Sie sind hier: HomeKulturSZ-Artikel aus der Druckausgabe

Schiff-Literaturpreis an Linus I. Molitor und Kevin Höhn





Saarbrücken
Schiff-Literaturpreis an Linus I. Molitor und Kevin Höhn
red,  02. Dezember 2016, 02:00 Uhr

Der diesjährige Hans-Bernhard-Schiff-Literaturpreis der Stadt Saarbrücken wird am 7. Dezember im Rathausfestsaal verliehen. Die mit jeweils 2000 Euro dotierten Hauptpreise erhalten Linus I. Molitor aus Luxemburg und Kevin Höhn aus Schwarzenholz – sie waren Förderpreisträger 2012 und 2013. Den Förderpreis in Höhe von 1000 Euro erhält zum zweiten Mal Daria Kramskaja, die im Saarland lebt. Nach der Preisverleihung lesen die Autoren aus den prämierten Texten.

Bei dem Wettbewerb unter dem diesjährige Motto „Kein Tag gleicht dem anderen“ hatten sich Künstler aus Deutschland, Österreich, Luxemburg und Lothringen beteiligt. Der Preis wird alljährlich im Gedenken an die literarische Arbeit und das Engagement von Hans-Bernhard Schiff (1915-1996) ausgeschrieben. Er geht an Werke, die inhaltlich oder über die Person des Autors in engem Bezug zur Saar-Lor-Lux-Region stehen.

7. Dezember, 19.30 Uhr, Rathausfestsaal (Sb). Eintritt frei.

Zur Landtagswahl - jetzt testen: Welche Partei passt am besten zu Deinen Positionen und Überzeugungen?




Saarbrücken

„Im Reißwolf zweier Diktaturen“

Wenn die Lehrerin mal wieder von den Gräueltaten der Russen erzählt, wie sie während des Zweiten Weltkriegs kleine Kinder mit ihren Stiefeln zertreten hätten, weiß die junge Natascha Wodin schon, ... Mehr
Saarbrücken

Am Ende gibt es nur den Sturz

„Es gibt keine Stelle, wo Jungsein an Altsein rührt oder in Altsein übergeht. Es gibt nur den Sturz.“ Diese Bilanz zog Martin Walser, der heute 90 Jahre alt wird, in seinem 2016 ... Mehr
Saarbrücken

Einmal Festspiele süß-sauer, bitte!

Es gibt sie also noch – wahre Treue. Auch wenn die Musikfestspiele Saar, die nächsten Freitag starten, auf ein Viertel ihres früheren Etats (jetzt 500 000 Euro) geschrumpft sind und bloß ... Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige