:

Akte Grüninger

Das Boot ist voll». Mit diesem lapidaren, später oft kritisierten Satz reagierte die Schweizer Regierung im August 1938 auf Flüchtlinge aus Deutschland und Österreich. Die Grenzen wurden dichtgemacht, deutsche Juden, die um ihr Leben fürchten mussten, wurde die Einreise verweigert.Mehr
Bud Spencer
Rom:

Die Promi-Geburtstage vom 31. Oktober 2014: Bud Spencer

Was zuletzt von ihm zu hören war, klang besorgniserregend: Bud Spencer kann nicht für seine geplante Buchtour nach Deutschland kommen, er liegt im Krankenhaus.Mehr
Seite :
1
|
2
|
3
|
4
|
....
|
48
|
49
|
50
(50 Seiten)





ANZEIGE
Beilagen




Anzeige