Sie sind hier: HomeKulturKultur-Nachrichten

16. Tribeca Filmfestival eröffnet





New York (dpa)
16. Tribeca Filmfestival eröffnet
20. April 2017, 08:05 Uhr
Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten. Tribeca - Manilow + Davis

Zwei Hochkaräter im Pop-Business: Barry Manilow (l) und Clive Davis. Foto: Charles Sykes/Invision
Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten. Tribeca - Carly Simon

Die Eröffnung des Tribeca Filmfestivals stand im Zeichen der Popmusik. Da durfte Sängerin Carly Simon («You're So Vain») nicht fehlen. Foto: Charles Sykes/Invision
Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten. Tribeca - Robert De Niro

Oscar-Preisträger Robert De Niro ist einer der Gründer des Tribeca Filmfestivals. Foto: Charles Sykes/Invision
Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten. Tribeca - Christina Ricca

Christina Ricci arbeitet momentan verstärkt fürs Fernsehen. Foto: Charles Sykes/Invision
Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten. Tribeca - Jennifer Hudson

Jennifer Hudson ist bei der Eröffnung aufgetreten. Foto: Charles Sykes/Invision
Das New Yorker Festival, das nach den Terroranschlägen auf das World Trade Center gegründet wurde, zeichnet sich vor allem durch sein politisches und soziales Engagement aus.

Das 16. Tribeca Filmfestival ist am späten Mittwochabend (Ortszeit) In New York eröffnet worden. Bis zum 30. April werden rund 200 Filme, Dokumentationen und Shorts präsentiert.

Der erste Abend war dem Musikmogul Clive Davis (85) gewidmet. Er hatte Dutzenden Rock- und Popstars, darunter Bruce Springsteen und Whitney Houston, zum Erfolg verholfen. Davis' Lebenswerk als Gründer mehrerer Plattenlabels ist in der Dokumentation «Clive Davis: The Soundtracks of My Life» von Chris Perkel dargestellt.

Der Premiere des Films zum Auftakt der Festspiele folgte ein Konzert von Aretha Franklin, Jennifer Hudson und Earth, Wind & Fire.

Das Filmfest war kurz nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 im besonders schwer getroffenen New Yorker Stadtteil Tribeca ins Leben gerufen worden. Zu seinen Gründern gehört der Schauspieler Robert De Niro. 




Keep the Change
New York

Tribeca Filmfest verleiht Hauptpreise an Frauen

Eine romantische Komödie mit und über Menschen mit Autismus ist der große Gewinner des 16. Tribeca Filmfestivals in New York. Mehr
Jodie Foster
Los Angeles

Jodie Foster «untröstlich» über Tod von Jonathan Demme

US-Schauspielerin Jodie Foster (54) trauert um den «Schweigen der Lämmer»-Regisseur Jonathan Demme. Sie sei «untröstlich», einen Freund und Mentor verloren zu haben, erklärte Foster in einem ... Mehr
Jonathan Demme
Los Angeles

«Schweigen der Lämmer»-Regisseur Jonathan Demme gestorben

Mehr als 60 Filme hat Jonathan Demme gedreht. Doch keines der Werke dieses Regisseurs ist annähernd so präsent wie «Das Schweigen der Lämmer». Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige