Sie sind hier: HomeKulturSZ-Artikel aus der Druckausgabe

Meldungen





Neunkirchen
Meldungen
red,  18. Oktober 2016, 02:00 Uhr
Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten.

Jürgen Rath

Blues-Gitarrist Jürgen Rath gestorben

Der saarländische Blues-Gitarrist Jürgen Rath ist in der Nacht auf Sonntag an plötzlichem Herzversagen gestorben, er wurde 57 Jahre alt. Noch am Samstag hatte er in Wadern auf der Bühne gestanden. Vor über 30 Jahren gründete Rath die Blies Blues Band mit, zudem spielte er bei den Formationen Big Jim & The Twins, Smokin' Strings und JR & The Screamers. Rath entwickelte außerdem einen nach ihm benannten Gitarrenverstärker und Musik-Equipment.

Hörspiel „Felicitá“ feiert Uraufführung

Das Hörspiel „Felicitá“ des Liquid Penguin Ensembles feiert morgen ab 20 Uhr im Saarländischen Künstlerhaus in Saarbrücken seine Uraufführung. „Akustische Vermessungen im Land des Glücks“ ist der Untertitel des Werks, für das die Künstler „frei nach Goethe und 230 Jahre nach ihm“ nach Italien gereist sind und nach „hörbarem Glück“ geforscht haben. Das Hörspiel entstand für SR2 Kulturradio und Deutschlandradio Kultur, die Ursendungen sind am 23. Oktober (SR) und 7. Dezember.

Deutschlandhaus wird 15 Millionen teurer

Die Sanierung des Deutschlandhauses in Berlin soll 15,3 Millionen Euro teurer werden als bisher geplant. Statt der veranschlagten 37,6 Millionen Euro wird jetzt mit insgesamt fast 53 Millionen Euro gerechnet. Das teilte die Präsidentin des Bundesamts für Bauwesen und Raumordnung, Petra Wesseler, gestern mit. Schon bekannt war, dass sich die Fertigstellung des Baus bis 2018 verzögert. Ursprünglich sollte das dort geplante Dokumentationszentrum zu Flucht und Vertreibung 2016 öffnen.

Phil Collins geht wieder auf Tour

Phil Collins (65) geht wieder auf Tour. Er wird im Juni 2017 fünf Konzerte in London geben und je zwei in Deutschland (11./12. Juni, Lanxess-Arena Köln) und in Frankreich, sagte Collins gestern in London. Ans Schlagzeug will sich der ehemalige Genesis-Drummer nicht setzen. Der Titel der Tour lautet „Not Dead Yet live“ (Noch nicht tot, live).

Belafonte-Film über Gewalt gegen Schwarze

Entertainer Harry Belafonte (89) hat einen Kurzfilm über die Polizeigewalt gegen Schwarze in den USA produziert. In „Against the Wall“ („Gegen die Wand“) sind Fernsehberichte und Polizeifunkgespräche zu hören, in denen es um die Gewalt und Ermordung von Schwarzen durch Polizisten geht. Dabei lehnen Prominente wie Sportler Michael Jordan und Schauspieler Danny Glover an einer Wand und stellen eine Verhaftung nach.

vimeo.com/186282598



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER




London

Meldungen

Bensheim

Meldungen

Berlin

Meldungen



Anzeige



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige