Sie sind hier: HomeSaarland und WeltMedien & Werbung
Medien & Werbung
HAMBURG:

ROUNDUP: Zeitschriften 'Essen & Trinken' und 'Landlust' unter einem Dach

Landlust" und "Essen & Trinken" sollen bald unter einem Dach erscheinen. Der Großverlag Gruner + Jahr und der mittelständische Landwirtschaftsverlag in Münster wollen ein Gemeinschaftsunternehmen gründen, in das sie renommierte Zeitschriften einbringenMehr
HAMBURG:

Gruner + Jahr und Verlag der 'Landlust' gründen Joint-Venture

Der Zeitschriftenverlag Gruner + Jahr und der Verlag der Zeitschrift "Landlust" wollen ein Gemeinschaftsunternehmen gründen. Gruner + Jahr bringe darin vier Zeitschriften ein, darunter den traditionsreichen Titel "Essen & Trinken".Mehr
LONDON:

Britischer Festnetzprimus BT Group profitiert von Premier-League-Fußball

Der britische Festnetzprimus BT Group kann mit den Live-Übertragungen von Fußballspielen der britischen Premier League weiter punkten. Im ersten Geschäftsquartal (Ende Juni) stieg der operative Gewinn trotz stagnierender UmsätzeMehr
PARIS:

Vivendi verkauft restliche Anteile an Telefonica Brasil

Der französische Medienkonzern Vivendi hat seine restlichen Anteile an der brasilianischen Telefonica-Tochter verkauft. Rund vier Prozent der Anteile seien für rund 877 Millionen US-Dollar (800 Mio Euro) abgegeben worden, teilte Vivendi am Donnerstag in Paris mit.Mehr
MÜNCHEN:

ProSiebenSat.1 legt mit Internet-Portalen kräftig zu

Der Medienkonzern ProSiebenSat.1 hat Umsatz und Gewinn im zweiten Quartal auch durch Zukäufe von Internet-Portalen kräftig gesteigert und die Untergrenze seiner Jahresprognose angehoben.Mehr
MÜNCHEN/BERLIN:

ROUNDUP 2: Fusion von Springer und ProSiebenSat.1 ist vom Tisch

Die Medienkonzerne Axel Springer und ProSiebenSat.1 planen keine Fusion. Beide Unternehmen teilten am Mittwoch mit, gemeinsame Digital-Projekte anpacken zu wollen. Darüber hinaus sei aber keine weitere Zusammenarbeit geplant, erklärte ein ProSiebenSat.1-Sprecher. Bei Springer hieß es: "Weitere gesellschaftsrechtliche Veränderungen sind nicht vorgesehen."Mehr
MÜNCHEN/BERLIN:

ROUNDUP: Fusion von ProSiebenSat.1 und Springer vom Tisch

Eine Fusion der beiden Medienkonzerne ProSiebenSat.1 und Axel Springer ist vom Tisch. Sprecher beider Konzerne gaben am Mittwoch bekannt, dass es keine Pläne für eine vertiefte Zusammenarbeit der beiden Unternehmen gebe.Mehr
FRANKFURT:

ProSiebenSat.1 plant keine Fusion mit Axel Springer

Der Medienkonzern ProSiebenSat.1 plant keine Fusion mit Axel Springer. Über eine Zusammenarbeit zur Förderung digitaler Start-ups hinaus sei keine weitere Kooperation geplant, sagte ein Sprecher des Münchner Konzerns am Mittwoch auf Nachfrage. Auch eine Sprecherin von Axel Springer sagte: "Weitere gesellschaftsrechtliche Veränderungen sind nicht vorgesehen."Mehr
BRÜSSEL:

ROUNDUP: EU-Kommission prüft Preise im Vergnügungspark Disneyland

Deutsche Besucher des Vergnügungsparks Disneyland in Paris zahlen möglicherweise zu viel für Tickets. Die EU-Kommission geht Beschwerden nach, dass Disneyland je nach Nationalität oder Wohnort von den Kunden unterschiedliche Preise verlangt und damit gegen EU-Recht verstößt.Mehr

KORREKTUR: Steigende Abozahlen kurbeln Umsatz bei Bezahlsenderkonzern Sky an

(Berichtigung: Im zweiten Satz des ersten Absatzes sind die berichteten Erlöse gemeint rpt berichteten Erlöse, nicht die Erlöse auf vergleichbarer Basis.) LONDON/MÜNCHEN (dpa-AFX) - Steigende Abonnentenzahlen haben dem britischenMehr
Seite :
1
|
2
|
3
|
4
|
5
|
6
|
7
|
8
|
9
|
10
|
11
(11 Seiten)



Neu für Vereine SaarZeitung | Termin melden | Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige