Sie sind hier: HomeKarriereWirtschaftsköpfe


Karriere-Portal
Experten-Tipp: So bewerben Sie sich richtig! Digitale Beilage: Top-Arbeitgeber der Region Medien erleben – Zukunft gestalten: Ihr perfekter Start in die berufliche Zukunft bei der SZ SZ-Aktion: Made im Saarland
Saarwirtschaft
St Wendel: Bekenntnis zum Hil-Standort in St. Wendel gefordert Kreis Neunkirchen: Tipps und Infos für Arbeitnehmer rund ums Thema Urlaub Neunkirchen: Hochzeitsmesse gastiert im Neunkircher Saarpark-Center Saarbrücken: Arbeitskammer mit guter Bilanz 2015

Anzeigen





ANZEIGE
Beilagen








Anzeige


Jobsuche in Sz.stellenanzeigen.de

    
       
             




Jobsuche nach Job-ID

Bitte geben Sie hier die Job-ID aus der Zeitung ein:





Saarlouis, 13. Februar, 02:00 Uhr Ford investiert in Saarlouis über 44 Millionen Euro
Ford logo
Ford stärkt den Standort Saarlouis. Zwei neue Pressanlagen, die es ermöglichen, Autos mit geringerem Gewicht zu produzieren, sollen ab 2018 beim Bau der neuen Focus-Generation zum Einsatz kommen....Mehr
Brüssel/Saarbrücken, 13. Februar, 02:00 Uhr EU verhängt Zölle für Stahl aus China und Russland
Die EU wehrt sich gegen Billigstahl-Importe aus China und Russland. Für erste Produkte wurden Zölle verhängt, weitere können folgen. Darunter auch für Grobbleche. Davon könnte auch die Dillinger Hütte profitieren....Mehr
Frankfurt/Mettlach, 12. Februar, 02:00 Uhr V&B zeigt Passion für gute Zahlen: Mettlacher Keramikkonzern steigert Umsatz und Gewinn
Die Geschäfte des Keramikherstellers Villeroy & Boch mit Badmöbeln und Geschirr laufen offenbar gut. Fast fünf Prozent mehr Umsatz machte das Unternehmen 2015. Und im Saarland wurde kräftig investiert....Mehr
Mainz, 12. Februar, 02:00 Uhr Sparda-Bankengruppe diskutiert Abschaffung kostenloser Kontoführung
Die Sparda-Bank Südwest plant eine Digital-Offensive, um mehr Kunden anzusprechen. Von Videoberatungen bis zur Kontoeröffnung per Smartphone. Personal werde nicht abgebaut....Mehr
Saarbrücken, 11. Februar, 02:00 Uhr Bargeld-Obergrenzen beim Bezahlen stoßen auch im Saarland auf wenig Gegenliebe
Obergrenzen für den Bargeld-Verkehr sind nicht beliebt, wie eine Umfrage ergab. Auch Gerd Waschbusch, Banken-Professor an der Saar-Uni, hält davon nichts, ebenso wenig Grünen-Chef Hubert Ulrich....Mehr
Saarbrücken, 11. Februar, 02:00 Uhr Saar-Minister Jost kritisiert mangelnde Offenheit bei TTIP
Der saarländische Verbraucherschutzminister Reinhold Jost (SPD) fordert vollständige Transparenz und eine breite öffentliche Diskussion der Verhandlungen zum transatlantischen Freihandelsabkommen TTIP....Mehr






    • Beruf

      Flein

      Konfliktfall Kollege: Mit dicker Luft im Büro umgehen

      Konfliktfall Kollege: Das gibts nicht!

      Der Kollege ist faul, kriecherisch und linkisch. Doch arbeiten muss man mit ihm trotzdem. Auch wenn man manchen Menschen nicht mag, ist Professionalität gefragt.


      Berlin

      Vier von zehn Arbeitenden sehen Kinder als Karrierehindernis

      Kinder als Karrierehindernis?

      Sind Kinder ein Karrierehindernis? Dazu gibt es eine aktuelle Umfrage. Relativ viele Berufstätige sehen im Nachwuchs eine Karrierebremse.


      Hamburg

      So lehnen Mitarbeiter Überstunden geschickt ab

      Arbeitsstunden

      Pünktlich Feierabend zu machen, ist für viele Berufstätige eine Seltenheit. Wenn der Chef wieder einmal mit Mehrarbeit kommt, können die meisten nicht Nein sagen. Doch genau das sollten sie lernen.


    • Berufsrecht

      Köln

      Dauernd Überstunden: Diese Rechte haben Mitarbeiter

      Ablehnung von Überstunden

      Überstunden sind in vielen Jobs an der Tagesordnung. Doch was kann Mitarbeitern eigentlich im schlimmsten Fall passieren, wenn sie Überstunden verweigern? Drei Fragen und Antworten zum Thema.


      Kiel

      Betriebsrat darf von Stellenabbau berichten

      Betriebsrat

      Kein Betriebsgeheimnis: Plant ein Unternehmen den Abbau von stellen, darf der Betriebsrat davon berichten. So entschied zuletzt auch ein Gericht - mit einer eindeutigen Begründung.


      Kündigung wegen Spesen: Arbeitgeber muss Betrug nachweisen

      Zahlen mit Firmenkreditkarte

      Vertraut der Arbeitgeber einem Mitarbeiter die Firmenkreditkarte an, erwartet er in der Regel, dass dieser damit verantwortungsvoll umgeht. Bei Missbrauch droht die fristlose Kündigung - allerdings nur, wenn es dafür einen stichhaltigen Beweis gibt.


    • Wie werde ich?

      Ahlen

      Wie werde ich...? Bootsbauer/in

      Handwerkliche Arbeit

      Mit dreieinhalb Jahren ist die Ausbildung zum Bootsbauer lang. Technisches Zeichnen, Holzarbeiten und Malern: Azubis müssen ungewöhnlich viel lernen. Wer glaubt, für den Job an die Küste ziehen zu müssen, liegt jedoch falsch.


      Dortmund

      Wie werde ich...? Kinderkrankenpfleger/in

      Ansprechpartner für Eltern

      Kinderkrankenpfleger haben keinen einfachen Job. Ihre Patienten sind oft so klein, dass sie nicht sagen können, wo sie Schmerzen haben. Dann ist Einfühlungsvermögen gefragt.


      Berlin

      Wie werde ich..? Fernsehmoderator/in

      Ernst-Marcus Thomas

      Im Fernsehen eine Sendung moderieren: Das klingt für viele nach einem Traumjob. Moderatoren sind wie Promis - sie werden bewundert und verehrt. Doch der Weg vor die Kamera ist kaum planbar. Und die Karriere währt manchmal nur kurz.


      Anzeigen




      Neu für Vereine SaarZeitung | Termin melden | Text schicken


      ANZEIGE
      Beilagen






      Anzeige