Sie sind hier: HomeMeldungenSaarland-Nachrichten
Saarlouis

Obstdiebe im Saarland werden immer dreister

Saarlouis


17.09.2010 01:40
Herbstzeit ist Erntezeit. Neben den Landwirten bedienen sich auch viele unrechtmäßig an Sträuchern, Bäumen und Feldern. Das ist kein Kavaliersdelikt, sagen die Geschädigten.
Strafanzeigen bei der Polizei würden oft wegen Geringfügigkeit eingestellt.

Um Unholde abzuhalten, haben die Bernauers Zäune um ihre Felder gezogen „aber die werden niedergetreten“. „Bei uns geht es rein technisch gar nicht, überall einen Zaun zu setzen, die Traktoren müssen schließlich fahren können“, sagt Ursula Faust. Auch Obstbauer Schmitt will keine Zäune um seine Streuobstwiesen spannen: „Trauriger als den Diebstahl selbst fände ich es, wenn jeder um seine Ländereien einen Zaun macht. Ich nehm’s halt so hin.“ Dabei gebe es die Möglichkeit, Bäume in Pflege zu nehmen, etwa dort, wo es die Eigentümer selbst nicht mehr können. Stattdessen kämen viele, die die Äpfel von den Bäumen schüttelten und dabei die am Boden liegenden zeträten.
| 1
|
2
|
3
|
4
|
5
|
6 |
Das könnte Sie auch interessieren
Saarlouis

Saarlouis feiert zum 45. Mal Oktoberfest - Auftakt ist am Donnerstag

Immer wenn in München das weltweit größte Volksfest eröffnet ist, wissen es auch die Wiesn-Freunde an der Saar: Das Pieper-Oktoberfest auf dem Großen Markt in Saarlouis steht vor der Tür. Am Donnerstag beginnt die Gaudi im Zelt.Mehr
Perl

Luxemburger investieren in Perl-Besch

An der Obermosel geht in Perl-Besch das bislang größte luxemburgische Direktinvestment auf saarländischem Boden an den Start. Das genossenschaftliche Unternehmen De Verband hat dort 33 Millionen Euro in ein neues Futtermittelwerk und ein Logistikzentrum gesteckt.Mehr
Saarbrücken/Nürnberg

Weniger Menschen im Saarland arbeitslos

Trotz eines schwachen Herbstaufschwungs auf dem Arbeitsmarkt rechnet die Bundesagentur für Arbeit auch für das kommende Jahr mit einer weiter sinkenden Arbeitslosigkeit.Mehr

Kommentare

ACHTEN SIE BEIM KOMMENTIEREN AUF DIE NETIQUETTE UND UNSERE KOMMENTAR-RICHTLINIEN.
Bei Fragen zu unserer Kommentarfunktion beachten Sie unsere FAQ.

Disqus ist ein Serviceangebot eines Drittanbieters, Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen


Disqus ist leider inkompatibel mit einigen älteren Browser-Versionen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um unsere Kommentarfunktion nutzen zu können.

Anzeige


Beilagen




Anzeige