Ratgeber

Vermögenswirksame Leistungen: Sparen – und der Chef zahlt dazu

Sie wurden ins Leben gerufen, um Arbeitern und Angestellten das Sparen schmackhafter zu machen – und sie können Teil der privaten Altersvorsorge sein: die vermögenswirksamen Leistungen. Bei dieser Anlageform winkt Geld von Chef und Staat!Mehr

Immer auf dem Laufenden mit der richtigen App

Wer ein richtiger Fußball-Fan ist, der will überall und zu jeder Zeit genau wissen, was in der Bundesliga los ist. Natürlich sieht man sich die Spiele seines Lieblingsvereines am liebsten live im Stadion oder zumindest im Fernsehen an, aber manchmal geht das eben nicht. Wenn man gerade gemütlich am Strand liegt oder arbeiten muss, dann kann man nicht immer das Spiel live verfolgen. Für diesen Fall gibt es Hilfe in Form von Apps.Mehr

Stickerkunst - Streetart oder Verunzierung?

Man sieht sie überall, vor allem in einer Großstadt: Sticker! Egal, ob an Wänden in der Innenstadt oder an Laternenmasten, Ampeln oder in Bars auf Toiletten. Dabei haben sie nur eine Sache gemeinsam: Sie kleben! Die Inhalte, die Absichten und die Optik sind von Sticker zu Sticker völlig verschieden. Was treibt die Menschen an, die sie verkleben und handelt es sich dabei wirklich um Streetart, also um wahre Kunst, oder doch nur um eine Verunzierung?Mehr
Garten 579

Der Frühling ist da! - Gartentrends 2016

Der Frühling ist da! Warme Sonnenstrahlen breiten sich im Land aus, die Natur erwacht aus dem Winterschlaf, Bäume und Blumen präsentieren ihre ersten Blätter und Blüten. Die Gärten werden geöffnet. Zeit zum Garten pflegen und gestalten, Beete anlegen, pflanzen und einrichten. Die Gartentrends 2016 zeigen sich vor allem farbenfroh bunt, exotisch, naturnah, nachhaltig biologisch und bienen- und hummelfreundlich sowie mediterran. Bereits am Anfang des Jahres läutete die grüne Branche mit Messen wie die "Grüne Woche" in Berlin oder die "Internationale Pflanzenmesse" in Essen (IPM Essen) als Weltleitmesse des Gartenbaus mit zahlreichen Impressionen zur neuen Gartensaison ein.Mehr

Gute Umwelt-Idee: Klein-Windkraftanlagen im Garten

Eine Windkraftanlage im eigenen Garten? Prinzipiell für viele eine sinnvolle Sache: Man erzeugt seinen eigenen Strom, anstatt für ihn zu bezahlen, und für die Umwelt ist das ebenfalls eine gute, nachhaltige Lösung. Allerdings sollte man einiges über das Thema wissen, bevor man sich zur Stromerzeugung auf dem eigenen Grundstück entschließt.Mehr

Social Media – Wichtige Kommunikationskanäle für Unternehmen

Soziale Netzwerke werden vorrangig zu privaten Zwecken genutzt: Wie eine Studie zum Thema Social Media des Digitalvermarkters Tomorrow Focus Media ergeben hat, nutzen die meisten Internetuser (70,9 Prozent) mit einem privaten Account in einem oder mehreren sozialen Netzwerken diesen ausschließlich privat. Die Plattformen Facebook (80,5 Prozent), YouTube (60,9 Prozent) und Xing (28,2 Prozent) sind dabei am beliebtesten.Mehr

Kleine Alarmanlage: Wie Rauchmelder Leben retten können

In fast allen Bundesländern herrscht für Haus- und Wohnungseigentümer die Pflicht, Flur, Wohn- und Schlafräume mit Rauchmeldern auszustatten. Rheinland-Pfalz war bereits 2003 diesbezüglich Vorreiter. Seit Anfang des Jahres müssen auch alle Wohnungen in Sachsen, Niedersachen und Bremen mit Rauchwarnsystemen ausgestattet sein. Bis spätestens Ende 2016 haben noch Nordrhein-Westfalen und Bayern Zeit, aufzurüsten. Lediglich in Berlin und Brandenburg wurde noch kein entsprechender Paragraph in der Bauordnung ergänzt.Mehr

Cannabis Volksbegehren in Bayern

Das Thema Cannabis ist in Bayern in aller Munde: als einige Initiatoren eine Petition starteten, die eine Legalisierung von Cannabis durch ein Volksbegehren forderte, konnte keiner mit so einem Erfolg rechnen. Fast 30.000 Unterschriften wurden gesammelt und schließlich eingereicht. Dieses Volksbegehren soll dann über die Legalisierung von Cannabis und all seinen Produkten entscheiden: fertig gerollte Joints, CBD Produkte, Hanfsamen. Aber obwohl die kritische Menge der Unterschriften gesammelt wurden, ist es nicht so einfach, wie es klingt.Mehr

Nabelschnurblut als Hoffnungsträger – Therapiechancen dank Stammzellen

Im Blut der Nabelschnur befinden sich vitale Stammzellen, die bereits heute in der modernen Medizin als wertvolles Heilmittel im Einsatz sind. Insbesondere in der Leukämiebehandlung aber auch bei der Therapie von frühkindlichen Hirnschädigungen, der Cerebralparese aufgrund von Sauerstoffmangel bei der Geburt, finden sie erfolgreich Verwendung. Das Therapiepotenzial der gefragten Stammzellen ist jedoch weitaus größer.Mehr
Seite :
1
|
2
|
3
|
4
|
5
|
6
|
7
|
8
|
9
|
10
|
11
|
12
|
13
(13 Seiten)



Neu für Vereine SaarZeitung | Termin melden | Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige