Sind Online Kartenspiele bald beliebter als die Originale?
25. Februar 2016, 09:45 Uhr
Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten.

Foto: pixabay.com@nnoeki
Zahlreiche Statistiken sprechen eine deutliche Sprache. Die Online Casinos werden von Jahr zu Jahr beliebter. Die Gründe dafür liegen auf der Hand. Ein Online Casino ist immer verfügbar und kann deshalb rund um die Uhr aufgesucht werden. Außerdem müssen die User sich nicht extra schick machen und den langen Anfahrtsweg in Kauf nehmen. Laptop an, einloggen, Geld einzahlen und schon kann der Spaß beginnen.
Online Casinos wie Stargames haben dies längst verstanden und packen zu diesen einschlägigen Vorteilen noch einige mehr oben drauf. Denn ein Online Casino kann auf Grund des nicht vorhandenen Platzmangels auch eine Vielzahl an verschiedensten Spielen anbieten. Dazu gehören neben Poker, Roulette, Black Jack und den Automatenspielen auch viele weitere sogenannte Card Games. Diese Card Games werden vor allem im Online Bereich der Casinos immer beliebter, da sie auf die digitale Art und Weise viel schneller gespielt werden können und sich menschliche Gegner sehr schnell finden lassen - egal wo auf der Welt sie sich gerade befinden mögen. 

Die Klassiker: Poker und Black Jack

Wenn man von Kartenspielen spricht, dann allen einem natürlich sofort die alten Klassiker Poker und Black Jack ein. Während das Pokern mittlerweile zu einem hoch angesehenen Spiel gehört bzw. schon als viel mehr gilt als nur ein gewöhnliches Card Game, ist Black Jack vielen noch eher unbekannt, da man es eher selten unter Freunden in einer Gruppe spielt. Black Jack besticht vor allem durch seine einfachen Regeln und die dadurch leicht resultierenden Gewinnchancen. Bei dem einfachen Black Jack sitzen sich im Casino der Dealer und die einzelnen Spieler gegenüber, wobei jeder gegen den Dealer spielt und versucht, so nah wie möglich an die 21 heran zu kommen. Beim Online Black Jack sind die Regeln natürlich die gleichen, doch dank der digitalen Programmierung geht das Spiel viel schneller über die Runden und so können in wenigen Minuten schon einige Spiele absolviert werden. Wer über die 21 Punkte hinaus schießt, der hat verloren. Die Kunst im Black Jack besteht darin, dass man sich richtig dafür entscheidet, ob man noch eine weitere Karte bekommen möchte oder ob man lieber bei seinem aktuellen Blatt bleibt. Ein Blatt ab 18 Punkten gilt in den Black Jack Fachkreisen als sehr gut, darunter sollte man sich meist nicht auf seinem Punktestand ausruhen, sondern lieber noch eine weitere Karte ziehen, um zu gewinnen. 

Canasta wird immer beliebter

Canasta ist eigentlich schon ein sehr altes Card Game. In vielen Filmen und Serien sah man früher viele ältere Leute Canasta spielen, weshalb es vor einigen Jahren noch einen ähnlichen Ruf wie Bingo in Altersheimen hatte. Mittlerweile hat sich das Blatt im wahrsten Sinne des Wortes gewendet, denn Canasta gehört bei Online Casinos neben Black Jack und Poker zu den beliebtesten Kartenspielen von Casinos. Gespielt wird das Spiel mit zwei Leuten, wobei die höchste Punktzahl das Ziel ist. Auch hier geht es um das erreichen einer bestimmten Punktzahl, doch diese wird anders als beim Black Jack von den Mitspielern selbst bestimmt. Wer näher an diesen Wert gelangt, hat die Runde für sich entschieden. Dabei haben die Spieler jedoch mehr in der Hand als beim Black Jack, da sie einzelne Karten umdecken und aufnehmen können. Ein Spaß für alle - egal ob alt oder jung.


Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER





Anzeige



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige