Sie sind hier: HomeKulturSZ-Artikel aus der Druckausgabe

„Fluchtraum Europa“ als Thema einer Ringvorlesung





Saarbrücken
„Fluchtraum Europa“ als Thema einer Ringvorlesung
20. Oktober 2016, 02:00 Uhr

Unter der Überschrift „Fluchtraum Europa – Interdisziplinäre Perspektiven“, startet ab 31. Oktober eine Ringvorlesung, die bis 13. Februar immer montags um 19 Uhr im Festsaal des Rathauses St. Johann in Saarbrücken stattfindet. Dabei sollen nicht nur die aktuelle Situation und ihre gesellschaftlichen Herausforderungen im Mittelpunkt stehen, sondern auch historische Fluchtbewegungen und übergeordnete Fragestellungen. Veranstalter sind das Europa-Kolleg CEUS der Saar-Uni in Kooperation mit der Landeshauptstadt und dem Institut français. Zum Auftakt am 31. Oktober führen die Romanisten Patricia Oster-Stierle und Christoph Vatter ins Thema ein. Danach berichtet der Altphilologe Peter Riemer über zwei „Flüchtlinge“ der klassischen Mythologie: Odysseus und Aeneas.

Alle Termine unter: www.uni-saarland.de/einrichtung/ceus/veranstaltungen.html


Saarbrücken

Der Feigling im Fahrstuhl

Am 26. Januar 1936 verließ Stalin Schostakowitschs revolutionäre Oper „Lady Macbeth von Mzensk“ im Moskauer Bolschoi-Theater schon in der Pause. Mehr
Saarbrücken

Also doch: Mondlandung war „fake news“

Verschwörungs-Paranoiker haben es schon immer gewusst: Die USA waren nie auf dem Mond und haben Neil Armstrongs lunares Flanieren auf Mutter Erde getrickst. Mehr
Saarbrücken

Mit ,,Skrowa” auf musikalischen Gipfeln

Begegnungen mit ihm waren stets kostbar. Durfte man doch etwa erleben, zu welchen Höhenflügen er die Deutsche Radio Philharmonie (DRP) beflügelte. Zumal wenn Bruckner-Noten auf den Pulten lagen. Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige