Sie sind hier: HomeKulturSZ-Artikel aus der Druckausgabe

15 Mitglieder des Staatsorchesters werden Kammermusiker





Saarbrücken
15 Mitglieder des Staatsorchesters werden Kammermusiker
red,  30. November 2016, 02:00 Uhr

15 Musikerinnen und Musiker des Saarländischen Staatsorchesters wurden von Kultusminister Ulrich Commerçon jetzt mit dem Ehrentitel „Kammermusikerin“ beziehungsweise „Kammermusiker“ ausgezeichnet, teilt das Saarländische Staatstheater mit. Es sind: die Violinisten Iris Gehl, Silke Schröder und Hartwig Schubert, Leszek Kusmirek (Viola), Thomas Vogtel (Violoncello), Motonobu Futakuchi (Kontrabass), Dorothee Strey (Solo-Flöte), Angelika Maas (Klarinette), Anne Katrin Laporte (Oboe), Frank Grandjean (Kontrabass), Regina Mickel (Horn), Christian Deuschel (Solo-Trompete), Helmut Wendeler (Posaune), Bernd Schäfer (Tuba) und Matthias Weißenauer (Solo-Pauke).



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER




Saarbrücken

Ein blaues Pferd und die Enten im Erdgeschoss

Wer arbeitet was und wie in einem Museum? Davon erzählt die Dokumentation „Das Saarlandmuseum“, die heute in Saarbrücken Premiere feiert – wir konnten den Film vorab sehen.Mehr
Saarbrücken

Der Tod und Venedig

Ein trauerndes Ehepaar in Venedig, Visionen und Todesahnungen: „Wenn die Gondeln Trauer tragen“, als Erzählung und Kinofilm ein Klassiker des Unheimlichen, ist nun auf der Bühne in Saarbrücken zu sehen.Mehr
Saarbrücken

Warum Richard Wagner im Saarland besonders agile Freunde hat

Mit einem herausragend besetzten Festkonzert begeht der saarländische Wagner-Verband am 22. Januar sein 60-jähriges Bestehen. Gründe zum Feiern gibt es reichlich: Über die Jahre hat man Hunderte junger Musiker gefördert – darunter auch den heutigen Startenor Jonas Kaufmann.Mehr


Anzeige



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige