Sie sind hier: HomeKulturSZ-Artikel aus der Druckausgabe


SZ-Artikel aus der Druckausgabe
Saarlouis:

Ein Stück Geborgenheit

Erst Anfang März nach zehnjähriger aufreibender Vorarbeit eröffnet, erweist sich das neue Saarlouiser Forschungszentrum für Künstlernachlässe schon jetzt als kleines Juwel. Mehr
St Ingbert:

Auf Nummer sicher in St. Ingbert: Vier Abende Jazz & Pop

Betont breitenkompatibel und kunterbunt kommt das „31. Internationale Jazzfestival St. Ingbert 2017“ daher: Von heute bis Sonntag wird in der Stadthalle süffige Mainstreamkost zwischen ... Mehr
Saarbrücken:

Kleines Glück, großes Unglück

Das erste Bild: ein alter Ford Mustang vor der geweißten Wand einer Autowerkstatt. Die Windschutzscheibe liegt demontiert auf dem Dach, Rost punktiert die Karosserie. Mehr
Stockholm:

Nun aber: Dylan holt Nobelpreis ab

(dpa) Bob Dylan nimmt am Wochenende in Stockholm seinen Literaturnobelpreis entgegen. Das berichtete die Chefin der Schwedischen Akademie gestern in ihrem Blog. Mehr
Paris:

Meldungen

Poincheval brütet im Palais de Tokyo Eier aus () Wenige Wochen, nachdem er tagelang in einem Felsen ausharrte, hat der französische Extremkünstler Abraham Poincheval eine neue Performance ... Mehr












Saarbrücken:

Gesucht: Einer, der so sein soll wie Milton

Es wird dann doch kein halbwegs fließender Übergang, sondern ein Einschnitt, und zwar ein merklicher. Mehr

Ist das Kino der Nazis besser als sein Ruf?

Hetzfilme wie „Jud Süss“ brachte das Kino der Nazis hervor, dazu propagandistische Unterhaltungsfilme – aber auch künstlerisch interessante Werke. Mehr

Hätte eine Spardose die Welt verändern können?

Meine Oma hatte viele gute Ratschläge. Einer davon war: „Halt Deine Groschen zusammen!“ Bei der Umsetzung des großmütterlichen Befehls half mir ein kleiner Globus als Sparbüchse. Die ... Mehr
Berlin:

Meldungen

Einheitsdenkmal wird aus Kolonnaden-Etat gebaut (epd) Nach dem Beschluss der Großen Koalition, doch das Einheitsdenkmal zu bauen, wechselt die Zuständigkeit dafür ins SPD-geführte ... Mehr
New York:

Meldungen

Filme sollen schneller ins Heimkino kommen (dpa) Hollywood bereitet laut dem „Wall Street Journal“ einen Tabubruch vor: Filme könnten demnächst schon weniger als 45 Tage nach ... Mehr
Saarbrücken:

Von übertriebener Bedächtigkeit

Ein publikumswirksames Programm hatte das „Orchestre National de Lorraine“ am Sonntagmorgen zur 5. Mehr
Saarbrücken:

Der King ist Kong: Guter Rat ist teuer

Als am Ende der Inszenierung drei King Kongs vor der projizierten Kuppel des Empire State Buildings in bester Affenmanier um die blonde Barbie-Puppe buhlen und die Aufführung damit abrupt endet, ... Mehr
Deutscher Comedypreis 2010
Saarbrücken:

Überlegt, wieso ihr lacht: Johann König

Wer in der Lage ist, sich einen glatt rasierten, kurzhaarigen Helge Schneider vorzustellen, der auf der Bühne weniger skurril ist und sich sein Wirken als Musiker größtenteils verkneift, der ... Mehr
Saarbrücken:

Wie man Containerbauten wohnlich macht

Auch gut 18 Monate nach der ersten großen Einwanderungswelle leben weiterhin in sechsstelliger Anzahl Flüchtlinge in deutschen Erstaufnahmeeinrichtungen und Gemeinschaftsunterkünften. Mehr
Saargemünd/Saarbrücken:

Post aus Saargemünd: Lesung aus Döblins Briefen

(chy) Mit seinem Roman „Berlin Alexanderplatz“ erreichte Alfred Döblin Weltgeltung. Was die Wenigsten wissen: Während des Ersten Weltkriegs war er Militär-Arzt in Saargemünd. Mehr
Saarbrücken:

Ein „Othello“ ohne Bösewicht

Erstens kommt es anders. Zweitens als man denkt. Ist von Wilhelm Busch, klingt aber auch ein bisschen nach Brecht und passt zu diesem Abend, den das Publikum, anders als erwartet, nicht dazu ... Mehr
Norden:

Wenn der Autor mitmordet

So einer ist eigentlich der schlimmste Albtraum einer Film-Crew. Einer, der nicht nur mitreden will, sondern das auch darf. Mehr
Leipzig:

Meldungen

Besucherrekord bei der Leipziger Buchmesse () Mit 285 000 Besuchern hat die Leipziger Buchmesse einen Rekord aufgestellt, teilten die Veranstalter mit. Auf der Messe, die gestern zu Ende ging, ... Mehr
Saarbrücken:

Haydns Schmankerl beim Studiokonzert der DRP

Wer, wenn nicht Haydn, setzt solche „Schmankerl“! Eine Rückung von strahlendem C-Dur nach Des-Dur, die den vermeintlichen Schlussakkord noch einmal gekonnt ironisch beiseite wischt. Mehr

Meldungen

Produktion dieser Seite: Tobias Kessler Oliver Schwambach Kultur Telefon: (06 81) 5 02 22 44 Fax: (06 81) 5 02 22 49 E-Mail: kultur@sz-sb.de Team Kultur: Oliver Schwambach (oli, Leiter), Tobias ... Mehr
Norden:

Der Killer, der aus dem Internet kam

(oli) Zu Anfang ist es bloß ein irritierendes Protokoll: Als sei eine andere Frau, die aussieht wie sie mit Ann Kathrin Klaasens Auto unterwegs gewesen. Mehr
Merzig:

Die Pilze giftig, die Maschinen einsam

Kann man mit einem iPhone künstlerisch wertvolle Fotos schießen? Das ist wohl die spannendste Frage, wenn man sich die Ausstellung „François Besch, Hipstamatics“ im Museum Schloss ... Mehr

Meldungen

Produktion dieser Seite: Tobias Kessler Christoph Schreiner Kultur Telefon: (06 81) 5 02 22 44 Fax: (06 81) 5 02 22 49 E-Mail: kultur@sz-sb.de Team Kultur: Oliver Schwambach (oli, Leiter), Tobias ... Mehr
Neunkirchen:

Saarländische Kurzfilme gesucht!

Zu dem „1. Wochenende des saarländischen Films“ laden die Stadt Neunkirchen und die Saarland Medien ein: Am Samstag und Sonntag, 22./23. Mehr
Köln:

NS-Doku-Zentrum stellt Archiv online

Das NS-Dokumentationszentrum in Köln stellt Dokumente über die Jugend in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts ins Internet. Mehr
Köln/Goslar:

Niedecken erhält Paul-Lincke-Ring

Wolfgang Niedecken nimmt am Sonntag im Harzort Hahnenklee den Paul-Lincke-Ring der Stadt Goslar entgegen. Mehr
Homburg:

Beethovens Sturm und Drang in Homburg

Schön anzuschauen war er, der Hammerflügel von Kristian Bezuidenhout beim Meisterkonzert am Donnerstag. Mehr
Leipzig:

Geißler geißelt auf der Leipziger Buchmesse

Die Leipziger Buchmesse hat auch in diesem Jahr regen Zulauf. Bis zur Halbzeit am Freitagnachmittag wurden rund 80 000 Besucher gezählt, wie die Veranstalter mitteilten. Mehr
Saarbrücken:

Einmal Festspiele süß-sauer, bitte!

Es gibt sie also noch – wahre Treue. Auch wenn die Musikfestspiele Saar, die nächsten Freitag starten, auf ein Viertel ihres früheren Etats (jetzt 500 000 Euro) geschrumpft sind und bloß ... Mehr
Saarbrücken:

Meldungen

Saarbrücker Unichor sucht Stimmen () Der Chor der Universität des Saarlandes sucht Sängerinnen und Sänger, die bei der Aufführung von Karl Jenkins' Oratorium „The Armed Man“ dabei ... Mehr
Danzig:

Umstrittenes Museum in Danzig eröffnet

Nach monatelangem Streit mit Polens nationalkonservativer Regierung ist das Museum des Zweiten Weltkrieges gestern in Danzig eröffnet worden. Mehr
Saarbrücken:

Die Intendantin nimmt mit „Othello“ Abschied

Latenter Rassismus, eine missglückte Integration, das ist nun wirklich mal „ein Stoff, der zur Zeit auf der Hand liegt“, wie Intendantin Dagmar Schlingmann das ausdrückt. Mehr
Saarbrücken:

Schlingmanns Leistungs-Bilanz

Als Dagmar Schlingmann (56) vor elf Jahren das Saarländische Staatstheater (SST) übernahm, wollte sie „ein bisschen Straßenstaub“ hinein kehren ins bildungsbürgerlich polierte Haus, ... Mehr
Saarbrücken:

Am Ende gibt es nur den Sturz

„Es gibt keine Stelle, wo Jungsein an Altsein rührt oder in Altsein übergeht. Es gibt nur den Sturz.“ Diese Bilanz zog Martin Walser, der heute 90 Jahre alt wird, in seinem 2016 ... Mehr

Meldungen

Produktion dieser Seite: Tobias Kessler Johannes Schleuning Kultur Telefon: (06 81) 5 02 22 44 Fax: (06 81) 5 02 22 49 E-Mail: kultur@sz-sb.de Team Kultur: Oliver Schwambach (oli, Leiter), Tobias ... Mehr
Saarbrücken:

„Im Reißwolf zweier Diktaturen“

Wenn die Lehrerin mal wieder von den Gräueltaten der Russen erzählt, wie sie während des Zweiten Weltkriegs kleine Kinder mit ihren Stiefeln zertreten hätten, weiß die junge Natascha Wodin schon, ... Mehr
Saarbrücken:

Turbulenzen ums Saarbrücker Filmhaus

Geplant war das anders: Der Saarbrücker Stadtrat hat am Dienstag beschlossen, den Auftrag zum Betreiben des städtischen Filmhauses auszuschreiben. Mehr
Berlin:

Meldungen

Deutscher Hörfilmpreis für„Nebel im August“ () Die Filme „Familienfest“ und „Nebel im August“ sind mit dem Deutschen Hörfilmpreis 2017 ausgezeichnet worden. ... Mehr
Leipzig:

Messe erwartet 2500 Aussteller aus 43 Ländern

Mit der Verleihung des Leipziger Buchpreises zur Europäischen Verständigung ist gestern Abend die Buchmesse eröffnet worden. Mehr
Saarbrücken:

Auch Thomas Manns Sehnsuchtsland

Litauen, Gast der Leipziger Buchmesse, war ein offenes Land, Toleranz selbstverständlich. Ritter des Deutschen Ordens durften sich vor rund 600 Jahren ansiedeln, aber ohne Waffen. Mehr
Wien:

Jelinek schreibt Stück über Präsident Trump

Die österreichische Literaturnobelpreisträgerin Elfriede Jelinek hat ein Stück über US-Präsident Donald Trump geschrieben. Mehr
Saarbrücken:

Mit Depeche Mode in Richtung Abgrund

Man kann sich seine Fans eben nicht aussuchen. Vor Wochen hatte der in den USA wohlbekannte Rechtsextreme Richard Spencer verkündet, Depeche Mode sei die Lieblingsband der „Alternativen ... Mehr
Saarbrücken:

Die artig besungenen Leuchttürme

Das Schreiben kulturpolitischer Wahlprogrammbausteine muss man sich wohl als eine der elendesten Pflichtaufgaben professioneller Phrasendrescher vorstellen. Mehr
Berlin:

Meldungen

Schau zu weiblicher Verhüllung in Berlin (). Das Jüdische Museum Berlin widmet sich vom 31. März an in einer Ausstellung der Verhüllung der Frau. Unter dem Titel „Cherchez la femme. ... Mehr

Meldungen

Produktion dieser Seite: Esther Brenner Tobias Kessler Kultur Telefon: (06 81) 5 02 22 44 Fax: (06 81) 5 02 22 49 E-Mail: kultur@sz-sb.de Team Kultur: Oliver Schwambach (oli, Leiter), Tobias ... Mehr

Geschirrspülen mit aphrodisierender Wirkung

Die Wahl eines Geschirrspülmittels kann sich im modernen Supermarkt quälend lange hinziehen. Zuviel Auswahl. Mehr
Saarbrücken:

Aufgeblasenes Sofa, aufgeblasener Abend

„Komfortzone“ ist das neue Lieblingswort pseudo-intellektueller Diskurse. Das aufgeblasene Sofa, zentrales Requisit des sonntäglichen, dürftig beklatschten Gastspiels der Berliner ... Mehr
Leipzig:

Verlage machen sich für Journalist Deniz Yücel stark

Für den inhaftierten Journalisten Deniz Yücel planen mehrere Verlage eine Solidaritäts-Aktion auf der Leipziger Buchmesse (23. bis 26. März). Mehr
Wadern:

Industrie als Inspiration für die Kunst

Als das Leibniz-Zentrum für Informatik, die Hochschule der Bildenden Künste Saar (HBK) und Saartoto im vergangenen Jahr ihre Zusammenarbeit bekanntgaben, konnte man höchstens erahnen, welche ... Mehr
Berlin:

Meldungen

Europa-Kulturerbejahr für 2018 geplant () Das Jahr 2018 soll EU-weit an das gemeinsame kulturelle Erbe Europas erinnern. Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) und die Präsidentin des ... Mehr
Saarbrücken:

Von Übermenschen in der Musik

„Übermenschlich!“ war das Motto des 6. Sinfoniekonzertes des Staatsorchesters am Sonntag in der Saarbrücker Congresshalle. Mehr

Meldungen

Produktion dieser Seite: Esther Brenner Tobias Kessler Kultur Telefon: (06 81) 5 02 22 44 Fax: (06 81) 5 02 22 49 E-Mail: kultur@sz-sb.de Team Kultur: Oliver Schwambach (oli, Leiter), Tobias ... Mehr
Paris:

Millionen zum Schutz bedrohter Kulturstätten

Zum Schutz von Kulturerbestätten vor Krieg und Extremisten haben mehrere Länder und ein Privatmann 75,5 Millionen Dollar (rund 70 Mio Euro) zugesagt. Mehr
Saarbrücken:

Schlingmann und die Liebe zu den Italienern

Kurz gesagt: Als Dagmar Schlingmann 2006 Intendantin am Saarländischen Staatstheater (SST) wurde, kam eine Frau des Schauspiels. Besser noch des Sprechtheaters. Mehr
Saarbrücken:

Das Kleid als Trommelfell

„Man würde sich gerne daran gewöhnen“, lamentiert Rosie etwa in der Mitte des Stückes. Die „Frau Dr.“ hat zwar mit der Heirat des Ohrenspezialisten Dr. Mehr
Sulzbach:

„Sulzbacher Salzmühle“ kürt vier Liedermacher

Am Samstagabend ging in der voll besetzten Aula die vierte Ausgabe der „Sulzbacher Salzmühle“, dem Chanson- und Liedermacherfestival, über die Bühne. Mehr
Saarbrücken:

„Beginner“ und Gäste bringen die Saarlandhalle zum Toben

(sedi) Wie schafft es eine Hip-Hop-Formation, die niemals einen wirklich großen Radio-Hit gelandet hat, die Saarlandhalle mit 5500 Zuschauern restlos zu füllen? Mehr
Castries:

Die „Stimme der Karibik“ ist für immer verstummt

(dpa) Die Karibik hat einen ihrer sprachgewaltigsten Poeten verloren: Literaturnobelpreisträger Derek Walcott starb am Freitag im Alter von 87 Jahren in seinem Haus in Cap Estate auf der ... Mehr
Saarbrücken:

Nimsgerns ,,Ring” ist bei Musical-Fans sehr beliebt

Das Portal – ein nach eigener Definition „Angebot von Fans für Fans“ im Internet – lässt seine Leser jedes Jahr über die beliebtesten deutschsprachigen ... Mehr
St Louis:

Chuck Berry, der „Mister Rock'n'Roll“, ist tot

Ein neues Album, das erste seit fast 40 Jahren, war für 2017 angekündigt. „Dieses Album ist meiner geliebten Toddy gewidmet“, hatte Chuck Berry dazu kommentiert. Mehr

Meldungen

Produktion dieser Seite: Esther Brenner Oliver Schwambach Kultur Telefon: (06 81) 5 02 22 44 Fax: (06 81) 5 02 22 49 E-Mail: kultur@sz-sb.de Team Kultur: Oliver Schwambach (oli, Leiter), Tobias ... Mehr
Leipzig:

Meldungen

Schauspielerin Ingeborg Krabbe ist tot () Ingeborg Krabbe, eine der bekanntesten Film- und Theaterschauspielerinnen der DDR, ist tot. Sie starb am Freitag im Alter von 85 Jahren in Berlin, heiß ... Mehr
Merzig:

Meldungen

Gustav-Regler-Preis geht an Michael Kleeberg (red) Der mit 10 000 Euro dotierte Gustav-Regler-Preis der Kreisstadt Merzig geht in diesem Jahr an den in Berlin lebenden Schriftsteller Michael ... Mehr
Berlin:

Lange hat er gefälscht, jetzt schreibt er authentisch – und wie!

Prinzenstraße in Berlin-Kreuzberg. Der Schweizer Autor Tom Kummer, 54, stellt seinen ersten Roman vor. Er liest Kapitel daraus. Voller Saal, auch die Medienmeute ist vertreten. Weihevolle Stimmung. Mehr
Oberwürzbach:

Die U-Boote von Oberwürzbach

Ein Haus wie Abertausende hier. Kein Schild, nichts. Immerhin auf der oberen Klingel der typische Conte-Schriftzug. So unscheinbar können also heute Verlagshäuser sein. Mehr
Forbach:

Gib den Äffinnen Zucker

Als Frauen im Frankreich des 17. Jhr. Ansprüche auf Bildung und Wissen erhoben und in aristokratischen Salons kultivierten, war Molière nicht der erste und einzige Zeitgenosse, der sie in Komödien ... Mehr
Berlin:

Meldungen

Bund verdoppelt den Filmförder-Etat () Der Bund hat eine Verdoppelung der Filmförderung beschlossen. Im Eckwertebeschluss des Bundeshaushalts sind von 2018 an weitere 75 Millionen Euro jährlich ... Mehr
Saarbrücken:

Wo sich Musiker zusammentun

Musiker arbeiten oft für sich alleine. Sie geben zuhause private Musikstunden. Manche zusätzlich an einer Musikschule. Kontakt und Austausch mit Kollegen bleiben aber oft auf der Strecke. Mehr
Saarbrücken:

Die Früchte monatelangen Übens

Laura Feer sitzt am Donnerstagmorgen vorm Konzertsaal der Hochschule für Musik (HfM) und zählt die Minuten: Gleich wird sich zeigen, wie viel ihre monatelange Vorbereitung für den Wettbewerb ... Mehr
Karlsruhe:

Kraftwerk-Beat ein Fall für den EuGH

(dpa) Der Streit zwischen Produzent Moses Pelham und der Band Kraftwerk um einen Beat von zwei Sekunden beschäftigt wohl bald den Europäischen Gerichtshof. Mehr
Saarbrücken:

Strategien zu mehr gefühlter Sicherheit

Seien wir ehrlich: Irgendwie erscheint heute alles als unsicher. Ob man morgen noch seinen Job hat. Ob es den Euro noch gibt. Ob man beim nächsten Konzertbesuch Opfer eines Anschlags wird. Mehr
Saarbrücken:

Beileibe nicht nur Harfenspieler: Tamis-Eröffnungskonzert

Was das Gewinnerensemble „Cembaless“ beim diesjährigen Eröffnungs- und Wettbewerbskonzert der „Tage Alter Musik Im Saarland“ (Tamis) am Dienstag in Saal der „Hfm ... Mehr
Saarbrücken:

Staudte, der ungeliebte Moralist

Eine wechselvolle, schwierige Karriere: Er spielte als Komparse im berüchtigten NS-Hetzfilm „Jud Süss“, drehte dann mit „Die Mörder sind unter uns“ den ersten deutschen ... Mehr
Saarbrücken:

Seine Filme auf DVD: Lücken schließen sich

Nicht alle der wichtigsten Filme Staudtes sind schon auf DVD erschienen: „Herrenpartie“ und „Kirmes“, mit seine galligsten Gesellschaftskommentare“, fehlen bis heute; ... Mehr
Paris:

Ende eines Streits mit einem 9:1-Sieg für Paris' neue Kioske

(afp) Nach langem Streit ist im Süden der französischen Hauptstadt ein Prototyp für die neuen Pariser Zeitungskioske in traditionellem Dunkelgrün eröffnet worden. Mehr
Saarbrücken:

Sagen wir: Elektronischer Pfahlbau

„Im Prinzip schreibt man immer an einem Buch.“ Mit dieser Einschätzung eröffnete der seit 1988 in Saarbrücken lebende Schriftsteller Andreas Dury am Dienstagabend seine Lesung in der ... Mehr

Dr. Kerns Heimsonne überstrahlte dunklen Winter

Auch in den End-60er-, Anfang-70er-Jahren haben sich die Eltern kleiner Kinder um die Gesundheit ihrer heranwachsenden Erben sehr gesorgt. Vor allem in den langen Wintermonaten, die damals noch ... Mehr
Hamburg:

Meldungen

Kairos Kulturpreis an türkische Verlegerinnen (dpa) Die Berliner Verlegerinnen Inci Bürhaniye und Selma Wels erhalten für ihren Einsatz für türkische Autoren den mit 75 000 Euro dotierten ... Mehr
Saarbrücken:

Meldungen

Rudolf Borchardt in der Saarbrücker HörBar (SZ) Rudolf Borchardts 1929 erschienene Ehebruch-Erzählung „Der Hausbesuch“ wird am Freitag in der HörBar-Reihe des Saarbrücker KuBa ... Mehr

Wie spielt man einen Sack voll Probleme?

Für seine Rolle eines an ALS erkrankten Ex-Boxers in „Herbert“ bekam Peter Kurth 2016 den Deutschen Filmpreis. Mehr

Termin vereinbaren

Wer eine Steuererklärung für das Jahr 2016 abgeben muss, hat bis 31. Mai 2017 Zeit. Die Frist kann zwar noch bis Ende September verlängert werden, dann aber am besten mit einer schriftlichen ... Mehr

Fortbildungen bringen Steuerplus

Viele Kosten im Rahmen einer Bildungsmaßnahme können als Werbungskosten steuerlich geltend gemacht werden. Mehr
Saarbrücken:

Eine Sternstunde: Das Notos-Quartett in der HfM-Matinee

Für Kammermusik-Freunde war die Sonntags-Matinee der „Saarbrücker Kammerkonzerte“ in der Musikhochschule eine Sternstunde. Mehr
Berlin:

Meldungen

Mane Hellenthal in der Akademie der Künste () Die saarländische Malerin Mane Hellenthal beteiligt sich an einer Gruppenausstellung, die heute (18.30 Uhr) in Berlin mit der Vergabe des Gabriele ... Mehr
Saarbrücken:

Hinterm Holzweg geht's weiter

Ach, was ist sie doch erwachsen geworden! Als Annett Louisan 2004 die Popwelt mit „Das Spiel“ eroberte, war sie zwar auch schon 27, wirkte aber mit ihrer Püppchenhaftigkeit wesentlich ... Mehr
Saarbrücken:

Warteweltmeister im Familiengefängnis

Irgendwann, da sind sie schon ein gutes Jahr lang auf der Flucht, längst am Boden und der Roman bald zuende, sagt Arnos Schwester Jeany, während sie im Keller eines Münchner Vorort-Reihenhauses ... Mehr
Saarbrücken:

Ohne Trendhechelei

Schwer ist es, dem schmeichelnden Bariton des 39-jährigen New Yorkers José James nicht zu verfallen. Ohrwürmer reiht er wie Perlen auf, delikat instrumentiert. Nicht nur im puren Jazzidiom. Mehr
Saarbrücken:

Wie man ohne Drummer zu mehr Rhythmus finden kann

Trump, erstarkender Populismus, Brexit – wie schön, dass Elbow es gleich zu Beginn ihres siebten Albums „Little Fictions“ schaffen, den Blick in die Düsternis zu erhellen. Mehr
Berlin:

Eine Sensation: Roman von Walt Whitman entdeckt

Wer je den Film „Der Club der toten Dichter“ (USA 1989) sah, hat von Walt Whitman gehört. Mehr

Wie sieht Realismus im Ausnahmezustand aus?

Karine Tuil erwartet uns am Eingang des Pariser Cafés Le Hibou an einer Ecke im 6. Arrondissement. Wir wollen mit ihr über „L'Insouciance“ sprechen, ihren jüngsten Roman, der in diesen ... Mehr
Saarbrücken:

Solistische Souveränität, orchestrale Präzision

Beethovens Violinkonzert ist eines der meistgespielten, wenn nicht gar die Nr.1 seiner Gattung. Jeder Musikfreund dürfte eine oder mehrere „Referenzaufnahmen“ im Archiv haben. Mehr
Blieskastel-Mimbach:

Wie man alle Register zieht, um die Register zu erneuern

Noch liegt der Kirchenraum voller Orgelpfeifen und Material, doch der Eindruck täuscht. Die Restaurierung der historischen Walcker-Orgel in Mimbach steht vor der Fertigstellung. Am 25. Mehr
Luxemburg:

Meldungen

Kaurismäki-Film gewinnt Luxemburger Festival () Aki Kaurismäkis auf der Berlinale uraufgeführter Film „The other side of hope“ ist auf dem gestern zuende gegangenen Luxemburger ... Mehr
Lüneburg:

Libeskinds Ufo für die Lüneburger Uni

In Lüneburg ist am Wochenende der von Gegnern des Projekts lange als Luftschloss kritisierte Universitätsbau des New Yorker Architekten Daniel Libes kind feierlich eröffnet worden. Mehr
Stuttgart:

Meldungen

Martin-Walser-Roman in Stuttgart uraufgeführt () Zwei Wochen vor dem 90. Geburtstag des Schriftstellers Martin Walser hat das Schauspiel Stuttgart dessen ersten Roman „Ehen in ... Mehr
Hamm:

Meer, Moor und Malweiber

Ohne die Erfindung von Farbtuben hätte es Künstlerkolonien vielleicht nie gegeben. Das Malen in der freien Natur wäre ohne sie viel zu mühsam gewesen. Mehr
Saarbrücken:

Ein Auffangbecken namens ,,Anti”

Wer an einer fundierten Aufarbeitung der ideologischen Wurzeln von Pegida und AfD, von europäischer Rechter und „Identitärer Bewegung“ interessiert ist, der wird künftig an Volker ... Mehr
Saarbrücken:

„A kisss is tschast a kisss!”

Soll man das glauben? Studio-Alben aufnehmen, Filme drehen, Bücher schreiben – all das will Helge Schneider nicht mehr. Sagt er zumindest gerade und will nur noch auf der Bühne stehen. Mehr
Saarbrücken:

Nachdenken über Yvan Goll im Künstlerhaus

Yvan Goll (1891-1950) ist einer der bedeutendsten Söhne der Großregion SaarLorLux. Dass man ihn kaum als solchen wahrnimmt, liegt wohl daran, dass er vor allem als jüdischer und französischer ... Mehr

Meldungen

Produktion dieser Seite: Tobias Kessler Christoph Schreiner Kultur Telefon: (06 81) 5 02 22 44 Fax: (06 81) 5 02 22 49 E-Mail: kultur@sz-sb.de Team Kultur: Oliver Schwambach (oli, Leiter), Tobias ... Mehr
Riad:

Meldungen

Erstes Konzert in Riad seit Jahrzehnten () In Saudi-Arabiens Hauptstadt Riad hat es erstmals seit fast 30 Jahren ein Konzert gegeben. Die Sänger Rasched al-Madsched und Mohammed Abdu traten am ... Mehr
Saarbrücken:

Meldungen

Saarbrücker Konzert mit dem Notos Quartett () Das Berliner Notos Quartett gibt am Sonntag ein Konzert in Saarbrücken: Das Klavierquartett stellt ab 11 Uhr in der Hochschule für Musik Saar (HfM) ... Mehr
Luxemburg:

Die Kunst, oberflächlich zu sein

Man könnte versucht sein, in Tony Cragg einen vielbeschäftigten modernen Bildhauer zu sehen, der nur noch der Ideenlieferant seiner Werke ist und deren aufwendige Ausführung einem Mitarbeiterstab ... Mehr
Essen:

Ruhrtriennale schaut in die Zukunft

Utopien und Zukunftsvisionen stehen von Mitte August an für sechs Wochen im Mittelpunkt der Ruhrtriennale. Mehr
Trier:

Meldungen

Thomas Schmitt wird Kulturdezernent in Trier () Thomas Schmitt (43) ist neuer Kulturdezernent der Stadt Trier. Der kulturpolitische Sprecher der saarländischen CDU-Landtagsfraktion wurde am ... Mehr

Meldungen

Produktion dieser Seite: Robby Lorenz, Tobias Kessler, Christoph Schreiner Kultur Telefon: (06 81) 5 02 22 44 Fax: (06 81) 5 02 22 49 E-Mail: kultur@sz-sb.de Team Kultur: Oliver Schwambach (oli, ... Mehr
Saarbrücken:

Simple Minds mit neuem Album in Luxemburg

Das „Acoustic“- oder „Unplugged“-Konzept hat schon ein wenig was vom Rock-Klischee: Eine Band lässt Keyboards und E-Gitarren ausgestöpselt, um möglichst das ... Mehr
Saarbrücken:

Was Büromenschen brauchen

Dass Kulturminister Ulrich Commerçon gestern mit auf dem gut durchgesessenen Sofa saß, gleich neben Nina Schopka, musste was bedeuten. Geld? Geld! Mehr
Saarbrücken:

Saarbrücken wird für drei Tage Jazz-Hauptstadt der Republik

Wollte man einen Rekord versuchen und die größte und zugleich jüngste Big Band Deutschlands formieren – Mitte Juni bekäme man das in Saarbrücken garantiert hin. Treffen sich dann doch, vom 15. Mehr

Meldungen

Produktion dieser Seite: Tobias Kessler Christoph Schreiner Kultur Telefon: (06 81) 5 02 22 44 Fax: (06 81) 5 02 22 49 E-Mail: kultur@sz-sb.de Team Kultur: Oliver Schwambach (oli, Leiter), Tobias ... Mehr
Göteborg:

Hasselblad-Preis für Fotografin Rineke Dijkstra

Die niederländische Fotografin Rineke Dijkstra erhält den schwedischen Hasselblad-Preis für Fotografie, dotiert mit einer Million schwedischen Kronen (105 000 Euro). Mehr
Dresden:

Kunsthistoriker fordern mehr Medienbildung

Kunsthistoriker plädieren für eine bessere Aufklärung von Kindern und Jugendlichen über den Umgang mit Bildern im Internet. Mehr
Saarbrücken:

Meldungen

Drei Autoren, eine Lesung auf dem Halberg (red) „Fremde Freunde“ nennt sich eine bundesweit tourende Reihe, die Autoren des nächsten Buchmessen-Gastlandes Frankreich vorstellt. Zwei ... Mehr

Wenn der Busen im Verkehr stört

Es muss Zufall sein, dass mir zum Weltfrauentag „Der Siebte Sinn“ in denselben kommt. Das war Erklärfernsehen zum Verkehr. Also der auf der Straße. Mehr
Saarbrücken:

Schwedens vergessener Regisseur

Ingmar Bergman? Sicher, der fällt einem ein, denkt man an schwedische Regisseure. Dann womöglich Carl Theodor Dreyer – bevor man merkt, dass der kein Schwede, sondern Däne war. Mehr
Trier:

Auf der Ziellinie: Thomas Schmitt als Dezernent in Trier

Thomas Schmitt, kulturpolitischer Sprecher der Saarbrücker CDU-Landtagsfraktion, wird aller Voraussicht nach Kulturdezernent in Trier. Mehr
Rom/Pesaro:

Dirigent Alberto Zedda gestorben

Der italienische Dirigent Alberto Zedda ist am Montag in Pesaro gestorben, wie gestern das Rossini Opera Festival mitteilte. Der Musikwissenschaftler wurde 89 Jahre alt. Mehr
Saarbrücken:

Jazz-Reihe mit Filmen und Konzerten

Eine reizvolle Idee: Filme mit und über Jazz, umrahmt mit Live-Musik. „Jazz im Film & Live Jazz“ heißt die Reihe, die die Volkshochschule im Regionalverband Saarbrücken, das ... Mehr

Meldungen

Produktion dieser Seite: Tobias Kessler Christoph Schreiner Kultur Telefon: (06 81) 5 02 22 44 Fax: (06 81) 5 02 22 49 E-Mail: kultur@sz-sb.de Team Kultur: Oliver Schwambach (oli, Leiter), Tobias ... Mehr

„Wir sind überinformiert und ratlos“

Josef Hader (55) ist einer der renommiertesten Kabarettisten Österreichs. Auch hierzulande ist er sehr geschätzt, nicht erst seit den Verfilmungen der Wolf-Haas-Krimis wie „Silentium“ ... Mehr
Luxemburg:

Meldungen

Bildhauer Tony Cragg im Luxemburger Mudam () Der britische Bildhauer Tony Cragg spricht morgen Abend um 18.30 Uhr im Luxemburger Kunstmuseum Mudam über sein Werk. Das Mudam präsentiert seit Mitte ... Mehr
New York:

Eine Kennerin von Ehe-Unglück: Zum Tod von Paula Fox

Als vor 16 Jahren ihr klaustrophobischer Eheroman „Was am Ende bleibt“ in deutscher Übersetzung erschien, erlebte die gestern mit 93 Jahren gestorbene US-Autorin Paula Fox auf kuriose ... Mehr
Saarbrücken:

Im langen Schatten des Gatten

Der Unterschied war enorm. Wenn Zelda Fitzgerald eine ihrer Geschichten unter eigenem Namen veröffentlichte, zahlte man ihr 500 Dollar. Mehr

Meldungen

Produktion dieser Seite: Tobias Kessler Jörg Wingertszahn Kultur Telefon: (06 81) 5 02 22 44 Fax: (06 81) 5 02 22 49 E-Mail: kultur@sz-sb.de Team Kultur: Oliver Schwambach (oli, Leiter), Tobias ... Mehr
München:

Stimme Gottvaters ist verstummt

(dpa) Eine tiefdunkle, samtige Stimme ist für immer verstummt: Der Opernsänger Kurt Moll ist im Alter von 78 Jahren gestorben. Mehr
Saarbrücken:

Meldungen

Vortrag im Historischen Museum Saar () Steinzeitliche Kultur in heutiger Zeit? Vor 30 Jahren unternahm der Biologe Bernhard Robel eine Forschungsreise nach Papua in West-Neuguinea; dort lebt ein ... Mehr
Köln:

Meldungen

Heute beginnt die 17. Lit.Cologne () Mit der Verleihung der Deutschen Hörbuchpreise beginnt heute Abend das diesjährige Literaturfestival Lit.Cologne. Bibiana Beglau und Ulrich Noethen werden als ... Mehr
Saarbrücken:

Vielleicht ein bisschen Frieden

Mit gutem Grund steht Lessings Aufklärungsstück „Nathan der Weise“ auf den Lehrplänen saarländischer Schulen. Sein Plädoyer gegen das Hauen und Stechen und für die Toleranz zwischen ... Mehr
Berlin:

Frank Castorf ballt den „Faust“ zum Abschied

Frank Castorf hat sich als Hausherr nach 25 Jahren von seiner Volksbühne am Ostberliner Rosa-Luxemburgplatz verabschiedet. Und noch mal richtig zugelangt. Mehr
Neunkirchen:

Freudentänzchen auf den Gitarrensaiten

Ein Mann und seine Gitarre: Legionen von Pop-stories erzählen schon davon. Manchmal enden solche Geschichten im Millionentaumel wie bei Ed Sheeran. Mehr
Saarbrücken:

Lässt sich die Wirtschaft demokratisieren?

Ist Mitbestimmung wirklich das Äußerste an Möglichkeiten, was die Beteiligung von Arbeitern und Angestellten an einem Unternehmen angeht? Was wäre, wenn sie selbst den Betrieb übernehmen? Mehr
Moskau:

Meldungen

Duma-Abgeordneter will Disney-Film verbieten (dpa) Der neue Disney-Film „Die Schöne und das Biest“ soll nach dem Willen eines russischen Duma-Abgeordneten wegen sogenannter ... Mehr
Neunkirchen:

Kurt Krömer als misanthropischer Rotzlöffel

(sedi) Auf der Bühne rauchen und dabei noch den dicken Schwabbelbauch zeigen – Das gibt es nur bei Kurt Krömer. Mehr

Meldungen

Produktion dieser Seite: Esther Brenner Oliver Schwambach Kultur Telefon: (06 81) 5 02 22 44 Fax: (06 81) 5 02 22 49 E-Mail: kultur@sz-sb.de Team Kultur: Oliver Schwambach (oli, Leiter), Tobias ... Mehr
Oberhausen:

Wenn Kaufen zur Kunst wird

Der Ort ist gut gewählt: In unmittelbarer Nähe zu Europas größtem Shopping- und Freizeitzentrum, dem „Centro“ in Oberhausen im Ruhrpott, widmet sich derzeit ein ambitioniertes ... Mehr
Kassel:

„Viele Künstler sind Repressalien ausgesetzt“

(epd) Die Freiheit der Kunst ist nach Ansicht der Documenta-Geschäftsführerin Annette Kulenkampff durch die aktuellen Entwicklungen in der Welt ernsthaft gefährdet. Mehr
Kaiserslautern:

Meldungen

Arbeiten von Horst Linn in Kaiserslautern (red) Diesen Samstag eröffnet die Galerie Wack in Kaiserslautern (Morlauterer Str. 80) eine Schau mit Metall-Reliefs des aus dem Saarland stammenden ... Mehr
Berlin/Saarbrücken:

Neue Freunde für die Kunst

(esb) Wie viele Kultureinrichtungen wird nun auch die „Saarländische Galerie“ in Berlin einen Förderkreis haben. Mehr
Hamburg:

Junge Blicke auf einen alten Kontinent

Grenzen, so glaubte man lange Zeit in Europa, seien spätestens mit dem Fall der Mauer zu einem Relikt rückwärtsgewandter, noch primär nationalstaatlich organisierter Epochen geworden. Mehr
Saarbrücken:

Der Telemann, der macht so richtig an

Den Magdeburgern ist sein Name noch vertraut; dort wurde er schließlich 1681 geboren. Auch die musikverwöhnten Leipziger wissen was mit ihm anzufangen; denn da studierte er. Mehr

Meldungen

Produktion dieser Seite: Esther Brenner Oliver Schwambach Kultur Telefon: (06 81) 5 02 22 44 Fax: (06 81) 5 02 22 49 E-Mail: kultur@sz-sb.de Team Kultur: Oliver Schwambach (oli, Leiter), Tobias ... Mehr
Saarbrücken:

,,Tamis”-Festival im Überblick

(oli) Heute, 20 Uhr, beginnen die „Tage Alter Musik im Saarland“ (Tamis) mit einem Kammermusikabend in Saarlouis (20 Uhr, Evangelische Kirche). Mehr
Saarbrücken:

Geschichten vom tierischen Wettrüsten im geteilten Berlin

An Erfahrung mit großen Tieren mangelt es Heinz Graffunder nicht. Gerade hat er als Leiter des Architektenkollektives den Palast der Republik gebaut, da erhält er den Auftrag für ein ... Mehr
Völklingen:

Meldungen

Los Angeles:

„Trump ist ein krankhafter Lügner“

(dpa) Rob Reiner ist vor allem als Regisseur von Hitklassikern wie „Harry und Sally“, „Misery“ und „Eine Frage der Ehre“ bekannt. Mehr

Meldungen

Produktion dieser Seite: Esther Brenner Oliver Schwambach Kultur Telefon: (06 81) 5 02 22 44 Fax: (06 81) 5 02 22 49 E-Mail: kultur@sz-sb.de Team Kultur: Oliver Schwambach (oli, Leiter), Tobias ... Mehr
Saarbrücken:

Orientalische Farben, afrikanische Rhythmen

(uhr) Samuel Coleridge-Taylor (1875 bis 1912) war ein Londoner Komponist mit afrikanischen Wurzeln. Der dunkelhäutige Absolvent und spätere Lehrer des Royal College of Music brachte es in England ... Mehr
Los Angeles:

Meldungen

Film-Akademie reagiert auf Oscar-Patzer (dpa) Die Umschlags-Panne bei der Oscar-Gala am Sonntag hat für die verantwortlichen Mitarbeiter Folgen. Die beiden Angestellten der Prüfgesellschaft ... Mehr
Berlin:

Pergamonaltar bleibt lange eingemottet

Bauen, sanieren, sachkundig wiederherstellen – Berliner können das nicht. Bei allem, was größer ist, Flughafen, Staatsoper oder ein Top-Museum mit gewaltigem Publikumszuspruch – sie ... Mehr
Saarbrücken:

Wie sich ein Querkopf anpasst

Das ist die Eine-Million-Dollar-Preisfrage, ausgelobt von einem Milliardär aus dem Silicon Valley: „Weshalb alles, was ist, gut ist, und weshalb wir es dennoch verbessern können“. Mehr
Saarbrücken:

Meldungen

„Jugend musiziert“ am 16. März in Saarbrücken () Der diesjährige Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ findet am Donnerstag, 16. März, in der Hochschule für Musik Saar (HfM) ... Mehr
Saarbrücken:

Geschliffene Schwerter, geschliffene Dialoge

Ist der Ruf erst ruiniert … Bei vielen Kinogängern genießen asiatische Kampkunstfilme wenig Reputation – überschwemmten doch in ihrer kommerziell großen Zeit in den 1970er- und 1980er ... Mehr

„Pessimistisch? Eher realistisch“

So düster und bedrohlich wie auf ihrem 14. Studioalbum „Spirit“, das in zwei Wochen erscheint, klang die britische Band Depeche Mode – Dave Gahan (54), Martin Gore (55) und Andy ... Mehr
New York:

Meldungen

Pritzker-Preis geht an drei Architekten () Der Pritzker-Preis für Architektur geht 2017 an die spanischen Architekten Rafael Aranda, Carme Pigem und Ramon Vilalta, teilte die Pritzker-Stiftung ... Mehr
Metz/StRassburg:

Moderne Kunst bei den französischen Nachbarn

Vom 17. bis zum 19. März laden Galerien und Kunstmuseen in der französischen Nachbarregion zum „Wochenende der zeitgenössischen Kunst“ („Weekend de l'art contemporain“) ein. Mehr
Krakau:

Sohn von NS-Funktionär gibt Raubkunst an Polen zurück

Der Sohn des einstigen hochrangigen Nazi-Politikers Otto von Wächter hat drei von seiner Familie geraubte Gemälde an Polen zurückgegeben. Mehr
Siegen/London:

Sammlungsverkauf sichert Siegener Museumszukunft

Siegen kann sich über einen Millionenregen für sein Museum für Gegenwartskunst freuen. Die Unternehmerin Barbara Lambrecht ließ ihre private Kunstsammlung in London versteigern. Mehr

Meldungen

Produktion dieser Seite: Tobias Kessler Oliver Schwambach Kultur Telefon: (06 81) 5 02 22 44 Fax: (06 81) 5 02 22 49 E-Mail: kultur@sz-sb.de Team Kultur: Oliver Schwambach (oli, Leiter), Tobias ... Mehr
Saarbrücken:

Er träumt den amerikanischen Traum, trotz allem

Er hat die großen Hallen bespielt, seine sehnsuchtsgeladenen Lieder haben Tausende gerührt. Philipp Poisel, 1983 im schwäbischen Ludwigsburg geboren, 2007 von Herbert Grönemeyer entdeckt, der ihn ... Mehr
Saarbrücken:

Monsieur Hulot macht froh

Jetzt kann er es ja zugeben: Als Nils Daniel Peiler Jacques Tatis „Playtime“ zum ersten Mal sah, ist er sanft eingeschlummert. Mehr

Vom tollen Käfer zum feinen Beetle

Wann ich zum ersten Mal in einem Auto mitgefahren bin, weiß ich nicht mehr. Es war wohl in den 60er-Jahren – und es war, das ist sicher, ein VW Käfer. Mehr
Saarbrücken:

Meldungen

Musikfestspiele Saar bieten Konzert-Abo an () Die Musikfestspiele Saar, die am 31. März ihr China-Jahr eröffnen, bieten für die insgesamt 16 Konzerte ein Gesamtabo für 450 Euro an. Das Abo ist ... Mehr

Meldungen

Produktion dieser Seite: Tobias Kessler Christoph Schreiner Kultur Telefon: (06 81) 5 02 22 44 Fax: (06 81) 5 02 22 49 E-Mail: kultur@sz-sb.de Team Kultur: Oliver Schwambach (oli, Leiter), Tobias ... Mehr
Recklinghausen:

Meldungen

Ruhrfestspiele-Intendant Hoffmann hört 2018 auf () Der Intendant der Ruhrfestspiele Recklinghausen, Frank Hoffmann (63), hört auf. Mit seiner 14. Spielzeit im Mai/Juni 2018 werde er sich als ... Mehr

Maskulinität als Frage auf Leben & Tod

Mr. Jenkins, dies ist erst Ihr zweiter Kinofilm. Hat Sie der enorme Erfolg von „Moonlight“ überrollt? Mehr
Paris:

Meldungen

Erlöse rückläufig bei Kunstauktionen () Die Erlöse von Kunstauktionen sind 2016 deutlich zurückgegangen. Weltweit wurden im Vorjahr Werke im Wert von 12,5 Milliarden Dollar versteigert, ein ... Mehr
Hamburg:

Schauspieler Martin Lüttge tot

Der Schauspieler Martin Lüttge, der als „Tatort“-Kommissar Flemming in den 90ern als Nachfolger des legendären Ermittlers Schimanski (Götz George) in 15 Folgen für den WDR Mordfälle ... Mehr
Los Angeles:

Falsche Umschläge: Eklat bei Oscar-Verleihung

Eine der peinlichsten Pannen der Oscar-Geschichte hat den Erfolg der großen Gewinnerfilme „Moonlight“ und „La La Land“ überschattet. Mehr
Saarbrücken:

Schiffbruch der Zivilisation

Vor 200 Jahren, am 2. Juli 1816, strandete die französische Fregatte „Medusa“ auf einer Sandbank vor der Küste des Senegal. Mehr
St Ingbert:

Baumwollspinnerei hakt: Investor kündigt Verträge

Nachdem Investor Werner Deller Mitte Februar in Abstimmung mit der Stadt St. Ingbert den ausführenden Baufirmen – der Ottweiler Baugesellschaft (OBG) und der Saarbrücker Firma Enerventis ... Mehr
Saarbrücken:

Abgezweigt: die „Schachnovelle“ als Comic

Ozeandampfer, Schach, Weltmeister, ein Unbekannter – das sind die Elemente von Stefan Zweigs Erzählung „Schachnovelle“. Mehr
Saarbrücken:

Ein großer Schluck vom „Liebestrank“

Vermeintlich altmodisch ist die Originalkulisse eines italienischen Dorfes in Donizettis Oper „Der Liebestrank“; um dem zu entgehen, verlegten Regisseure sie schon auf einen Jahrmarkt, ... Mehr
Saarbrücken:

Raunen, röhren, keuchen: Depardieu singt Barbara

Ob Gérard Depardieu jemals in Göttingen war? Zumindest besingt er die Stadt nun – über den Umweg von Barbara. Mehr
Völklingen:

Meldungen

„Die Firma sind wir“: Reihe in Völklingen () Mit dem Verhältnis zwischen Wirtschaft und Demokratie beschäftigt sich die dreiteilige Film- und Vortragsreihe „Die Firma sind ... Mehr
New York:

Meldungen

Schauspieler Bill Paxton gestorben () Der US-Schauspieler Bill Paxton ist gestern im Alter von 61 Jahren gestorben. Bekannt wurde er vor allem durch prägnante Nebenrollen in Filmen wie ... Mehr
Sulzbach:

Meldungen

Zolnhofer-Preis an Fotograf Peter Diersch (red) Der Zolnhofer Preis der Stadt Sulzbach, der seit 2001 zur Erinnerung an den in Sulzbach aufgewachsenen Maler Fritz Zolnhofer (1895-1965) alle zwei ... Mehr
Paris:

Unesco vereinbart mit Irak Schutz von Kulturgütern

Die Unesco hat mit Irak einen Aktionsplan zum Schutz beschädigter Kulturgüter in den aus der Hand der Terrormiliz Islamischer Staat befreiten Gebieten vereinbart. Mehr
Saarbrücken:

Vom Wandel der Imperien

Seit einiger Zeit wird die Geschichte der Welt anders erzählt. Man ist mittlerweile weniger optimistisch (die Weltgeschichte muss nicht gut enden) und zurückhaltender im Zugriff auf fremde, ferne ... Mehr
Saarlouis:

Jo Enzweilers Kunst-Laboratorium im Überblick

Das Institut für aktuelle Kunst wurde 1993 auf Initiative von Jo Enzweiler (82) gegründet. Getragen wird es von einem Förderverein. Mehr
Saarlouis:

Ein Glücksfall fürwahr, aber ausbaufähig

Selbst Glückstage können manchmal noch Anlass zur Klage geben. Sofern in der feierlich angerichteten Suppe das Haar wie ein Krönchen obenauf schwimmt, braucht man es gar nicht erst zu suchen. Mehr
München:

Was taugen die Vergleiche von Trump mit Hitler?

Lange bevor Trump US-Präsident wurde, äußerte die Stiefschwester der von den Nazis ermordeten Anne Frank, Eva Schloss, in einem Essay zum Holocaust-Gedenktag 2016: „Trump handelt wie ein ... Mehr
Chemnitz:

Meldungen

Theaterpublikum wählt Inszenierungsteam () Casting-Formate mit Publikumswahl sind im TV längst etabliert, nun geht das Theater Chemnitz ähnliche Wege: Das Publikum soll bestimmen, wer die ... Mehr
Saarbrücken:

M wie Marketing: Matzeraths Pläne fürs Historische Museum

Am 1. Oktober hat Simon Matzerath sein Amt als neuer Direktor des Historischen Museums Saar angetreten. Mehr
Düsseldorf:

Das Leben, bei ihm ohne Verdünnung

Bilder verkaufte Otto Dix keine. Aber als „Spießerschreck“ hatte er sich in Dresden einen Namen gemacht. Mehr
Mülheim:

Meldungen

Mannheim im Fokus der Mülheimer Theatertage () Die Auswahl für die Mülheimer Theatertage (13. Mai bis 3. Juni) steht. Eingeladen wurden Olga Bachs „Die Vernichtung“ (Konzert Theater ... Mehr
Saarbrücken:

Mit ,,Skrowa” auf musikalischen Gipfeln

Begegnungen mit ihm waren stets kostbar. Durfte man doch etwa erleben, zu welchen Höhenflügen er die Deutsche Radio Philharmonie (DRP) beflügelte. Zumal wenn Bruckner-Noten auf den Pulten lagen. Mehr
New York:

Meldungen

Jazzrock-Gitarrist Larry Coryell gestorben () Im Alter von 73 Jahren ist der Jazz-Gitarrist Larry Coryell in einem New Yorker Hotel im Schlaf gestorben. In den 60ern hatte er im Chico Hamilton ... Mehr
Saarbrücken:

Also doch: Mondlandung war „fake news“

Verschwörungs-Paranoiker haben es schon immer gewusst: Die USA waren nie auf dem Mond und haben Neil Armstrongs lunares Flanieren auf Mutter Erde getrickst. Mehr
Saarbrücken:

Der Feigling im Fahrstuhl

Am 26. Januar 1936 verließ Stalin Schostakowitschs revolutionäre Oper „Lady Macbeth von Mzensk“ im Moskauer Bolschoi-Theater schon in der Pause. Mehr
Saarbrücken:

Ist Baukultur nur ein frommer Wunsch?

Nach fast zwei Podiumsstunden meldete sich die Architekturkritikerin Marlen Dittmann aus dem spärlich besetzten Forum zu Wort und brachte den Abendstand der Dinge auf den Punkt: „Es wurde ... Mehr
Saarbrücken:

Meldungen

Neue „HörBar“-Reihe im Saarbrücker KuBa (red) In der neuen vierteiligen HörBar-Reihe im Saarbrücker Kulturzentrum KuBa am Eurobahnhof geht es um Kompositionen aus dem 20. und 21. ... Mehr

Meldungen

Produktion dieser Seite: Esther Brenner Tobias Kessler Kultur Telefon: (06 81) 5 02 22 44 Fax: (06 81) 5 02 22 49 E-Mail: kultur@sz-sb.de Team Kultur: Oliver Schwambach (oli, Leiter), Tobias ... Mehr
Berlin:

Berliner Literaturpreis für Schriftstellerin Ilma Rakusa

(epd) Die Schweizer Schriftstellerin Ilma Rakusa ist mit dem Berliner Literaturpreis 2017 geehrt worden. Mehr

Feiern mit Witwen und Engeln im Partykeller

Heute beginnen Partys meist mit dem obligatorischen Glas Crémant, das man schon an der Türschwelle in die Hand gedrückt bekommt. Mehr
Saarbrücken:

„Der wahre Patient ist der Zuschauer“

Mit dem „Fluch der Karibik“ avancierte Gore Verbinski zum Goldesel von Hollywood: Mehr als drei Milliarden Dollar brachte der mehrfache Piraten-Spaß weltweit in die Kinos. Mehr
Saarbrücken:

Vortrag über „Family of Man“

(red) Im Historischen Museum Saar am Saarbrücker Schlossplatz gibt es morgen ab 19 Uhr im Rahmen der Schau „Unterwegs im Auftrag des Stern. Mehr
Saarbrücken:

Aus Bildern Musik entwickeln

Stefan Neubert steht ab Samstag am Pult für die Donizetti-Oper „Der Liebestrank“ im Saarländischen Staatstheater. Der 35-Jährige ist seit 2015 zweiter Kapellmeister. Mehr
Saarbrücken:

So klingt (und scheitert) die große Liebe

Ach, schade: Die schrillen, grenzparodistischen Neuversionen der 80er-Hits „I ran“ und „Take on me“, mit quietschigen Keyboards und über-enthusiastischem Gesang, sind nicht ... Mehr
Berlin/Saarbrücken:

Meldungen

Regisseur Patrick Schlösser gestorben () Der Regisseur und Bühnenbildner Patrick Schlösser ist im Alter von 45 Jahren in Berlin gestorben. Das teilte gestern das Saarländische Staatstheater mit, ... Mehr

Meldungen

Produktion dieser Seite: Esther Brenner Christoph Schreiner Kultur Telefon: (06 81) 5 02 22 44 Fax: (06 81) 5 02 22 49 E-Mail: kultur@sz-sb.de Team Kultur: Oliver Schwambach (oli, Leiter), Tobias ... Mehr
Berlin:

Kulturrat warnt vor Entfremdung wegen Brexit

(dpa) Der Deutsche Kulturrat hat angesichts des Brexit vor einer kulturellen Entfremdung zwischen Deutschland und Großbritannien gewarnt. Mehr
Saarbrücken:

Von Räumen zwischen Wirklichkeit und Theorie

„Die Idee der klassenlosen Gesellschaft war in seinen Augen nur eine radikale Variante des Liberalismus“ – so interpretiert Jörg Später in seiner Biographie Siegfried Kracauers ... Mehr
Völklingen:

Schnapstrinken mit Promenadologen

„Einen Spaziergang durch die Publikation“, versprach vor Wochenfrist der Flyer des „Europäischen Zentrums für Promenadologie“ in Völklingen. Mehr
Saarbrücken:

Begrenzter Humor: ,,Titanic” auf Besuch

Wenn schon in Saarbrücken nach langer Zeit eine Lesung der „Titanic“-Redaktion stattfindet, dann doch wohl auf dem Theaterschiff Maria-Helena, das am Saarufer liegt und bisher von ... Mehr
Hamburg:

Meldungen

Alexijewitsch geißelt Russlands Intellektuelle () Die weißrussische Literaturnobelpreisträgerin Swetlana Alexijewitsch (68) beklagt die Unterwürfigkeit und Bedeutungslosigkeit der Intellektuellen ... Mehr
Berlin:

Es lebe das Mitgefühl: Goldener Bär für Ildikó Enyedi

Es war die vielleicht schönste Liebesgeschichte des Festivals. „Körper und Seele“ von Ildikó Enyedi verbindet den genau beobachteten tristen Alltag seiner Protagonisten mit einem ... Mehr
Saarbrücken:

Masse Mensch oder: Wir sind alle unfrei

Die eine (Anna Konjetzky) ist bereits in der freien Tanzszene als Choreografin etabliert. Die andere (Liliana Barros) will das noch schaffen. Mehr
Berlin:

Es lebe das Mitgefühl: Goldener Bär für Ildikó Enyedi

Es war die vielleicht schönste Liebesgeschichte des Festivals. „Körper und Seele“ von Ildikó Enyedi verbindet den genau beobachteten tristen Alltag seiner Protagonisten mit einem ... Mehr
Saarbrücken:

Der Wiederholungskünstler

Eine Dachwohnung mit Blick auf den Landwehrplatz. Parkett, Platz. Ein Single-Haushalt. Die Zimmer, eins davon ein reines Requisiten-Depot, geschmackvoll eingerichtet. Mehr
Saarbrücken:

Meldungen

Saar-Kulturministerium erhält Sparda-Sammlung ) Im großen Saal des Saarländischen Kulturministeriums ist dauerhaft eine Sammlung von 28 zeitgenössischen Skulpturen eingezogen; die Stiftung Kunst, ... Mehr
Rom:

Künstler Jannis Kounellis gestorben

Der griechische Künstler Jannis Kounellis ist am Donnerstag in seiner Wahlheimat Italien gestorben, er wurde 80 Jahre alt. Mehr
Saarbrücken:

Der saarländische Spezialist fürs gute Sterben

Früher war Sven Gottschling (45) leidenschaftlicher Windsurfer. Der Traum vom idealen Sterben ging so: In Hawai von einer acht Meter hohen Welle mit 100 Kilometer pro Stunde gegen ein Riff ... Mehr
Leipzig:

Bunte Mischung beim Leipziger Buchpreis

Für den Preis der Leipziger Buchmesse ist in diesem Jahr – neben vier Romanautoren – auch ein Lyriker in der Kategorie Belletristik nominiert. Mehr
Saarbrücken:

Wie digital ist die Kultur an der Saar?

Die Deutsche Digitale Bibliothek (DDB) veranstaltet heute zum ersten Mal einen Infotag im Saarland (im Kulturministerium). Schwerpunkt ist die Digitalisierung von Kulturgütern. Mehr
Frankfurt:

Meldungen

Rüdiger Safranski erhält Ludwig-Börne-Preis () Der Schriftsteller und Philosoph Rüdiger Safranski erhält den Ludwig-Börne-Preis 2017, dotiert mit 20 000 Euro. Das hat der Schauspieler Christian ... Mehr
Saarbrücken:

Es muss nicht immer Hamlet sein

Vorgesprochen hat er 2013 in Saarbrücken mit dem Spiegelberg aus den „Räubern“ – eine sonderbare Mischung aus Maulheld und Sadist, auf jeden Fall ein Kauz. Das passt ins Bild. Mehr
Saarbrücken:

Wie viel Sex gibt es in "Fifty shades of Grey"?

Der „Spiegel“ wusste zu berichten, dass im Zuge des Bestsellererfolges von „Fifty shades of Grey“ die Londoner Feuerwehr vermehrt einschlägige Einsätze fahren musste, bei ... Mehr
Saarbrücken:

Der zweite Teil von "Fifty Shades of Grey" steht auf Platz eins der Kino-Charts

Der „Spiegel“ wusste zu berichten, dass im Zuge des Bestsellererfolges von „Fifty Shades of Grey“ die Londoner Feuerwehr vermehrt einschlägige Einsätze fahren musste, bei ... Mehr
Saarbrücken/Trier:

Parlamentarier will als Kulturdezernent nach Trier

Kulturpolitisch befindet sich Trier in schweren Gewässern. Ein Theater-Missmanagement-Skandal fegte Ende 2016 nach dem Intendanten auch den Kulturdezernenten Thomas Egger (SPD) weg. Mehr
Saarbrücken:

Der Feind im eigenen Kopf

Rudolf Ditzen, 1893 geboren, war ein Psychopath. Der Künstlername Hans Fallada änderte nichts daran. Mehr

Meldungen

Produktion dieser Seite: Tobias Kessler Dietmar Klostermann Kultur Telefon: (06 81) 5 02 22 44 Fax: (06 81) 5 02 22 49 E-Mail: kultur@sz-sb.de Team Kultur: Oliver Schwambach (oli, Leiter), Tobias ... Mehr
Saarbrücken:

Folk-Dänen Desoto treten morgen in Saarbrücken auf

Gleich zwei Mal führt einen die Band an der Nase herum: Das keimfreie Cover lässt nicht vermuten, dass das Quintett Desoto einen derart erdigen, atmosphärischen Folk-Rock spielt; der klingt dann ... Mehr
Berlin:

Berlinale: Nina Hoss und die Frage „Was wäre, wenn?“

Die große, verflossene Liebe der Vergangenheit – manchmal wird man sie nicht los. Was wäre, wenn man damals nicht getrennte Wege gegangen wäre? Wie anders wäre das Leben verlaufen? Mehr
Saarbrücken:

Linien, Farben und ein kleiner Teufel

Quietschbunt, fast schrill springen dem Betrachter die Arbeiten des Urban Art-Künstlers Mist entgegen. Mehr
Osnabrück:

Meldungen

Proteste gegen Ende von Kunstgeschichts-Institut () Im Streit um Pläne, das Kunsthistorische Institut an der Uni Osnabrück zu schließen, will das Präsidium der Hochschule Alternativen prüfen. ... Mehr
Bonn/Bern/München:

Gleich zwei Gurlitt-Ausstellungen

Die mit Spannung erwartete Ausstellung von Bildern aus der umstrittenen Sammlung Gurlitt soll im November starten. Mehr
Sulzbach:

Meldungen

Deutsch-Französischer Chanson in Sulzbach () Der Kartenverkauf für das Finale des Deutsch-Französischen Chansonpreises hat begonnen – am 18. März treten Pauline Paris, Annika von Trier, ... Mehr

Action Man, der Stoiker im Kinderzimmer

Im Regal sitzen kann er gerade noch, den Rücken an eine Videocassette gelehnt. Aber mehr geht nicht – die Gummibänder in seinem Inneren sind ausgeleiert, die Gelenke schlackern. Mehr
Saarbrücken:

Der „Kreis“ beim Peter-und- Luise-Hager-Preis 2017

Austoben durften sich die Studierenden: Ihnen war jedes Medium erlaubt, nur das Thema war vorgegeben: „Kreis“. Mehr
Berlin:

Der letzte Tango von Berlin

Auf einmal steht Sakari Kuosmanen auf und singt den Journalisten einen Tango. Nach einer Minute endet die Einlage des finnischen Schauspielers mit einem Seufzer. Mehr
Saarbrücken:

Meldungen

Saarbrücker Linke kritisiert Filmhaus-Pläne () Die Linken im Saarbrücker Stadtrat kritisieren die Pläne von Kulturdezernent Thomas Brück (Grüne) fürs Filmhaus. Brück will das Filmhaus vom ... Mehr
Saarbrücken:

Damals, als Amerika seine beste Zeit erlebte

Paul Auster erlebt das Merkwürdigste seines Lebens. Sein Roman, der gerade gleichzeitig in den USA und Deutschland erschienen ist, kommt zu einem Zeitpunkt, an dem sich in seinem Heimatland vieles ... Mehr
Saarbrücken:

Meldungen

„Early Birds“-Schau ab heute in Saarbrücken () Die Hochschule der Bildenden Künste Saar (HBK) und das Unternehmen Enovos Deutschland kooperieren seit 2011 bei der Wechselausstellung ... Mehr
Saarbrücken/Karlsruhe:

Meldungen

Saarländische Kunst bei der Art Karlsruhe () Bei der Kunstmesse Art Karlsruhe (16. bis 19. Februar) stellen sich wieder die Hochschule der Bildenden Künste Saar (HBK), das KuBa – ... Mehr
Los Angeles:

Tränen von Adele, späte Ehre für Bowie

Die britische Sängerin Adele ist die große Gewinnerin der diesjährigen Grammy-Awards. Die 28-Jährige nahm gestern fünf der wichtigsten Musikpreise mit nach Hause. Mehr
London:

Meldungen

Musical triumphiert, Ken Loach kritisiert () Das Musical „La La Land“ hat fünf britische Filmpreise gewonnen, darunter als „Bester Film“. Der Darstellerpreis ging an Casey ... Mehr
Los Angeles:

Glücksort Bühne: Zum Tod von Al Jarreau

Denkt man an Al Jarreau, sieht man einen strahlenden, etwas zappeligen, geradezu clownesk agierenden Mann auf der Bühne, dem nichts mehr am Herzen zu liegen scheint, als sein Publikum glücklich zu ... Mehr
Speyer/Köln/Neunkirchen:

Purrmann-Preis an Neunkircher Künstlerin Fritsch

Der mit 20 000 Euro dotierte „Große Hans Purrmann-Preis“ der Stadt Speyer geht in diesem Jahr an die Kölner Künstlerin Sabrina Fritsch. Mehr
Berlin:

Berlinale: „Helle Nächte“ zieht sich, „The Party“ sprudelt über

Eine winterliche Wolkenbleidecke liegt über der Berlinale-Stadt. Wie tröstlich, dass es in Norwegen selbst im Sommer mitunter nicht viel besser aussieht – zumindest in Thomas Arslans ... Mehr
Saarbrücken:

Von Anziehung und Abstoßung

Wer am liebsten mit dem Körper spricht, hat es manchmal schwer, die richtigen Worte für die eigene choreografische Arbeit zu finden. Mehr
Neunkirchen:

Der Realismus, der aus der Abstraktion kam

Die Perspektive, aus der „Filet IV“ (das erste, gleich rechter Hand des Eingangs zu sehende Bild) gemalt ist, wirkt dramatisch aufgeladen: Wir scheinen von oben auf einen wenige Meter ... Mehr
Bern:

Meldungen

Berner Dichterpfarrer Kurt Marti gestorben (SZ) Mit 96 Jahren ist Kurt Marti in Bern gestorben, der als Dichter-Pfarrer zu einiger Berühmtheit gekommen ist. Schon 1959 hatte er in seinen ... Mehr
Berlin:

Last exit: Josef Haders Berlinale-Film

In Zeiten der ewigen Zeitungskrise kam Filmkritikern im Publikum die Situation auf der Leinwand wohl bekannt vor. Mehr
Saarbrücken:

Schumann-Strahlen und Mahler-Glut im 5. Sinfoniekonzert

Lag's am Solisten, lag's womöglich an Mahlers Fünfter – jedenfalls war die Congresshalle am gestrigen Sonntagmorgen ausverkauft. Und das zu Recht. Mehr
Saarbrücken:

Ein melancholischer Abschied von Hannes Wader

Dieser Mann weiß, wie ein anständiger Abschied aussieht. Hannes Wader (74), einer der letzten in Deutschland, die sich „Liedermacher“ nennen können, spielte am Freitagabend in der ... Mehr
Tolochenaz:

Meldungen

Opernsänger Nicolai Gedda gestorben () Der schwedische Opernsänger Nicolai Gedda ist gestorben, wie mehrere Medien unter Berufung auf Geddas Familie berichten. Der Künstler, der bereits am 8. ... Mehr
Saarbrücken/Völklingen:

Saarbrücker Kunsthochschule (HBK) lädt zu einem Rundgang ein

Das Andere, das Fremde fasziniert, macht Angst, ist gewöhnungsbedürftig. In Zeiten der zunehmenden Furcht vor so genannter Überfremdung und neuem weltweiten Isolationismus verwundert es nicht, ... Mehr
Berlin:

„Für Trump ist Flüchtling und Terrorist dasselbe”

Selbst beim Abtauchen in den Filmkosmos der Berlinale wird man ihn nicht ganz los. Donald Trump besetzt nicht nur die Gedanken – auch an den ersten beiden Festivaltagen waren er und die ... Mehr

Meldungen

Produktion dieser Seite: Tobias Kessler Christoph Schreiner Kultur Telefon: (06 81) 5 02 22 44 Fax: (06 81) 5 02 22 49 E-Mail: kultur@sz-sb.de Team Kultur: Oliver Schwambach (oli, Leiter), Tobias ... Mehr
Forbach:

Forbacher Carreau spürt der Gewalt nach

Auf der Bühne ist die Frau, die das Leben des Chirurgen Amine Jaafari aus Tel Aviv ins Chaos stürzt, nicht zu sehen. Mehr
Homburg:

Wie man Kirchtürme kleiner und Gemeinsinn größer macht

Irgendwann an diesem Donnerstagmorgen im Homburger Landratsamt fiel ein schöner, vielsagender Satz. Er kam vom Zweibrücker Oberbürgermeister Kurt Pirmann (SPD): „Wir müssen die Kirchtürme ... Mehr
Berlin:

Berlinale-Eröffnung: zügig gezupft, zäh erzählt

Mitgewippt haben schon ein paar Füße im Publikum. Ganz entziehen kann man sich Django Reinhardts Musik schließlich nicht: dem mitreißenden Gypsy-Swing dieses Virtuosen an der Gitarre, den er in ... Mehr
Berlin:

Meldungen

Hollywood plant „Toni Erdmann“-Remake () Die Regisseurin Maren Ade wird bei einem US-Remake von „Toni Erdmann“ keine aktive Rolle einnehmen. Es stimme, dass es ... Mehr
Hamburg/Saarbrücken:

Ein Saarländer in der Elbphilharmonie

Dass der Saarländer Christian Schmitt jetzt in der Hamburger Elbphilharmonie konzertiert, muss einen nicht wundern. Schließlich zählt der 40-Jährige zu den international gefragten ... Mehr
Berlin:

Meldungen

Preußenstiftung: Mehr Geld, weniger Besucher () Die Museen der Stiftung Preußischer Kulturbesitz verzeichnen weiter sinkende Besucherzahlen. 2016 wurden rund 3,65 Millionen Besuche in den etwa 20 ... Mehr
Berlin:

Kinostatistik: Weniger Besucher, mehr Leinwände

Mit Produktionen wie „Willkommen bei den Hartmanns“ und „Bibi & Tina – Mädchen gegen Jungs“ hat sich der deutsche Film 2016 gegen Hollywood behaupten können. Mehr
Saarbrücken:

Sex-Gymnastik im Spielzimmer

Der „Spiegel“ wusste zu berichten, dass im Zuge des Bestsellererfolges von „Fifty shades of Grey“ die Londoner Feuerwehr vermehrt einschlägige Einsätze fahren musste, bei ... Mehr
Saarbrücken:

Demotivierend für Hobbygitarristen: Tommy Emmanuel

Seit die elek trische Verstärkung Gitarristen erlaubt, ganze Säle zu beschallen, stellt sich die Frage: Wer kann es am besten, schnellsten, virtuosesten? Mehr
Saarbrücken:

Das Programm des „China“-Festivals in Auszügen

(oli) Schon traditionell eröffnet die Deutsche Radio Philharmonie die Musikfestspiele Saar. Unter dem Dirigat von Josep Pons steht am 31. März in der Saarbrücker Congresshalle neben Beethovens 7. Mehr
Saarbrücken:

Robert Leonardys Endspiel

Großes entsteht immer im Kleinen, will uns ja das Motto des Landes weismachen. Bei den Musikfestspielen Saar verhält es sich gerade umgekehrt. Sie waren schon mal ziemlich groß. Mehr
Saarbrücken:

1:0 für Gerhard dank seiner K.o.-Phrasen

Um der Effekte willen trägt Hans Gerhard, im Brotberuf Anwalt, gerne dick auf: Die kaskadenhaften, derben Phrasen pflügen wie Mähdrescher durch die fein geordneten Weltbilder seiner Leser, um dann ... Mehr

Die Not zur Konzentration hat auch ihr Gutes

Man kann das Team der Musikfestspiele Saar um Robert und Bernhard Leonardy nur beglückwünschen, dass sie trotz Mager-Etat und landespolitischem Gegenwind wieder ein Festival auf die Beine gestellt ... Mehr
Saarbrücken:

Auf der Suche nach einem Neuanfang

Wenn er doch endlich schlafen könnte. An Lärm liegt es nicht – in dem französischen Flachlandnest, in das sich der Deutsche Liebmann zurückgezogen hat (oder geflüchtet?), hört man höchstens ... Mehr

Als Easy Rider ins verqualmte Abendrot

Mit dem Bonanzarad war es wie mit dem Opel Manta: Erst war man der King. Später war man der Depp, wenn man immer noch damit rumgurkte. Mehr
Saarbrücken:

Gute Laune mit Reggae von UB40 und red, red wine

(sedi) „Das ist nicht der Originalsänger!“ „Doch, ist er!“ – „Ist er nicht!“. Mehr

Meldungen

Produktion dieser Seite: Esther Brenner Oliver Schwambach Kultur Telefon: (06 81) 5 02 22 44 Fax: (06 81) 5 02 22 49 E-Mail: kultur@sz-sb.de Team Kultur: Oliver Schwambach (oli, Leiter), Tobias ... Mehr
Berlin:

Meldungen

Saarländische Galerie zeigt Lichtkunst (red) Die Saarländische Galerie in Berlin zeigt bis 4. März Lichtinstallationen des Schweizer Künstlers Daniel Hausig, der seit 1999 als Professor für ... Mehr
Saarbrücken:

Luther, mehr Rebell als Reformator

Der Journalist und Publizist Willi Winkler gehört zu den so genannten „Edelfedern“ der Süddeutschen Zeitung. Mehr
Saarbrücken:

Nackte Leiber im Gefühlschaos

Henri Deparades Bilder sind wahre Dramen. Nackte Helden durchleben in seinen Werken die Albträume der griechischen Mythologie. Mehr
Saarbrücken:

Meldungen

Staatstheater sucht einen jungen Statisten (red) Das Saarländische Staatstheater (SST) sucht für die Oper „Simon Boccanegra“, die am 22. April Premiere hat, einen männlichen ... Mehr
Saarbrücken:

Anpacken gegen den Niedergang

Gerhard Henkel, emeritierter Professor für Humangeografie, hat das Sterben der Dörfer untersucht und plädiert für mehr lokale Demokratie als Gegenmaßnahme. Am Donnerstag hält er einen Vortrag in ... Mehr
Saarbrücken:

Bürgerkommunen als Leitbild zur Rettung der Dörfer

() Man hat ihn, weil er in unzähligen Publikationen Dorfentwicklungen analysiert hat, den „deutschen Dorfpapst“ genannt. Mehr

Meldungen

Produktion dieser Seite: Esther Brenner Christoph Schreiner Kultur Telefon: (06 81) 5 02 22 44 Fax: (06 81) 5 02 22 49 E-Mail: kultur@sz-sb.de Team Kultur: Oliver Schwambach (oli, Leiter), Tobias ... Mehr
Bochum:

Ist das Kunst oder ist das strafbar?

„Was darf Satire? Alles!“ Ein bekannter Ausspruch des Schriftstellers Kurt Tucholsky, der immer wieder zitiert wird, wenn die künstlerische Freiheit ins Blickfeld der Öffentlichkeit ... Mehr

Meldungen

Produktion dieser Seite: Esther Brenner Jana Freiberger Kultur Telefon: (06 81) 5 02 22 44 Fax: (06 81) 5 02 22 49 E-Mail: kultur@sz-sb.de Team Kultur: Oliver Schwambach (oli, Leiter), Tobias ... Mehr
Düsseldorf:

Meldungen

Pop-Oratorium „Luther“ in Düsseldorf (epd) Fast 16 000 Besucher sahen am Samstag das Musical „Luther“ über das Leben des Reformators im ISS Dome in Düsseldorf. Neben dem ... Mehr
Madrid:

Neun Goyas für Film von Bayona

(afp) Das Drama „Un monstruo viene a verme“ („Sieben Minuten nach Mitternacht“) von Juan Antonio Bayona ist der große Gewinner der Goyas: der Film räumte am Samstag in ... Mehr
Saarbrücken:

Verdienstorden für Intendantin Dagmar Schlingmann

(bub) Hohe Ehre für die scheidende Generalintendantin des Saarländischen Statstheaters: Dagmar Schlingmann hat am Samstag in der Saarbrücker Staatskanzlei den Saarländischen Verdienstorden erhalten. Mehr
Saarbrücken:

Botho Strauß treibt die Wirklichkeit ins Surreale

Die Figuren in diesem Buch sind völlig gegenwärtig. Wie sie reden, wie sie sich kleiden, welchen Stil sie pflegen und welchen Umgang mit anderen. Mehr
Saarbrücken:

SST-Besucher-Statistik: Plus im Schauspiel, Oper im Minus

(SZ) Das Staatstheater hat seine Auslastungszahlen für die Spielzeit 2015/16 vorgelegt: Mit 224 782 Zuschauern (Gastspiele, Matineen, Workshops, Festivitäten eingeschlossen) kamen fast 5000 mehr ... Mehr
Berlin:

Meldungen

Ende eines Verlages: Friedenauer Presse () Die insbesondere für ihre Neuübersetzungen russischer Literatur viel gerühmte Friedenauer Presse gibt auf. Verlegerin Katharina Wagenbach-Wolff kündigte ... Mehr
Saarbrücken:

Handreichung: Ólafsdóttirs Saarbrücker Skulptur „Duo“

(cis) Eine „selbstbewusste Geste“ wollte die Preisjury 2014 in Sigrún Ólafsdóttirs Skulptur „Duo“ erkannt haben. Mehr
Saarbrücken:

Zwei Männer in der afrikanischen Hölle

Coole Geheimagenten, die mit dem Martini in der Hand die Welt retten; einsame Kreaturen, die den Kalten Krieg am Arsch der Welt allein ausfechten müssen: Das gab es bei James Bond oder in den ... Mehr
Düsseldorf:

Ende des Streits um Düsseldorfs Schauspielhaus

(dpa) Der langwierige Streit um die millionenschwere Sanierung des Düsseldorfer Schauspielhauses und seine künftige Nutzung ist beigelegt. Mehr
Saarbrücken:

Der Klänge mitreißende Gewalt

Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Congresshalle war viel Prominenz zum Sonderkonzert des Saarländischen Rundfunks mit der Deutschen Radio Philharmonie und der Gaechinger Cantorey gekommen. Mehr
Saarbrücken:

Die Kunst zieht in die Werkstatt

„Erstaunlich lebendig“, findet Cornelieke Lagerwaard die Kunstszene an der Saar. Über 60 Atelierbesuche im ganzen Land hat sie bereits gemacht, um eine Auswahl für die Schau zu treffen ... Mehr
Saarbrücken:

Das Attentat auf den „Schlächter von Prag”

Am 27. Mai 1942 wird Reinhard Heydrich, der „Schlächter von Prag“ und führende Organisator des Holocaust, bei einem Anschlag in Prag schwer verletzt. Mehr
Saarbrücken:

Prämierte saarländische Buchläden

() Prädikate werden immer wichtiger, scheint's. Alles muss partout zertifiziert werden. Nun haben der Börsenverein des Deutschen Buchhandels und Saar-Bildungsminister Commerçon zwölf saarländische ... Mehr

Meldungen

Produktion dieser Seite: Tobias Kessler Christoph Schreiner Kultur Telefon: (06 81) 5 02 22 44 Fax: (06 81) 5 02 22 49 E-Mail: kultur@sz-sb.de Team Kultur: Oliver Schwambach (oli, Leiter), Tobias ... Mehr
Berlin:

Deutscher Film erwirtschaftet fast 25 Milliarden Euro

() Die deutsche Filmindustrie erwirtschaftet einer neuen Studie zufolge mit 160 000 Beschäftigten 25 Milliarden Euro im Jahr, wie Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) gestern mitteilte. Mehr
Bonn/Saarbrücken:

Meldungen

Fünf saarländische Denkmäler gefördert () Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz hat 2016 fünf Denkmäler im Saarland mit rund 200 000 Euro gefördert. Zu den Projekten zählen die Klosterkapelle in ... Mehr
Mainz:

Meldungen

Thea Dorn verstärkt „Literarisches Quartett“ () Wechsel im „Literarischen Quartett“: Die Schriftstellerin Thea Dorn übernimmt in der ZDF-Sendung den Platz von Maxim ... Mehr

„Hass und Gewalt waren immer da“

Der Homburger Regisseur Tarek Ehlail legt nach „Chaostage“ (2007) und „Gegengerade“ (2011) seinen dritten Spielfilm vor: „Volt“ erzählt von einem Deutschland, ... Mehr
Saarbrücken:

Kulissen, Illusionsräume, Raumfolgen

Gut möglich, dass es diese Ausstellung nicht gäbe, hätte Jost Münster vor 17 Jahren nicht einem südamerikanischen Kollegen im Württembergischen Kunstverein geholfen, eine dort gezeigte Arbeit ... Mehr
Saarbrücken:

Langsamer Weg zurück ins Leben

Wie soll man das aushalten, die Leere, die Sinnlosigkeit, die toten Kollegen? Davongekommen zu sein? Catherine fühlt sich wie abgestorben, ihr Körper ist noch da, aber sonst? Mehr

Meldungen

Produktion der Seiten B4/B5: Tobias Kessler Christoph Schreiner Kultur Telefon: (06 81) 5 02 22 44 Fax: (06 81) 5 02 22 49 E-Mail: kultur@sz-sb.de Team Kultur: Oliver Schwambach (oli, Leiter), ... Mehr
London:

Meldungen

Costa-Literaturpreis an Sebastian Barry () Der irische Autor Sebastian Barry (61) hat zum zweiten Mal den renommierten Costa-Literaturpreis gewonnen – diesmal für den Roman „Days ... Mehr
Saarbrücken:

Mäuse und Helden beim Videofestival „Créajeune“

() Meisterdiebe auf der Pirsch; eine Fledermaus, die einmal die Farben des Tageslichts sehen möchte; ein Clown, der immer unlustiger wird – das sind einige der Themen der Kinderfilme bei ... Mehr
Warschau/Danzig:

Meldungen

Neue Runde im Streit um Danziger Museum () Die umstrittene Übernahme des neuen Danziger Museums des Zweiten Weltkriegs durch Polens nationalkonservative Regierung liegt vorerst auf Eis. Ein ... Mehr
Saarbrücken:

Neue CDs von Oldfield und Mehldau

() Sein legendäres Debüt „Tubular Bells“ (1973) hat sich Mike Oldfield schon mehrmals wieder zur Brust genommen. Mehr

Meldungen

Produktion dieser Seite: Tobias Kessler Nora Ernst Kultur Telefon: (06 81) 5 02 22 44 Fax: (06 81) 5 02 22 49 E-Mail: kultur@sz-sb.de Team Kultur: Oliver Schwambach (oli, Leiter), Tobias Kessler ... Mehr
BERLIN:

Meldungen

„Fake News“ ist der Anglizismus des Jahres (afp) Der Begriff „Fake News“ ist von Sprachforschern zum Anglizismus des Jahres 2016 in Deutschland gekürt worden. Die Jury um ... Mehr
Saarbrücken:

„Ich bin eitel, aber nicht so eitel“

In der Kino-Komödie „Kundschafter des Friedens“ spielt Henry Hübchen (69) einen seit Jahren pensionierten DDR-Agenten, den der BND für seinen ersten West-Auftrag engagiert. Mehr

Keine Wahl mehr zwischen Schirm und Scheibe

In der Esszimmerecke meiner Großmutter gab es ein begehrtes Plätzchen: den Telefonsessel. Der stand direkt neben einem Tischchen in Eiche rustikal, auf dem bis weit in die 80er Jahre des ... Mehr
Saarbrücken:

Im Gefängnis der Angst

Ziggy und Doodle sind Freundinnen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die eine, Ziggy, hält lähmende Angst vom Leben fern. Mehr
Saarbrücken/Berlin:

Der Unabhängige – Zum Tode von Ex-Stadtgaleriechef Bernd Schulz

Zwei Adjektive kommen einem zeitgleich in den Sinn, denkt man an Bernd Schulz zurück: Unabhängig war er. Und damit auch unbequem; jenen vor allem, denen seine Unabhängigkeit zu weit ging. Mehr
Los Angeles/Teheran:

Meldungen

Regisseur Farhadi sagt den Oscars offiziell ab Der international ausgezeichnete iranische Filmemacher Asghar Farhadi hat seine Teilnahme an der Oscar-Verleihung offiziell abgesagt. In einer ... Mehr
Hamburg:

Elbphilharmonie legt Sommerprogramm auf: Tickets Mitte Februar

Wegen des enormen Interesses an Konzerten in der Hamburger Elbphilharmonie legt das Haus ein eigenes Sommerprogramm auf. Tickets für die 19 Veranstaltungen vom 9. bis 31. Mehr
Saarbrücken „:

„Nicht schwer zu verstehen“

Meine Bilder sind nicht schwer zu verstehen“, sagt Young Bae Kim – was also solle er groß dazu erklären. Mehr
Saarbrücken:

42 000 Besucher beim Filmfestival Max Ophüls Preis

Knapp 42 000 Besucher hat das 38. Filmfestival Max Ophüls Preis, das am Sonntag zu Ende ging, nach eigenen Angaben gezählt: um die 1000 Besucher weniger als im Rekordjahr davor – allerdings ... Mehr
Saarbrücken:

„Ich denke, es lief sehr gut“

Erleichterung war zu spüren, am Samstagabend im E-Werk: Alles gut gegangen, die Ophüls-Welt ist wieder in Ordnung. Mehr
Saarbrücken:

Von der NPD, der Demokratie und bayerischem Schweinsbraten

Mit Regisseur Michael Verhoeven als Ehrengast hat das Festival ins Schwarze getroffen. Alle vier Filme, die in der ihm gewidmeten Retrospektive liefen, waren quasi ausverkauft. Mehr
Filmfestival Max Ophüls Preis:

Meldungen

Gestern ist das Festival mit den Sonntagsvorstellungen zu Ende gegangen. Wir berichten von der Preisverleihung im E-Werk auf den Saarterrassen und von der Diskussion mit dem Ehe- und ... Mehr
Saarbrücken:

Vertonter Großkönig: „Le Roi David“ in Saarbrücken

Die alttestamentliche Figur König David ist unnahbar, Auserwählter, Gesegneter, Kriegsfürst, Machtmensch und gottesfürchtiger Israelit zugleich. Mehr
Saarbrücken:

Frisch aufgeblüht: Die 4. Matinee der Radiophilharmonie

Mit zwei wenig gespielten Werken fesselte die 4. Matinee der Deutschen Radio Philharmonie (DRP) gestern in der Congresshalle. Mehr
Saarbrücken:

Hochtouriger Blödsinn

Im Hause Orgons halten die Narren Hof. Aber keinem den Spiegel vor. Sie stellen bloß ihre eigene (von Dekadenz beflügelte) Blödheit aus. Mehr
Los Angeles/Teheran:

Meldungen

Oscar-Akademie „extrem besorgt“ Nach dem von US-Präsident Donald Trump verhängten Einreisestopp bangt die Oscar-Akademie um die Teilnahme des oscarnominierten iranischen Filmemachers ... Mehr
Berlin:

Meldungen

Shapira stellt Projekt „Yolocaust“ ein Autor Shahak Shapira, der Selfies auf dem Berliner Holocaust-Mahnmal mit Bildern aus den deutschen Vernichtungslagern verknüpft hat, stellt ... Mehr
Saarbrücken:

Mehr als ein Partyschuppen

„Wir spielen nur, was uns selbst gefällt.“ Tim Grothe, Gründer des ,,Mauerpfeiffer“, stellt das gleich klar, denn das ist das Mantra des Clubs. Mehr
Saarland:

Weltbürgerin aus Homburg

Unter dem Titel „Schicksale“ präsentiert Saarland Medien drei Filme, die von der saarländischen Filmförderung unterstützt wurden. Gemeinsam ist ihnen der Bezug zur NS-Zeit. Mehr
Saarbrücken:

Im Wald und in der Burka: Ende des Mittellangen Wettbewerbs

Im letzten der fünf Blöcke des Mittellangen Wettbewerbs laufen zwei Filme: „Sevince (Wenn man liebt)“ von Süheyla Schwenk (Regie, Buch, Schnitt) beginnt und endet für seine Figur Peri ... Mehr
Saarbrücken:

Werden die Programmkinos zum neuen Ü50-Treffpunkt?

Wird das Programmkino langsam zum neuen Ü-50-Treffpunkt? Jedenfalls gilt es heute nicht mehr unbedingt als sozialer Ort für die Facebook-Generation. Mehr

Bloß kein Betroffenheitsmuster

Was Arman T. Riahi über sich sagt, beschreibt ziemlich gut, wie sich wohl viele Ausländer fühlen, die hier aufgewachsen sind – ob in Deutschland oder Österreich, wie Riahi. Mehr
Filmfestival Max Ophüls Preis:

Meldungen

Am Samstag werden die Preise im E-Werk verliehen, am Sonntag sind einige Filme noch einmal zu sehen. Mehr
Saarbrücken:

Von der Couch in den Sarg: Blick auf den Kurzfilm-Wettbewerb

Sophie Linnenbaums „Pix“ ist mit zehn Minuten einer der kürzesten und auch kurzweiligsten Kurzfilme im Wettbewerb. Ohne Dialog, dafür mit origineller Musik. Mehr
Saarbrücken:

Der Wind der inneren Freiheit: Liao Yiwus „Wiedergeburt der Ameisen“

„Das Vergangene ist nicht tot“, schrieb William Faulkner einmal, „es ist nicht einmal vergangen.“ Diese Einsicht dürfte umso mehr gelten, je stärker man versucht, die ... Mehr
Saarbrücken:

„Bier und Spiele“ von Ophüls-Ehrengast Verhoeven auf DVD

Regisseur Michael Verhoeven, gerade Ehrengast des Ophüls-Festivals, ist vor allem für Politisches bekannt: „Die weiße Rose“, „Mutters Courage“, „Das schreckliche ... Mehr
Saarbrücken:

Virtual Reality im Keller der Saarbrücker Kunsthochschule

Donnerstagmittag in der im Keller versteckten VR-Lounge der Saarbrücker Kunsthochschule (HBK): ein nackter Raum, zwei Rechner, ein paar VR-Brillen, Kopfhörer und irgendwo Jan Tretschok, der einem ... Mehr
Denver:

Meldungen

Christo gibt Projekt ,,Over the river” auf Nach jahrelangem Kampf gibt Verhüllungskünstler Christo sein Projekt „Over The River“ auf, bei dem ein Fluss im US-Staat Colorado über ... Mehr
Dillingen/Saarbrücken:

Chöre, die sich wie Waagschalen annähern

„Le roi David“ von Arthur Honegger erzählt die alttestamentarische Geschichte von David – Hirte, Bandit und Krieger, schließlich König der Juden. Mehr
Saarbrücken:

„Die Zeit nach Berg Fidel“: Doku-Wettbewerb endet fade

Mit Hella Wenders' „Schule, Schule – die Zeit nach Berg Fidel“ läuft heute die letzte der zwölf im Dokumentarfilm-Wettbewerb stehenden Dokus an. Mehr

„Seine Filme trotzen der Schwerkraft“

Wie kommt es zu Ihrem Besuch in Saarbrücken? Hochhäusler: Oliver Baumgarten, der Programmleiter des Festivals, hat mich gefragt, ob ich nicht Lust hätte, eine Brücke zu bauen zu Max Ophüls, für ... Mehr
Saarbrücken:

Ich will dabei sein! (Wo, ist egal)

Timo von Guntens „La femme et le TGV“ ist gerade für den Kurzfilm-Oscar nominiert worden. „Inspiriert von wahren Begebenheiten“ heißt es am Ende, dennoch wirkt er konstruiert. Mehr
Filmfestival Max Ophüls Preis:

Meldungen

Am heutigen vierten Festivaltag ein Interview mit Regisseur Christoph Hochhäusler über den Festival-Namensgeber, ein Blick in die „Virtual Reality“-Lounge der Kunsthochschule und dazu ... Mehr
Saarbrücken:

„Marcel Ophüls hatte es damals nicht leicht mit uns“

Da wäre man gern dabei gewesen, als es Michael Verhoeven 1970 mit einem Debüt-Film „o.k“ gelang, die Berlinale zu sprengen. Im Bayerischen Wald hatte er als Jungregisseur eine wahre ... Mehr

Wie machen die Österreicher das nur?

Wer eigentlich ist verantwortlich für all die an die Schmerzgrenze gehenden dramaturgischen Kniffe, die auch dieses Jahr wieder einige Wettbewerbsfilme heimsuchen und konfektionieren? Redakteure ... Mehr
Saarbrücken:

Tages-Ziele, Tages-Werke und Tages-Etappen

Man kann Jakob Preuss nicht vorwerfen, dass er auf den medialen Flüchtlingszug aufgesprungen wäre, weil das gerade angesagt ist. Seine gelungene Doku „Als Paul über das Meer kam – ... Mehr
Saarbrücken:

So poetisch wie ein Gedicht von Li Bai

45 Jahre diplomatische Beziehungen zwischen Deutschland und China, 20 Jahre „Großes Chinesisches Neujahrskonzert“ – das nahmen die Musikfestspiele Saar als Steilvorlage. Mehr
Saarbrücken:

Jazz frei Haus ins Wohnzimmer

Die zaudernden Geht-das?-Gedanken denkt er einfach nicht. Oliver Strauch macht jetzt. Punkt. Und heute geht's los – mit dem „Jazz Loft Project“ in Saarbrücken. Klingt hip. Mehr
Saarbrücken:

Meldungen

Andreas Drescher liest heute Abend In der Saarbrücker Buchhandlung am St. Johanner Markt liest heute (19.30 Uhr, Eintritt frei) der in Saarlouis lebende Autor Andreas Drescher aus seinem neuen ... Mehr
Filmfestival Max Ophüls Preis:

Meldungen

Wir stellen die fünf heute, am dritten Wettbewerbstag, anlaufenden Langfilme vor. Außerdem ein Blick auf drei weitere Filme im Dokumentarfilm-Wettbewerb sowie ein Gespräch mit Festival-Ehrengast ... Mehr
Saarbrücken:

Wenn die Königin der Nacht eine Geige ist

Dass die Saarbrücker Kammerkonzerte immer wieder Überraschungen aus dem Hut zaubern, hat sich bei Kennern herumgesprochen. Mehr
Saarbrücken:

Was damals war und was heute ist

Man könnte einwenden, dass Nora Fingscheidts Film langatmig ist. Doch bringt sie Form und Inhalt gerade dadurch zur Deckung. Mehr
Frankfurt:

Meldungen

Amazon beugt sich Kartellbehörden Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels hat erneut einen Erfolg mit einer Kartellbeschwerde gegen Amazon erzielt. Der Online-Händler habe angekündigt, seine ... Mehr
Saarbrücken:

Europa am Ende? „Volt“ von Tarek Ehlail

Nein, ein Flüchtlingsdrama wollte er nicht machen, sagt Tarek Ehlail. Sondern eine etwas in die Zukunft gedachte Welt zeigen, „in der sich die Zustände weiter verhärtet haben“. Mehr

Warum ich?

Es ist die klassische Frage: „Warum ich?“. Marketing-Mensch Walter ist gekündigt, er wird nicht mehr gebraucht, nur der nachtschwarze Dienstwagen, sein Ganzkörperpanzer, bleibt ihm ... Mehr
Saarbrücken:

Die Linse als Schutzschild: Ein Blick auf die mittellangen Filme

14 Filme laufen im Mittellangen Wettbewerb, das Festival zeigt sie in vier Programmblöcken. Block eins beginnt mit Paul Philipps Film „Die besonderen Fähigkeiten des Herrn Mahler“, der ... Mehr
Filmfestival Max Ophüls Preis:

Meldungen

Heute stellen wir die Spielfilme des zweiten Wettbewerbstages vor, außerdem „Volt“, den neuen Film des Homburger Regisseurs Tarek Ehlail. Mehr
38. Filmfestival Max Ophüls Preis beginnt
Saarbrücken:

So war die Eröffnung gestern Abend im Cinestar

Am Ende konnte man durchaus feuchte Augen bekommen. Nicht einmal aus Dankbarkeit dafür, dass die Eröffnung ohne staatstragende Polit-Reden auskam, und das sogar in Wahlkampfzeiten; sondern aus ... Mehr
Saarbrücken:

Wagners Top-Hits zum Geburtstag

Der Richard-Wagner-Verband kann auf viele Jahre erfolgreiche Arbeit und wunderbare musikalische Erlebnisse zurückblicken. Mehr
Potsdam:

Ein weiteres Juwel für die Potsdamer Innenstadt

Einen großen Teil seines Vermögens hat Hasso Plattner schon in den Wiederaufbau von Potsdams barockem Stadtzentrum gesteckt. Mehr
New York:

Meldungen

100 Tage musikalischer Protest gegen Trump Eine Gruppe von Musikern will über 100 Tage je einen Titel gegen den neuen US-Präsidenten Donald Trump veröffentlichen. Das Projekt „Our First 100 ... Mehr
Saarbrücken:

Thomas Kapielskis gesammelte Textschnipsel

Auf einen Nenner lassen sich die gesammelten Texte und Textschnipsel in Thomas Kapielskis neuem Buch nicht bringen. Mehr
Saarbrücken:

Spiel mit dem eigenen jüngeren Ich

Vor der Leinwand auf der Bühne steht ein schwarzer Holztisch mit zwei Stühlen. Davor sind viele bunte Damenhandschuhe lose verstreut. Mehr
Saarbrücken:

Karten für Konzert mit Orchester aus Peking im Musikhaus Knopp

Die Musikfestspiele Saar, die sich in diesem Jahr um die Musik Chinas drehen, werden heute um 20 Uhr in der Saarbrücker Congresshalle mit einem chinesischen Neujahrskonzert eröffnet. Mehr
Berlin:

Grütters plädiert für neuen Anlauf beim Einheitsdenkmal

Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) plädiert für einen neuen Anlauf bei dem im vergangenen Jahr gestoppten Einheitsdenkmal. Mehr
Saarbrücken:

So etwas wie Wahrheit ist immer nur in mehreren Versionen zu haben

386 Theaterbesucher starben 1881 bei einer Gasexplosion im Wiener Ringtheater am Schottenring 7. Zum Gedächtnis ließ Kaiser Franz Josef am Unglücksort ein „Sühnhaus“ errichten. Mit ... Mehr
Saarbrücken:

Termine: Diskussionen und Hommage

Neben den Wettbewerben und Filmreihen gibt es einige Veranstaltungen und Sondervorführungen beim Festival, die sich lohnen sollten. Mehr

Nackte Freigeister

Die Welt wird zum globalen Dorf. Im digitalen Zeitalter können Menschen aus den entlegensten Regionen miteinander kommunizieren. Auch etliche junge Filmemacher blicken weit über den Tellerrand ... Mehr
Ophüls-Festival:

Meldungen

Heute beginnen die Wettbewerbe beim Saarbrücker Nachwuchs-Filmfestival – wir stellen die ersten Spielfilme und Dokumentationen vor. Außerdem: ein Blick auf die Eröffnung gestern Abend, mit ... Mehr

„Das ist ein Geschenk des Lebens“

Sind Sie manchmal überrascht, dass Sie als unabhängiger Produzent so lange überlebt haben? Rommel: Ja, ständig. Das ist meine eigentliche Leistung. Nicht die Filme selbst, sondern 25 Jahre ... Mehr
Saarbrücken:

Zu Tisch mit den Toten

Ein Zombiefilm zur Ophüls-Eröffnung? Naja, nicht ganz. Aber um auferstandene Tote, um Fragen wie „Kann man einen Toten überhaupt ermorden?“ oder „Nekrophilie oder Inzest – ... Mehr
Saarbrücken:

„Ich will wissen, wie der Mensch tickt“

Gut läuft es nicht bei Leon und Jennifer. Der Architekt arbeitet Tag und Nacht am Großentwurf einer „gated community“, die Designerin arbeitet eher im Kleinen an einem Sofa aus Gras. Mehr
Filmfestival Max Ophüls Preis:

Meldungen

Heute beginnt in Saarbrücken die 38. Ausgabe des deutschsprachigen Nachwuchsfilmfestivals. Wir haben mit dem Ehrenpreisträger Peter Rommel gesprochen, stellen den Eröffnungsfilm vor und das Debüt ... Mehr
Saarbrücken:

Eine neue Grammatik der Gewalt?: Herfried Münkler über Krieg heute

„Die Angst vor einem großen Krieg ist nach Europa zurückgekehrt“, konstatiert der renommierte Politologe Herfried Münkler am Anfang seines zuletzt erschienenen Buches ... Mehr
Saarbrücken:

Rhythmus für die Augen

„Klatsch, klatsch“. Wie ein Echo kommt das Geräusch tausender Hände aus dem Publikum zurück auf die Bühne. Dort gibt einer der acht „,Stomper“ den Takt vor. Mehr
Luxemburg:

Meldungen

Lunghi rechnet in Chanson mit Bettel ab Der im Oktober 2016 zurückgetretene Leiter des Luxemburger Mudam, Enrico Lunghi, hat in einem von ihm selbst komponierten und gesungenen Chanson mit ... Mehr

„Es ist wichtig, die Wurzeln der Kultur nicht zu verlieren“

Das Neujahrsfest gilt als wichtigster chinesischer Feiertag. Wie wird der Tag traditionell gefeiert? Mehr
Saarbrücken:

Der Fall Cizre, ein Lehrstück über die Türkei

„Frau Bürgermeisterin, es sollen keine Panzer kommen“, sagt im Film ein Kind zu Leyla. „Sie werden Euch nicht mehr angreifen“, antwortet sie. Mehr
Saarbrücken:

„Ich bin froh, dass es jetzt losgeht“

Wie geht es Ihren Nerven vor dem ersten Festival? Böttger: Die Nerven sind in Ordnung, aber ich bin froh, dass es jetzt losgeht. Wenn man als neue Festivalleiterin zu wenig ändert, kann der ... Mehr
Neunkirchen:

Dieses erotische Kratzen: Curtis Stigers in Neunkirchen

Der Mann hatte eigentlich nur einen großen Hit, „I Wonder Why“, und das ist auch schon 25 Jahre her. Mehr
Berlin:

Wettbewerb der 67. Berlinale nun endlich komplett

18 Filme stehen im Wettbewerb der 67. Berlinale (9.-19. Februar). Als letzter Film schaffte es der chinesische Animationsfilm „Einen schönen Tag noch“ („Hao ji le“) von Liu ... Mehr
Palmyra:

Meldungen

IS zerstört in Palmyra weitere Kulturschätze Die Unesco hat die neuen Übergriffe der Terrormiliz Islamischer Staat auf historische Monumente in der syrischen Oasenstadt Palmyra scharf verurteilt. ... Mehr
Los Angeles:

Paul McCartney reicht Klage wegen Beatles-Songrechten ein

Paul McCartney (74) hat in New York Klage gegen den Musikverlag Sony/ATV eingereicht, um seine Rechte an legendären Hits seiner Band The Beatles wiederzuerlangen. Mehr
Saarbrücken:

„Ein zähes Geschäft“

Rund 5000 Denkmale hat das Saarland – vom dörflichen Bauernhaus über Brücken, Kirchen, Burgen und Schlösser bis hin zu den vielen Industrie-Bauten aus Kohlebergbau und Stahl. Mehr
Saarbrücken:

Tauchen im Bewusstseinsstrom

Es fällt schwer, bei diesem Gastspiel nicht tief in die Kiste mit den Superlativen zu greifen. Die Sparte 4, die kleinste Spielstätte des Saarländischen Staatstheaters, bietet am Samstagabend eine ... Mehr
Berlin:

Internetseite „Yolocaust.de“ entlarvt auch Selfie-Kultur

Der Berliner Autor und Satiriker Shahak Shapira (28) hat mit seiner entlarvenden Website „Yolocaust.de“ über das Verhalten von Touristen am Holocaust-Mahnmal in Berlin einen ... Mehr
Saarbrücken:

Meldungen

Skrowaczewski sagt Saarbrücker Konzert ab Stanislaw Skrowaczewski (93), Ehrendirigent der Deutschen Radio Philharmonie (DRP), sagt wegen gesundheitlicher Probleme seine Mitwirkung an der 4. ... Mehr
Saarbrücken:

Der andere Blick auf den Krieg

Am 4. April 2014 wurde die Fotografin Anja Niedringhaus in Afghanistan erschossen. Vier schwere Verletzungen hatte die 48-jährige Kriegsfotografin in den letzten 20 Jahren zuvor bereits erlitten. Mehr
Saarbrücken:

Meldungen

Bundesmittel für Saarbrücker Ballett Das Ballett des Saarländischen Staatstheaters erhält für „Die Folterungen der Beatrice Cenci“ (Premiere am 6. Mai im SST) aus Mitteln der ... Mehr

Bowie und die Folgen: Donny McCaslins große Jazzplatte

Christopher Street, Greenwich Village, New York. Hier, wo in den 70ern das Zentrum der Schwulen- und Lesbenbewegung war und noch immer mehr Toleranz als anderswo das nachbarschaftliche ... Mehr
Saarbrücken:

Er, der das Volk sein will

Der Kalte Krieg war geprägt von dem Wahn, hinter jeder (noch so einfachen) Tatsache Anderes zu vermuten, nämlich eine böse Absicht. Mehr
Hamburg:

Meldungen

Open Access-Modell in Hamburger Kunsthalle Christoph Martin Vogtherr, neuer Direktor der Hamburger Kunsthalle, will mit einem „Open Access“-Konzept neue Bevölkerungsschichten ins ... Mehr
Berlin:

Der Querkopf geht: Maxim Biller und das „Literarische Quartett“

Die frühere „Tempo“-Kolumne „Hundert Zeilen Hass“ war Maxim Billers starke Kurzstrecke. Er hat es auch mit der Langstrecke versucht, mit literarischen Texten. Mehr
Saarbrücken:

Landeshauptstadt streicht Mittel für Kunst im öffentlichen Raum

Wenn morgen der Kulturausschuss des Saarbrücker Stadtrats tagt, könnte es für Kulturdezernent Thomas Brück (Grüne) etwas unbequem werden. Oder doch nicht? Mehr
London:

Meldungen

Maria Balshaw leitet Londons Tate Mit der Museumsmanagerin Maria Balshaw (46) übernimmt erstmals eine Frau die Leitung der britischen Tate-Museen. Balshaw beerbt am 1. Juni Nicholas Serota (70), ... Mehr
Saarbrücken:

Lasst uns Kompetenzen bündeln

Erwartungsgemäß hat der Präsident der Architektenkammer des Saarlandes (AKS), Alexander Schwehm, den Neujahrsempfang der AKS dazu genutzt, an den zuletzt „positiven Dialog mit der ... Mehr
Saarbrücken:

Ein blaues Pferd und die Enten im Erdgeschoss

Weiße Handschuhe, verschränkte Arme, kollektives Grübeln. „Es ist nicht so, dass es einen vor Glück umhaut“, sagt Roland Mönig mit Blick auf eine Gemäldeanordnung und setzt auf einen ... Mehr
Lübeck:

Von Autoren für Autoren: Grass-Preis für Katja Lange-Müller

Katja Lange-Müller (65) erhält in diesem Jahr den „Günter-Grass-Preis – von Autoren für Autoren“. Mehr
Saarbrücken:

Musikalische Handreichungen für Kitas

Dass Klassik bei Jugendlichen einen schweren Stand hat, liege nicht an der Musik selbst, sondern an ihrer mangelnden Bekanntheit in den jüngeren Generationen – da sind sich die Macher der ... Mehr
Saarbrücken:

Warum Richard Wagner im Saarland besonders agile Freunde hat

Bloß ein Vierteljährchen älter als das Saarland, das just sechzigste: Kann das Zufall sein? Da muss es doch irgendeinen tieferen Bund zwischen Land und Richard Wagner Verband (RWV) geben. Mehr
Berlin:

Meldungen

Deutsch-türkisches Internetportal am Start Wegen der Eingriffe in die Pressefreiheit in der Türkei startet die Berliner „Tageszeitung“ (TAZ) ein türkisch-deutsches Internetportal. Es ... Mehr
Saarbrücken:

Der Tod und Venedig

Am Ende hat sich für John, den trauernden Vater, Venedig aufgelöst – in ein Mit- und Gegeneinander von Eindrücken, Erinnerungen, verwirrenden Visionen. Mehr
Bonn:

Bonner Frauenmuseum stellt Protagonistinnen der Reformation vor

Eine Frau im Talar? Noch in den 1950er Jahren war das für viele evangelische Christen undenkbar. Obwohl Frauen schon rund 400 Jahre zuvor bei der Reformation kräftig mitgemischt hatten. Mehr
Mainz:

Mainzer Historiker Rödder warnt vor bleierner Konsenskultur

Der Mainzer Historiker Andreas Rödder warnt, dass eine „bleierne Konsenskultur“ wichtige Diskussionen in Deutschland erschwert. Mehr
Mersch:

Es lebe der Totentanz

Alte Postkarten, Rechnungen, handgeschriebene Briefe, vergilbte Fotografien, Butterpapiertüten, Klebetattoos, Fahrscheine, Comics, Billets, Schachteln, alte Magazine – alles, was er auf ... Mehr
Hannover:

Meldungen

Pop-Oratorium ,,Luther” gefeiert Rund 6000 Besucher haben am Samstag in Hannover den Tour-Auftakt des Pop-Oratoriums „Luther“ erlebt. In der TUI-Arena erzählten Solisten und ein ... Mehr
Saarbrücken:

Ergreifende Rätselhaftigkeiten

Wenn sich der Vorhang hebt, ist man erst einmal enttäuscht: Ein russisches Dorf in der Provinz hat man erwartet, etwa so, wie Chagall es malte, mit blauen und grünen Häusern, einer Katze und einem ... Mehr
London:

Tristram Hunt beerbt Martin Roth am Victoria and Albert Museum

Das Victoria and Albert Museum in London hat einen neuen Direktor als Nachfolger des Deutschen Martin Roth berufen. Mehr
Nürnberg:

Meldungen

Deutscher Kabarettpreis für Alfred Dorfer Der österreichische Kabarettist Alfred Dorfer (55) erhält den Deutschen Kabarett-Preis 2016. Die mit 6000 Euro dotierte Auszeichnung wird am Samstag in ... Mehr
Saarbrücken:

Was Bergbau mit Kunst zu tun hat

Die Gemeinsamkeiten zwischen Peru und dem Saarland scheinen auf den ersten Blick gering. Doch Maria Fernanda Palacios aus Lima fiel direkt eine auf, als sie an der Hochschule der Bildenden Künste ... Mehr
Schwäbisch Gmünd:

Preis der Europäischen Kirchenmusik geht an Wolfgang Rihm

Komponist Wolfgang Rihm (64) erhält den diesjährigen Preis der Europäischen Kirchenmusik. Damit sollen seine „großen Verdienste um die Komposition und Lehre zeitgenössischer Musik sowie sein ... Mehr
Saarbrücken:

Wie Saarbrücken endlich zu Lofts gekommen ist

Man kann verstehen, dass sich heute, wie Investor Eric Nalbach beiläufig erzählt, mancher ärgert, zu lange gezaudert und hier keine Loft-Wohnung gekauft zu haben. Weil das, was im ehemaligen ... Mehr

Meldungen

Zum Thema: Auf einen Blick Für 25 Millionen Euro entsteht bis Mitte 2018 rund um das Ex-Siemens-Gebäude ein neues Saarbrücker Stadtquartier mit insgesamt 91 Wohnungen, meist Lofts. Die Kauf- ... Mehr
Wohnungsbau:

Meldungen

Für 25 Millionen Euro entsteht bis Mitte 2018 rund um das ehemalige Siemens-Gebäude ein neues Saarbrücker Stadtquartier mit 91 Wohnungen, viele davon Lofts. Mehr
Saarbrücken:

Freie Fahrt dem Enthusiasmus: Neuanfang in der Alten Kirche

„Ach, jetzt haben Sie's schon verraten“, bedauerte Doris Pack, dass HfM-Pressemann Thomas Wolter in seiner Begrüßung en passant (und ganz ahnungslos) gleich die wichtigste ... Mehr
Hamburg:

Ein Saal, der keinen Fehler verzeiht

„Ab heute ist Hamburg eine Weltstadt!“ So direkt und marktschreierisch hätte es Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) selbst natürlich nie formuliert. Mehr
St Ingbert:

Meldungen

„Star Wars“-Filmnacht am Samstag in Hassel Der erste Film des „Krieg der Sterne“-Universums läuft am Samstag in einer „Star Wars“-Nacht in der Alten ... Mehr
Hannover:

Arabisches Theatertreffen mit dem Motto „Zuflucht“

Das Arabische Theatertreffen in Hannover zeigt vom 19. Januar an sieben europäische Erstaufführungen unter anderem aus Marokko, Tunesien und dem Libanon. Mehr
Saarbrücken:

Venedig sehen und sterben

„Wenn die Gondeln Trauer tragen“ gehört zu jenen Filmen, die man nicht vergisst – ein bildgewaltiges, manchmal verstörendes Werk. Mehr
Saarbrücken:

Große Gesten, lange Zähne, guter Jazz

Als der Stummfilm „Nosferatu“, die wohl älteste filmische Darstellung des Dracula-Mythos', 1922 seine Premiere feierte, war ein Sinfonieorchester nötig, um die wagnerianisch wuchernde ... Mehr
Leipzig:

Meldungen

Günter-Eich-Preis für Friederike Mayröcker Der Günter-Eich-Preis für das Lebenswerk eines Hörspiel-Autors geht in diesem Jahr an die österreichische Schriftstellerin Friederike Mayröcker. Das ... Mehr
Los Angeles:

George Lucas' Museumsraumschiff landet in Los Angeles

„Star Wars“-Erfinder George Lucas (72) hat Los Angeles als Standort für sein lange geplantes Museum gewählt und San Franciso eine Absage erteilt. Mehr
Köln:

Meldungen

Bühnenverein für mehr politischen Diskurs Der neue Geschäftsführer des Deutschen Bühnenvereins, Marc Grandmontagne (40), will die Akzeptanz von Theatern und Orchestern wieder stärken. In Zeiten, ... Mehr
Saarbrücken:

Spion und Gentleman

John Le Carré hatte seinen Dienst beim britischen Auslandsgeheimdienst lange quittiert, als er 1987 als Gast des Schriftstellerverbandes der UdSSR erstmals nach Moskau reiste. Mehr
Stuttgart:

Stuttgarter OB Kuhn liebäugelt mit einem neuen Konzerthaus

Nach dem Willen von Oberbürgermeister Fritz Kuhn (Grüne) soll Stuttgart neben der sanierten und erweiterten Staatsoper auch ein Konzerthaus erhalten. „Das brauchen wir ziemlich sicher sowieso. Mehr
Saarbrücken:

Frische Filme und ein altes Kaufhaus

Angespannt war sie, die Ophüls-Pressekonferenz vor einem Jahr – mit Leiterin Gabriella Bandel, die ihr letztes Festival antrat, Kulturdezernent Thomas Brück (Grüne) und kollektivem ... Mehr
Luxemburg:

Meldungen

Lunghi verabschiedet sich mit Besucherrekord Das 2006 eröffnete Luxemburger Mudam hat im vergangenen Jahr 97 081 Besucher gezählt, fast sieben Prozent mehr als in seinem bisherigen Rekordjahr ... Mehr
Berlin:

Schlöndorff, Arslan und Hader stehen im Berlinale-Wettbewerb

Volker Schlöndorff (77) ist mit seinem neuen Film „Rückkehr nach Montauk“, der auf Max Frischs Erzählung „Montauk“ basiert, im Rennen um den Goldenen Bären der 67. Mehr
Bensheim:

„Evangelium Pasolini“ von Stadler und Sturm ist Hörspiel des Jahres

Das vom Hessischen Rundfunk produzierte Hörspiel „Evangelium Pasolini“ von Arnold Stadler und Oliver Sturm ist zum Hörspiel des Jahres 2016 der Akademie der Darstellenden Künste ... Mehr
Hamburg:

Meldungen

Elbphilharmonie wird heute Abend eröffnet Mit einem Festakt und anschließendem Festkonzert wird heute Abend ab 18.30 Uhr die Hamburger Elbphilharmonie eröffnet. Bundespräsident Joachim Gauck, ... Mehr
Saarbrücken:

Saarbrücker Fraktionen reagieren auf Brücks Filmhaus-Pläne

Das Konzept von Saarbrückens Kulturdezernent Thomas Brück (Grüne), mit dem er das bedrohte Filmhaus retten will (wir berichteten), hat unterschiedliche Reaktionen hervorgerufen. Mehr
St Wendel:

Ankommen in der austarierten Abstraktion

Etwa dreitausend graphische Arbeiten und 280 Gemälde hinterließ August Clüsserath, als er 1966 starb. Mehr
Saarbrücken:

Menschenfreund statt Klassenfeind: Platonows Roman „Die Baugrube“

Die Avantgarde will für alle das Beste. Wenige schließen sich ihr an, einige lassen sich überzeugen. Die Masse hat die Wahl: Entweder sie macht mit oder sie wird „als Klasse“ vernichtet. Mehr

Mein Opa, der Mörder

Wie weit ist der Film mit Ihrer eigenen Familienhistorie verbunden? Kraus: Vor 16 Jahren habe ich erfahren, dass mein Großvater im Zweiten Weltkrieg in den SS-Einsatzgruppen im Baltikum aktiv war. ... Mehr
Saarbrücken:

Meldungen

Verhoeven Ehrengast beim Ophüls-Festival Der Regisseur und Produzent Michael Verhoeven ist Ehrengast des 38. Filmfestivals Max Ophüls Preis (23.-26. Januar). In Saarbrücken zeigt er seine Filme ... Mehr
Saarbrücken:

Die jüngste Filmhaus-Rettung

Diskutiert und spekuliert wurde seit Monaten: Wird das Saarbrücker Filmhaus, bedroht von stetig sinkenden Besucherzahlen (wir berichteten), seinen Standort in der Mainzer Straße aufgeben und sich ... Mehr
Berlin:

Meldungen

Autorin Asli Erdogan will Türkei verlassen Die überraschend aus der Untersuchungshaft entlassene türkische Autorin Asli Erdogan will ihre Heimat nach Möglichkeit verlassen. „Ich kann mit ... Mehr
Los Angeles:

Golden Globes: Musical-Triumph und Trump-Kritik

Sieben Wochen vor der Oscar-Verleihung hat die Musical-Romanze „La La Land“ bei den Golden Globes sieben Preise abgeräumt: Bei der Gala in Los Angeles bekam der Hollywood-Streifen am ... Mehr
Stuttgart:

„Bienzle“-Darsteller Dietz-Werner Steck ist gestorben

Der Schauspieler Dietz-Werner Steck, der als Stuttgarter „Tatort“-Kommissar Ernst Bienzle bekannt wurde, ist an Silvester im Alter von 80 Jahren gestorben, wie der Südwestrundfunk ... Mehr
Saarbrücken:

Realismus verlangt Demütigung

Wie macht das Salter? Wie machen das die Amerikaner? Denn dieser beiläufige, aber ungemein treffsichere Ton, der irgendwann, von einem Moment auf den anderen ganz unvermittelt, wie ein Messer ... Mehr
Saarbrücken:

Saarbrücker Ausstellung über NS-Verbrechen an Kindern

Im Saarbrücker Rathaus ist ab morgen (Eröffnung um 18.30 Uhr) eine Wanderausstellung über die Ermordung von Kindern im Nationalsozialismus zu sehen. Unter dem Titel „Im Gedenken der Kinder. Mehr

„Bücher sind Mittel unserer Menschwerdung“

Glauben Sie, dass ein Jahr wie das, das jetzt hinter uns liegt, Auswirkungen auf die Literatur haben wird, die uns in den kommenden Jahren begegnet? Mehr
Saarbrücken:

Mozart, gehämmert: Neue Einspielung von Kristian Bezuidenhout

Gerade wurde Kristian Bezuidenhout als Nachfolger von Petra Müllejans zum neuen künstlerischen Leiter des Freiburger Barockorchesters ernannt. Mehr
Buenos Aires:

Meldungen

Autor Ricardo Piglia gestorben Der argentinische Schriftsteller Ricardo Piglia ist am Freitag im Alter von 75 Jahren gestorben. Er litt seit mehreren Jahren an der Muskel- und Nervenkrankheit ALS ... Mehr
Riegelsberg:

Robuster Seufzer, diabolische Dramatik

Überfüllt war er der Festsaal des Rathauses Riegelsberg, als Klavier-Professor Wolfram Schmitt-Leonardy am Freitag acht seiner Zöglinge aus dem von ihm betreuten „Forum junger ... Mehr
Saarbrücken:

Sieht man nur, was man sehen will?

Hätten sie es nicht sehen können, ja müssen? Das ist die – durchaus moralische – Leitfrage, die sich wie ein roter Fragen durch diesen Donnerstagabend in der Sparte vier zieht. Mehr
Saarbrücken:

Auf dem Anekdoten-Karussell mit Wladimir Kaminer

War das nun eine Lesung? Oder schon so etwas wie Comedy? Bei Wladimir Kaminers Auftritt am Donnerstag in der Saarbrücker Garage wusste man das nicht so recht. Mehr
Saarbrücken:

Meldungen

Vorstellung in Sparte 4 fällt am Samstag aus Die Vorstellung von „Ein Teil der Gans“ am heutigen Samstag in der Sparte 4 in Saarbrücken fällt wegen einer Erkrankung im Ensemble ... Mehr
Saarbrücken:

Seelen-Seiltanz in der Manege

Freudensätze, Glückssprünge im halben Dutzend zum Beifallstosen: So blieb Ben Baur in Erinnerung nach der Premiere von „Lucia di Lamermoor“ vor zwei Jahren am Saarbrücker Theater. Mehr
Metz/Saarbrücken:

Meldungen

100 000 bei „Zwischen zwei Horizonten“ Mehr als 100 000 Besucher haben bisher die Ausstellung „Zwischen zwei Horizonten – Deutsche und französische Avantgarden aus dem ... Mehr

Tödliche Waffe oder Museumsstück?

Wird sich das Haus der Geschichte um den Lastwagen bemühen, mit dem der Berliner Terroranschlag verübt wurde? Mehr
Wadgassen:

Meldungen

„Science Days Paper“ im Zeitungsmuseum Zum Abschluss der Ausstellung „Papier in Bewegung – Pop-Up und Papiermechanik“ veranstaltet das Deutsche Zeitungsmuseum in ... Mehr
Amsterdam:

Besucherrekord im Anne Frank Haus in Amsterdam

Das Amsterdamer Anne Frank Haus hat 2016 eine Rekordzahl von 1,3 Millionen Besuchern empfangen. Es waren knapp 27 000 mehr als im Vorjahr, teilte das Museum mit. Mehr
Stuttgart:

Martin Walser: „Die AfD wird von selbst verschwinden“

Die AfD hat nach Ansicht von Schriftsteller Martin Walser (89) keinen Bestand. „Die AfD wird von selbst verschwinden“, sagte er der „Bild“-Zeitung. Mehr
Saarbrücken:

Seifen-Oper im Terrarium

T. Coraghessan Boyles Romane sind oft Versuchsanordnungen: Menschliche Laborratten, in geschlossenen Systemen aufeinander gehetzt, zeigen unter den erschwerten Bedingungen kontrollierter Evolution ... Mehr
Saarbrücken:

Meldungen

Autor Francis Gabriel liest in Saarbrücken Der Lothringer Schriftsteller Fabrice Gabriel liest am nächsten Mittwoch ab 19.30 Uhr im „Institut d'etudes françaises“ in Saarbrücken ... Mehr
Metz:

Meldungen

Fanny Ardant stellt in Metz ihren Film vor Fanny Ardant ist nicht nur eine der berühmtesten Schauspielerinnen Frankreich, seit 2009 dreht sie auch eigene Filme. Morgen (20.15 Uhr) kommt Ardant ... Mehr
Luxemburg:

Verwarnung hier, Staatshilfe dort: Ende der „Affäre Lunghi“

In Luxemburg ist die „Affäre Lunghi“ zu einem vorläufigen Ende gekommen. In Gestalt einer gegen den langjährigen Leiter des Mudams, Enrico Lunghi, staatlicherseits ergangenen ... Mehr
Saarlouis:

Saarlouis noir

Erstaunlicherweise ist die Stadt Saarlouis für die bundesrepublikanische Nachkriegsliteratur ein bisher weitgehend unbekannter Topos. Freilich hat die Stadt in Alfred Gulden einen fähigen Chronisten. Mehr
Saarbrücken:

Maigret – Polizist und Menschenforscher

Ein paar Minuten braucht man schon. Erst dann befürchtet man nicht mehr reflexhaft, dass dieser Kommissar Maigret plötzlich eine Grimasse schneidet oder mit der Tücke des Objekts ringt. Mehr
Berlin:

Meldungen

Django-Reinhardt-Film eröffnet Berlinale Die Weltpremiere von Etienne Comars Regiedebüt „Django“ wird am 9. Februar die diesjährige Berlinale eröffnen. Der französische Film des ... Mehr
London:

Brexit treibt die britische Kulturszene um

Die derzeitige gedrückte Stimmung in Großbritannien wird nicht dadurch besser, dass gleich an zwei der größten Museen Londons Wachwechsel vollzogen wurden. Mehr
Hamburg:

Zwischen Luxus und Verfall

Das Ultimatum der Unesco steht: Ergreifen die Stadtoberen von Venedig bis zum Februar 2017 nicht einschneidende Notmaßnahmen, um der Touristenflut, des Ausverkaufs der Palazzi an internationale ... Mehr
Wittenberg:

Meldungen

Großes Interesse an Luther-Gedenkstätten Die Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt hat 2016 einen Besucherrekord verzeichnet. Insgesamt kamen 184 933 Gäste in die Museen in Eisleben, ... Mehr
Paris:

Zum Tod des großen Augenmenschen und Dichters John Berger

Was John Berger, der nun im Alter von 90 Jahren in seinem Haus im Pariser Vorort Antony gestorben ist, zu einem besonderen Künstler machte, das war seine große Gabe, uns umgebende Erscheinungen ... Mehr
Sulzbach:

Deutsch-französischer Chansonpreis: Finale im März in Sulzbach

Zum siebten Mal wird im März die „Sulzbacher Salzmühle“ verliehen. Mehr als einhundert Künstlerinnen und Künstler hatten sich um die Teilnahme am Finale dieses Deutsch-Französischen ... Mehr
Saarbrücken:

Meldungen

Konzert mit jungen Saar-Symphonikern Am Sonntag um 11 Uhr lädt die Deutsch-Französische Gesellschaft Saar ein zum Neujahrskonzert auf dem Saarbrücker Halberg (Großer Sendesaal) mit dem ... Mehr
Saarbrücken:

Innig und fragil: Countertenor Jaroussky singt Bach-Kantaten

Für sein erstes Album auf Deutsch hat sich Philippe Jaroussky mit dem Freiburger Barockorchester bewusst ein deutsches Ensemble gesucht, das in dem Repertoire ganz zuhause ist. Mehr

„Migration bleibt großes Thema“

Herr Kosslick, „Toni Erdmann“ von Maren Ade hat dem deutschen Kino einen grandiosen Triumph beschert. Mehr
Speyer:

Robin Hood und Richard Löwenherz in Speyer

Das Historische Museum in Speyer will 2017 mit zwei neuen Großprojekten Besucher anlocken. Auf dem Programm stehen die Ausstellungen „Richard Löwenherz. Mehr

Meldungen

Produktion dieser Seite: Esther Brenner Nora Ernst Kultur Telefon: (06 81) 5 02 22 44 Fax: (06 81) 5 02 22 49 E-Mail: kultur@sz-sb.de Team Kultur: Oliver Schwambach (oli, Leiter), Tobias Kessler ... Mehr
Saarbrücken:

So könnte der Enkel von Bob Dylan klingen: Neues von Joe Purdy

2016 war das Jahr, in dem Folkmusik literaturnobelpreisfähig wurde. Bob Dylan hat seine große Zeit mittlerweile hinter sich, aber es gibt jede Menge junger Sänger, die sein Erbe antreten. Mehr
Saarbrücken:

Schmalz und Schmackes, „Bum“ und „Ha!“

Das Programm des Neujahrskonzerts im Staatstheater am Sonntag schien zugleich ein Psychogramm des Generalmusikdirektors Nicholas Milton zu liefern: Demnach wäre er nicht nur ein phantasievoller ... Mehr
Wien:

Die Welt hinter den schönen Blumen

Erstmals ausgestellt wurde sie vor genau hundert Jahren von dem amerikanischen Fotografen und Galeristen Alfred Stieglitz. Mehr
Saarbrücken:

Meldungen

„Nussknacker“ knackt in der Camera Zwo Das Saarbrücker Kino Camera Zwo überträgt am Sonntag wieder eine Inszenierung aus der Royal Opera in London: Ab 11.30 Uhr ist Tschaikowskis ... Mehr
Saarbrücken:

Literarische Selbsterkundung

Walsers neues Buch ist kein Roman im klassischen Sinn, sondern vielmehr eine Fortschreibung seiner beiden Meßmer-Bücher von 1985 und 2003. Mehr
Wien:

Musical über Mozarts Librettisten begeistert die Wiener

Wien und Musical? Das ist keine Verbindung, die einem sofort einfällt. Dann doch schon eher London oder gleich der Broadway in New York. Doch die Musical-Sparte hat gerade Erfolg in Wien. Mehr
Saarbrücken:

Meldungen

SST-Flüchtlingsaktion erbrachte 33 000 Euro Das Saarländische Staatstheater übergibt zum Jahresende den Erlös aus der Spendensammelaktion für Geflüchtete, die 2015/16 bei Vorstellungen und ... Mehr
Kabul:

Protest mit dem Pinsel

Langsam nimmt das Porträt des Mädchens auf der bröckeligen Lehmziegelwand Gestalt an. Ein rundes, lächelndes Kindergesicht erscheint, ein Kopftuch, Schatten und Flächen in Rot, Grün, Weiß. Mehr
Krakau:

Meldungen

Polen zahlt Spottpreis für Kunstsammlung Der polnische Staat hat die bedeutende Czartoryski-Kunstsammlung gekauft, zu der auch das weltberühmte Gemälde „Dame mit Hermelin“ von ... Mehr
Metz:

Käthe Kollwitz trägt gerne Gorilla-Masken

„Müssen Frauen nackt sein, um ins Met. Museum zu kommen?“ betitelten die „Guerrilla Girls“ 1989 ihr wohl bis heute berühmtestes Plakat. Mehr
Saarbrücken:

Nicht von dieser Welt

Die meisten Kritiker werden auch von diesem Roman hingerissen sein, schwärmen wie „bilder- und anspielungsreich“ die Ingeborg-Bachmann-Preisträgerin von 2012 schreibt. Mehr
Saarbrücken:

Selbstüberwindung als radikalste Kunstform

Bis heute schläft sie überall ganz außen auf der Bettkante, ohne sich nachts zu bewegen – eine ihr als Kind von der Mutter aufgezwungene Form der Selbstdisziplin. Mehr

Drauflos bauen ist der Tod: Anselm Weber über seine Frankfurter Pläne

Als Schauspiel-Intendant in Frankfurt werden Sie, zusammen mit Ihrem Opern-Kollegen Bernd Loebe, auch Geschäftsführer der Bühnen GmbH und damit verantwortlich für mehr als 1000 Mitarbeiter und ein ... Mehr
Saarbrücken:

Meldungen

Surrealer Krimi eröffnet Ophüls-Festival ,,Die Nacht der 1000 Stunden“, eine luxemburgisch-österreichische Koproduktion, wird am 23. Januar das 38. Ophüls-Filmfestival eröffnen. Der als ... Mehr
Saarbrücken:

Die Ratlosigkeit von Frankreichs Elite hat Gründe

Wieso der persönliche Lebensbericht Didier Eribons Aufsehen erregte in Frankreich? Er fördert Erkenntnisse über die aktuelle französische Gesellschaft zutage. Mehr
Hamburg:

Ein Haus für die Betuchten

Alle Künstler sind gleich? Nicht in der Elbphilharmonie (EP)! So wie in George Orwells berühmter Parabel mancher Vierbeiner auf der „Farm der Tiere“ das Nachsehen hat, geht es in ... Mehr
München:

Ergreifender Realismus

Wie kann ein Narr so ernst, ja geradezu todtraurig in die Welt schauen? Der „Hofnarr mit Buch auf den Knien“, den Diego Velázquez um 1638 für das königliche Jagdschloss malte, ist in ... Mehr
Merzig:

Auch wenn die Stimme kippt – die Stimmung bleibt gut

Volk, Ritter und Marktfrauen werden bald gebraucht in Merzig. Denn die dürfen nicht fehlen im Musical „Spamalot“. Und so suchte Joachim Arnold bei einem Casting-Termin Komparsen. Mehr












Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige